#1 Darf man das...? von claudia14 02.02.2010 07:28

Hallo, ihr Lieben.

Unsere Kinder in RP haben ja schon Zeugnisse bekommen...
Jetzt stand bei meinem Sohn als Bemerkung eine Bemerkung, die mich nachdenklich gemacht hat:

M.... fiel es sichtlich schwer dem Unterricht aufmerksam zu folgen. Es mangelte ihm häufig an Konzentration. Sein Schriftbild ist oft nur schwer zu erkennen.

So, was soll ich jetzt davon halten?

Spontan dachte ich, ...naja keine Überraschung. Aber dann dachte ich, Halt, wieso darf so was auf dem Zeugnis stehen?

Von der Grundschule ist man das ja gewohnt, da die letzten Zeugnisse ja nur so abgefasst waren.
Aber darf man das jetzt noch auf den weiterführenden Schulen

Ich habe überlegt, was ich dagegen tun kann. Vielleicht ist es noch egal im 5. Schuljahr. Er muss sich nicht bewerben, es steht kein eventueller Schulwechsel an, ok. Aber wenn die es jetzt reinschreiben, tun sie das auch später, wenn´s vielleicht um eine Praktikumsstelle oder Lehrstelle geht.

Kann ich das anfechten, also ein neues Zeugnis verlangen? Wenn ja, wie geht das vonstatten?

Vielleicht weiß das jemand....

Wäre schön, wenn jemand antwortet.

Vielen Dank!!

Liebe Grüße

Claudia

#2 RE: Darf man das...? von Anyes 02.02.2010 08:53

Hallo Claudia,
mit der Frage stehst du nicht allein. Ich ärgere mich auch bei jedem Zeugnis darüber und frage mich immer wieder ob es in Ordnung ist.
Mein Sohn hat genau das gleiche auch immer im Zeugnis.
Ich habe die Klassenlehrerin auch schon darauf angesprochen, sie war ziemlich ratlos und meinte, sie muss das reinschreiben weil sein Verhalten so ist, es tut ihr Leid.
Trotzdem finde ich es auf den Kopf gestellt, schließlich hält man Zb. einem kurzsichtigen Kind auch nicht im Zeugnis fest, dass er schlecht sieht, oder?
Gruß Anyes

#3 RE: Darf man das...? von claudia14 02.02.2010 12:57

Danke Anyes, für deine Antwort.

Ja, das finde ich auch sehr merkwürdig... Und das es ihr leid tut, nützt Deinem Kind so rein garnix. Es ist doch sehr wahrscheinlich, wenn es um Lehrstellen oder so geht, dass es jeden Arbeitgeber abschrecken wird, so ne Bemerkung zu lesen. Oder wie bei Euch, wenn ein Schulwechsel ansteht....

Wir haben ja noch etwas Zeit damit, aber ich möchte es eigentlich schon jetzt nicht mehr drin haben.

Naja, vielleicht weiß noch jemand was....

Liebe Grüße

Claudia

#4 RE: Darf man das...? von Simone 02.02.2010 16:23

Hallo ihr Lieben,

wenn ich mich nicht irre, stehen die Beurteilungen/Bemerkungen nur in den Halbjahresinformationen.

Bei unserem Großen stand das noch bis einschließlich 6.Klasse mit drin, da bis dahin ja noch die Orientierungsstufe läuft.
Ab Klasse 7 standen in der Halbjahresinformation nur noch die Noten drin.

Hilft euch das weiter?

#5 RE: Darf man das...? von claudia14 02.02.2010 17:06

Oh, ja. Mir hilft das auf jeden Fall weiter... damit komme ich dann klar.

Ich hatte vorher noch nie davon gehört, aber wahrscheinlich erzählt einem das auch keiner....

Also vielen Dank für die Antwort.

Einen schönen verschneiten Resttag

wünsche ich Euch

Claudia

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz