Wie wichtig sind euch die Medis???

18.11.2008 19:16
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo zusammen,
ich schreibe hier erst mal als Mutter von einem betroffenen Kind,was jetzt fast 14 Jahre alt ist.
Er hat bis jetzt regelmäßig seine Medis genommen.

Bis auf einmal heute Morgen.Er weigerte sich seine Medis einzunehmen.Nein ,es gab schon mal so eine Situation.
Vielleicht bekomme ich ihn ja hier ins Forum,das er sich das alles mal durch lesen soll und sieht, das es ihm nicht alleine so ergeht.

Könnt ihr mal von euren Erfahrungen schreiben,wie´s euch so ergeht mit euren Medis???Was für Vorteile es hat,sie zu nehmen.
Sicher habt ihr da so einiges zu erzählen und könnt meinem Sohn vielleicht mal erklären,wie wichtig die Medis sind.

Ich würde mich auf Antwort riesig freuen.

Verzweifelte Grüße

Gabi


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2008 17:58
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

hi
ich bin die tochter von bettina und bin 13 jahre alt.
ich nehme medis seit 2002 und weiß wie wichtig die für mich sind,
ohne die medis bin ich immer (ein bisschen)nervig und unausstehlich.
Die medis sind für mich auch noch wichtig da ich mich mit ihnen besser in der schule konzentrieren kann,ohne medis passe ich nicht auf und träume vor mich hin und deshalb ist es wichtig für mich und auch für ihren sohn diese medis zu nehmen, und mit medis ist es freunden und verwande besser dich zu verstehen,bei mir ist das so wenn ich keine medis einnehme bin ich wie ein ganz anderer mensch sagen meine freunde und mir ist es auch schon aufgefallen. kannst mir ja mal schreiben vieleicht über ICQ?? wenn du lust hast kannst du mir deine e-mail adresse geben und ich schick dir dann meine ICQ nummer vieleicht kann ich dir ja ein paar tipps zu dem thema geben.

liebe Grüße
E.O


 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2008 18:35 (zuletzt bearbeitet: 19.11.2008 18:36)
avatar  Regina
#3
avatar
hi ich bin der sohn von regina und 14 und ich nehm medis weil ich sonst absolut unausstehlich bin. manchmal hab ich dann auch wutanfälle und schrei richtig rum. auch in der schule hatte ich nie freunde, weil ich immer anders war. aber dann bin ich ans gymnasium gekommen und niemand hat gemerkt, dass ich adhs hab^^ voll cool. jetzt hab ich freunde und verstehe mich mit allen. außerdem kann ich mich auch viel besser konzentrieren. die medis ham mir echt geholfen.

liebe grüße
pl

 Antworten

 Beitrag melden
19.11.2008 21:20
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Hallo ihr Beiden,

find ich ja echt supi ,das ihr zurück geschrieben habt.

Was ihr da schreibt find ich klasse.

Werde morgen meinem Sohn genau das zu lesen geben.Das er mal sieht, er steht damit nicht alleine.

Ja klar er wird bestimmt die ICQ Nr. mit dir tauschen.Dann könnt ihr miteinander schreiben.SCHÖN,,,freuuuuuu.

LG Gabi


 Antworten

 Beitrag melden
20.11.2008 17:16
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Hi na ich bin der sohn von gabi ich bin 13 jahre alt und nehme meine medis seit 2003 und habe auch schon 2 tirische harte wut aus brüche gehabt so das ich fast 1mal nach bedburg in die klapps mühle gekommen wäre (b.z.w.) In die phsychtrie gekommen wäre weil ich meine medis nicht einnehmen wollte und habe auch schon ein handy mit nem hammer kaputt gemacht und es fand ich ürgend wie im nach hi nein auch scheiße und eine die wir auch echt gut kennen ist hinter mir her gerant um mich einzu fangen und der mike also der hat seine pizzer riar bei uns gegen über und der kam raus aus seinem laden und wollte auch das ich die medi nehme und die wir so gut kennen ist ja in dem moment aber hinter mir hergerannt naja ich fande es wirklich nicht so schön im nach hi nein weil im nach hin nein habe ich es nämlich bereut naja auf icq nummer habe ich auch lust und so aber dann besser privat chatt weil dann kann nicht jeder meine icq nr. lesen


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!