Umstellung von Medikined retard auf Ritalin La

21.02.2013 20:24
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo zusammen,
ich habe wegen diverser Schulproblemchen vor ein paar Wochen mit unserem Kinderarzt gesprochen.
Er meint er würde das Medi gerne etwas hochdosieren also von 20mg retardiert medikint auf 30mg.
Wir haben uns dann darauf geeinigt erstmal Ritalin 20 mg retardiert zu probieren versuchweis.
Ich finde die Wirkung von Ritalin la irgendwie angehmer, irgendwie gleichmäßiger und der rebound ist weniger.
Die Lehrerin findet die Wirkung des Ritalin auch gleichmäßiger.
Jetzt haben wir uns nach verschieden Rücksprachen doch für eine hochdosierung entschieden und sie nimmt Ritalin la 30mg und siehe da es wirkt fast 8 Stunden und Tochter fühlt sich irgendwie leistungsfähiger (sie sagt sie hat mehr Dezibel).
Ich hoffe das hält and in der Schule wird es auch wieder besser.
Lg Wirbelwind


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!