Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 896 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2008-2010
Gabi ( gelöscht )
Beiträge:

24.08.2008 20:06
Medikinet und Neuroleptika Antworten

Hallo,
mein Sohn (13) nimmt tagsüber verteilt ca.70 mg Medikinet und Abends ein Neuroleptika.
Am Wochenende auch oft weniger.

Gibt es hier eigendlich noch mehrere Kids die auch Abends noch mit Neuroleptika behandelt werden???
Und wie kommt ihr damit klar???

Gruß Gabi

rapunzel Offline



Beiträge: 238

25.08.2008 12:18
#2 RE: Medikinet und Neuroleptika Antworten

Hallo Gabi!

Unser Sohn nimmt 18 mg Concerta und abends 100 mg Neuroleptikum (Seroquel), da er eine massive Zwangs- und Angststörung hat, die ihn nicht einschlafen lässt.
Liebe Grüße von
rapunzel

Gabi ( gelöscht )
Beiträge:

25.08.2008 14:44
#3 RE: Medikinet und Neuroleptika Antworten

hallo rapunzel,
aha,,,unser Sohn nimmt Dipiperonsaft,,,für seine Agressionen.

LG Gabi

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz