#1 Warum Einstein niemals Socken trug von Apollinaris 04.06.2015 21:29

Warum Einstein niemals Socken trug - Wie scheinbar Nebensächliches unser Denken beeinflußt. Autor ist Christian Ankowitsch.

Aus dem Klappentext:

"Wer spazieren geht, denkt kreativer. Wer einen Laborkittel überzieht, agiert aufmerksamer. Und wer hart sitzt, urteilt sachlicher. Wie wir denken, hängt von jeder Menge kleiner Details ab. Denn wir denken nicht mit dem Kopf allein - sondern mit dem ganzen Körper."

Klingt doch ganz interessant - oder?

Viel Spaß beim Schmökern!
Apollinaris

#2 RE: Warum Einstein niemals Socken trug von Pippilotta 25.07.2015 16:25

@Apollinaris

Liebe Apollinaris,
der Titel klingt sehr vielversprechend,
kannst du Näheres über den Inhalt berichten?

Herzliche Grüße


Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher! (Albert Einstein)

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz