#1 Völlig verpeilt von Mandelkern 20.07.2018 07:13

Diese Frau könnte eine "von uns" sein :

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuer...esucht-100.html

#2 RE: Völlig verpeilt von JaNi 20.07.2018 08:22

Oh ja... das könnte mir auch passieren.

#3 RE: Völlig verpeilt von AndreaA 20.07.2018 22:09

Beim Auto habe ich noch nicht vergessen, wo es steht. Allerdings habe ich mit Alltagsgegenständen total Probleme. Ich such jeden Tag meine Familie. Ich kann einfach die Brille nicht immer nur an einem Ort legen. Beim Schlüssel klappt das.

#4 RE: Völlig verpeilt von SusanneG 20.07.2018 22:51

Zitat von AndreaA im Beitrag #3
Ich such jeden Tag meine Familie.

Wieso suchst du sie? Genieße doch die Stille, wenn sie nicht da ist . Oder hat sich da die Autokorrektur eingemischt ?

#5 RE: Völlig verpeilt von AndreaA 22.07.2018 04:21

Ah das war die Autokorrektur . Wie die von Brille auf Familie kommt ?
Meine Familie brauche ich nicht suchen, die hört man schon von weitem .

#6 RE: Völlig verpeilt von SusanneG 22.07.2018 15:42

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz