#1 Hallo bin verloren gegangen von alisa 13.03.2009 09:57

Hallo, bin im Thread " Zeitdruck "wohl verloren gegangen. Habe mich da gemeldet weil mich das am meisten angesprochen hat. Finde es schade von niemandem willkommen geheißen zu werden. Ohne eigenen Thread wird man wohl gar nicht wahr genommen?
alisa

#2 RE: Hallo bin verloren gegangen von zodnl04 13.03.2009 10:43

Hallo Alisia,

das musst du dir nicht zu herzen nehmen. Natürlich heißen wir dich herzlich willkommen. Aber das Thema im Tread war der Zeitdruck. Wir achten hier darauf, dass sich die Treads nicht auf einmal ein anderes Thema verwandeln.

Ich hoffe, dass du dich hier wohlfühlst.

LG
Sabrina

#3 RE: Hallo bin verloren gegangen von mama4kids 13.03.2009 10:45

Hallo alisa,

- sorry - ... das war wohl der Hyperfokus der ADS-ler, dass man auf Deinen Beitrag nicht reagiert hat,
sondern "einfach weitergemacht" hat am Thema.
Vermutlich hat niemand Dich wirklich übersehen. Es liegt wohl eher daran, dass Du keine konkrete Frage hattest und deshalb niemand darauf geachtet hat, dass Du neu bist.
Ich finde es gut, dass Du Dich nicht direkt zurückgezogen hast, sondern Dich nochmal gemeldet.
Also lass es mich nachholen:
Herzlich willkommen hier im Forum!

Falls Du konkrete Fragen hast, lass es uns wissen - ansonsten freu ich mich, dass Du uns gefunden hast und wünsche, dass Du Dich in Zukunft nicht übergangen fühlst.

Liebe Grüße
mama4kids

#4 RE: Hallo bin verloren gegangen von Melody71 13.03.2009 14:23

hallo alisa,

auch von mir ein herzliches willkommen.

Ich hatte dein Posting gelesen, aber mein kopf ist im moment sooo voll mit Problemen das ich es als Vorstellung gar nicht wirklich wahrgenommen habe. Mehr so als Erfahrungsbericht, wofür ich dir sehr dankbar bin, wie allen hier

Tut auch mir leid.

LG Mel

#5 RE: Hallo bin verloren gegangen von SusanneG 13.03.2009 17:30

Hi alisa,

herzlich willkommen im Forum des AdS e.V.!

Auch ich habe deinen Beitrag gelesen. Doch da dieser keinerlei Fragen enthielt, bin ich nicht weiter darauf eingegangen. Dass links unter deinem Nick "Beiträge: 1" stand, habe ich nicht wahrgenommen; da guck ich eigentlich nie hin.

Auch dieser Beitrag jetzt enthält keinerlei Fragen zum Thema ADS; deine einzige Frage ist, ob man ohne eigenen thread nicht wahrgenommen wird. Die Antwort ist ganz einfach: Doch, man wird wahrgenommen. Doch wer keine Fragen stellt, kann auch keine Antworten erhalten.

Kommen deine Fragen noch?

Viele Grüße
Susanne

#6 RE: Hallo bin verloren gegangen von Silka 13.03.2009 22:30

Willkommen liebe Alisa,

nein, Du bist nicht verloren gegangen. Im Gegenteil, Dein Beitrag im anderen Thema entspricht genau mir. Ich denke auch immer, dass ich die Ungeduldige bin, mir alles mit meinem Kiddi viel zu langsam geht. Ja, ich bin der hektische Typ in der familie und genau deshalb komme ich unter Zeitdruck. ich fange immer tausend Dinge gleichzeitig an, ohne die erste Sache fertig gemacht zu haben und bei Kiddi ist das auch so, nur eben dass sie noch so bummelt. Wie ich früher, als Kind.

Also, ich galube hier geht niemand so schnell unter.
Bist ja am Ball geblieben und hast nochmals auf Dich aufmerksam gemacht.
Nun sei weiter mutig und frage, wenn Du Fragen hast.

LG Silka

#7 RE: Hallo bin verloren gegangen von alisa 14.03.2009 11:25

Hallo, vielen Dank an euch alle für das Willkommen heißen.
Gestern habe ich mir dann doch erst Gedanken gemacht, weil ich dachte " ja das kenne ich ignoriert und übersehen zu werden, weil ich nicht immer gleich um Hilfe schreie". Geht mir auf der Arbeit und in der Erziehung so, ich denke ich muß das alles immer alleine schaffen und fühle mich dann zurückgesetzt weil mir keiner hilft. Ganz schön doof wenn ich das hier selbst so lese.
Aber jetzt fühle ich mich wieder so gerührt das ich weinen muß.
Ob ich selbst ADS habe keine Ahnung, ich bin wohl sehr impulsiv und meine Stimmungen sind manchmal sehr schwankend aber alles andere Schule und Beruf habe ich sonst sehr gut im Griff.
Spezielle Fragen habe ich jetzt noch nicht, da mein Sohn oftmals sehr oppositonell ist (wie Pupertät) aber auch genausoviele liebenswerte Zeiten, so daß sich das noch ertragen kann. Obwohl ich beimanchen Situationen auch schon ganz doofe Sachen zu ihm gesagt habe, die mir hinterher furchtbar leid tun, das sage ich ihm dann aber auch und entschuldige mich.

Oje , das war wieder viel zu lang, sorry.

liebe Grüße und herzlichen Dank fürs Willkommen jetzt geht es mir gleich viel besser

alisa
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz