#1 Problem geloest von chaosfamily 18.11.2006 23:08

Hallo

Hier bin ich mal wieder. Und diesmal mit besseren Neuigkeiten. Nach einem kurzen aber konstruktivem Gespraech mit dem Rektor wurde meine Tochter in die Nebenklasse versetzt. Der Lehrer ist sehr nett und einfuehlsam, was meiner Tochter hilft langsam aber sicher wieder zu sich zu kommen. Es scheint als bluhe sie wieder auf. Endlich !

Danke nochmal, fuer eure Hilfe.

LG chaosfamili

#2 RE: Problem geloest von SusanneG 19.11.2006 14:49

Hi chaosfamily,

na also, geht doch! Glückwunsch zum verständnisvollen Rektor und zum neuen Klassenlehrer.

Viele Grüße

Susanne

#3 RE: Problem geloest von gornisch 20.11.2006 08:03

Na das ist doch endlich mal ne tolle Nachricht.
Hast du gut gemacht...richtig mutig !!!!
Nun schau, dass du einen guten Kontakt zu diesem neuem Lehrer hälst.
Wenn es was zum Loben gibt, dann sag ihm das.....im Lehrerzimmer wird ja oft so geredet....und wenn ihr die gute Zusammenarbeit mit ihm lobt, dann tut ihm das auch gut.....
Habt ihr toll gemacht, bravo....

Ich hab diese Woche ja auch so ein Gespräch....Kind hat die gleiche Lehrerin von damals bekommen, die, die ihn immer so angebrüllt hat.....und damit net wieder Panik bei ihm ausbricht, muss ich diese Woche auch da einen Kampf führen.

Wie du siehst, wäscht hier doch eine Hand die andere,
Erst habe ich dir Mut gemacht, und nun macht mir dein Mut selber wieder Mut...
So soll es auch sein...wir kämpfen und heulen zusammen ...stimmts ???
Nochmal . GLÜCKWUNSCH !!!
gornisch

#4 RE: Problem geloest von GabiR. 21.11.2006 11:25

Hallo chaosfamili,

Super super super!!!
Endlich mal etwas positives. Bleib am Ball und kläre den Lehrer wenn möglich über ADS auf. In den Gesprächskreisen findest du auch Aufklärungsmaterialien für Lehrer.
Ich wünsche euch, daß es jetzt für lange Zeit klappt.
Bleib so gut es geht mit dem Lehrer in Kontakt.

Liebe Grüße
Gabi

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz