Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 486 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2007, 2006, 2005
Sonnenschein ( Gast )
Beiträge:

30.08.2006 21:04
Morgen Untersuchung Uniklinik Antworten

Mein Mann hat morgen eine Untersuchung in der Uniklinik da bei ihm auch der Verdacht auf ADS besteht. Nun weiß ich nicht was ich machen soll, einerseits möchte er gerne das ich mitkomme,aber das ist nicht so leicht (es ginge aber irgendwie) Ich müßte allerdings unsere Tochter (2 1/2 Jahre) mitnehmen. DIe Frage ist nur wie läuft die Untersuchung ab? Brauchen mich die Ärzte für irgendwelche Fragen? Wir waren vor einem halben Jahr bereits einmal in einer anderen Klinik gewesen. Dort habe ich mich eine halbe Stunde gesamt mit den Ärzten unterhalten die anderen 3 Stunden war mein Mann dort alleine im Gespräch und natürlich bei den Tests. Heraus kam eine schwere Depression. Dabei meint die Ärztin unseres Sohnes und auch deren Psychologin das er ADS hat und dringend weitere Behandlung braucht. Es ist also sehr wichtig was morgen dabei rauskommt denn in eine dritte Klinik wird mein Mann nicht gehen. Morgen hätten wir 160km eine Strecke zu fahren.Wie sind Eure Erfahrungen? Wielange dauert so eine Untersuchung? Wird immer alles an einem Tag gemacht oder teilt man das nicht in mehrere Untersuchungen? Könnt ihr mir Tipps geben? Ich hoffe ich habe es einigermaßen verständlich ausgedrückt und ihr versteht worauf ich hinaus will...

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz