Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 759 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2010, 2009, 2008
Hypo ( gelöscht )
Beiträge:

20.05.2009 08:22
Schul Ängste Antworten

Hallo
Seit kurzen hat unserer Sohn Masive Schul Ängste ob er
Gemott wird weiß ich nicht er spricht nicht darüber.Wir
hatten ( auch wegen seines ADHS ) ne Schulbegleitung
beantragt ist aber Abgeschettert wurden nun bekommen
wir für jeweils 4 STD die Woche ne Petagogische Famlien-
hilfe.Ich weiß nicht was die Frau soll die macht mit ihn
nur die Schönen dinge Mini Golf spielen Indorspielplatz
usw.Aber an den eigendlichen wird nicht gearbeitet meine
Frage in welcher pflicht ist die Schule er geht auf ne
Förderschule eigentlich müßten die da ja auch was machen
oder liege ich da falsch ( Thema Schule bekomme ich immer
wieder ein Fön er ist in der Klasse 6-7 und was die heut
so an Hausaufgaben mitbekommen Mal mal das Bild an oder
Ordere die 5 Wörter nach den ABC ein mein gott er ist zwar
auf ne Förderschule aber was die Dort machen hat manchmal
Kindergarten niewo auch auf einer Förderschule sollte mann
doch ein wenig mehr Lernen.So ich hoffe ihr könnt alles lesen
sind einige Fehler drin aber das ist halt mein ADS.

Gruß Hypo

Erwarte nicht zu viel ! ..... Aber immer nur das Beste

gornisch Offline



Beiträge: 430

20.05.2009 18:47
#2 RE: Schul Ängste Antworten

Förderschule 6/7 Klasse ? Oder wäre er auf einer "normalen " Schule in der 6/7. Klasse ?
6/7. Klasse Förderschule entspicht der 3/4 Klasse Hauptschule oder etwas leichter....das kannst du nicht mit Klassenstufen der Hauptschule vergleichen !( Schau dir die Schulbücher deines Kindes an )
Informiere dich am besten auf dem Schulamt, oder da, von wo diese Dame herkommt und sage denen deine Sorgen/ Befürchtungen.Die kennen die Aufgaben ihrer Mitarbeiter und können dir da sicherlich Info geben.
Ist es deinem Bu zu leicht an der Schule ? Sprich mit Lehrer/ Rektor
Am Besten immer mit den Verantwortlichen sprechen...wenn das nicht geht, eine Stufe drüber ( Schulamt)
Wichtig : Freundlich bleiben solange es geht.
Wegen den Ängsten, hat dein Kind eine Therapie ?

Gruß gornisch

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz