#1 ADHS-Medikamente mit geringerem Risiko für Substanzmissbrauch verbunden von Pippilotta 26.07.2017 14:04

ADHS-Medikamente mit geringerem Risiko für Alkohol- und Drogenmissbrauch verbunden
14.07.2017 Die Verschreibung von Medikamenten zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung ist mit einem deutlich niedrigeren Risiko für Substanzgebrauch bei Jugendlichen und Erwachsenen mit ADHS verbunden laut einer im Fachblatt American Journal of Psychiatry publizierten Studie.

Quelle: Psylex, 14.7.2017

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz