POSITIVES!!!!

14.02.2009 23:26
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Ihr Lieben!!!

Habe natürlich immer alles verfolgt was hier läuft, jetzt von uns mal eine sehr positive Rückmeldung nach längerer Zeit wie gut es laufen kann!!! Sozusagen ein Durchhaltebericht für alle Betroffenen!

Meine Tochter (wird im April 8 Jahre) ist vor knapp 1 1/2 Jahren auf ADS mit ausgeprägtem H diagnostiziert worden (zudem ist sie auf einem Ohr fast taub), schon im KiGa war sie sehr "auffällig" und problematisch, als Baby ein Schreikind etc.,
halt die vermeintlich klassische Symptomatik eines Hyper-Kindes...
Schon am 2. Tag nach ihrer Einschulung -wie befürchtet- begann der Horror, tägliche Rückmeldung, Anrufe und Beschwerden von der Schule, ich mußte sie diverse Male aus der Schule abholen, weil sie sich nicht "benehmen" konnte bzw. nicht "normgerecht" funktionierte und
sich aus Situationen ausklinkte, um ihr eigenes Ding zu machen!

Mit viel Kampf und Überzeugung haben wir erreichen können, daß unsere Maus nach einem 1/2 Jahr innerhalb der Schule in eine andere Klasse wechseln konnte, die nach dem Montessori-Prinzip läuft.
Die Klassenlehrerin (geschult und Ansprechpartner für Kollegen auch anderer Schulen in AD(H)S!) ist super, die Kinder (Familienklasse, d.h. alle Grundschulstufen sind vertreten) sind toll und mein Kind ist seitdem aufgeblüht!!!

Wir hatten zwar mit der Medi-Einstellung über viele Monate Probleme, aber auch das hat sich mittlerweile gut entwickelt.

Seit 3-4 Monaten stellen wir fest, daß diese Grundverunsicherung, die durch das 1. Halbjahr ihrer Schule so heftig passierte (insbesondere durch ihre 1. Klassenlehrerin) quasi abgehakt ist.
Was alles im 1. Halbjahr gelaufen ist, kann man gar nicht aufzählen oder auch wissen bzw. möchte man es gar nicht wissen, aber ich denke, daß das der Normalfall ist, weil einfach viel zu wenige Lehrer informiert, geschult oder willens sind auf die Problematik
von ADS-Kindern einzugehen!

Mittlerweile wird sie zu Geburtstagen eingeladen, hat Freunde, macht eben nicht mehr nur alleine irgendwelche Sachen auf dem Schulhof, sondern ist integriert und spielt mit anderen Kindern!!!!
Ein Riesenerfolg, den ich Euch mitteilen wollte, weil es noch gar nicht so lange her ist, daß NICHTS von alledem lief und ich/wir am Verzweifeln waren...
Man kann ja Kontakte mit Kindern absolut nicht erzwingen, so sehr man auch engagiert sein mag.

Ach ja, E. bekommt seit 3 Monaten Klavierunterricht (ihr innigster Wunsch!!!) und von einer diagnostizierten motorischen Beeinträchtigung kann ich absolut nichts feststellen (die Klavierlehrerin übrigens auch nicht),
ebenso reitet sie seit 3 Monaten und ist super dabei, jede Woche besser und besser.... Mal ganz abgesehen von ihrem täglich wachsenden Selbstwertgefühl!

Zusammenfassung: Ich weiß ehrlich nicht wie alles weitergehen wird und sicherlich gibt es wieder Rückschläge und deprimierende Phasen (die Hausis sind nach wie vor das Grauen!), ABER es gibt auch gute Phasen, die erleben wir gerade und ich wollte Euch daran teilhaben lassen,
weil unsere Kinder TOLLE Kinder sind, sehr liebenswert, kreativ, witzig, kurzweilig etc. etc. etc., natürlich auch anstrengend, aber jede Minute, die man mehr investiert lohnt sich auch...

Sollte ein Motivationskick sein, denn oft genug bin ich auch schon auf dem Zahnfleisch gelaufen!

Alles Liebe an Euch,

rüpelzwerg





 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2009 14:24
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Hallo , wer das nicht selbst durchlebt weiss garnicht wovon du redest . Ich stelle immer wieder fest das ich nicht allein im Boot sitze . Das tut so gut . Schönen Sonntag Ilonka


 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2009 18:54
avatar  Krümel
#3
avatar

Hallo Rüpelzwerg!

Mensch, wir gratulieren Euch ganz herzlich und freuen uns tüchtig mit.
Es ist wirklich schön zu lesen, dass es Leute gibt die mit "unseren" Kindern zurecht kommen.

O.k., zugegeben. Du bist momentan die Erste die so etwas zu berichten hat! Umso mehr freuen wir
uns und geben die Hoffnung nie auf!
Wir kämpfen weiter und hoffen auch auf so einen Menschen zu stoßen wie Deine kleine Tochter!

Ganz liebe Grüße!
Krümel


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!