Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 916 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2013, 2012, 2011
Jo007 Offline



Beiträge: 98

23.04.2013 00:49
Vorstellung; Hallo ich bin neu Antworten

Hallo Ihr Lieben,

hatte meine/ unsere Vorstellung schon vor langer Zeit angekündigt.

Aber wie es in Familien wie den Unseren halt ist: da geht der Computer kaputt, irgendjemand löscht das Internet und dann sind die Zugangsdaten zum Forum natürlich auch wech...

Diagnoseversuch der.....

Jetzt aber richtig!

Nach etlichen Besuchen bei mehr oder weniger fähigen Ärzten habe ich jetzt für meinen Frosch (seit 32 Minuten 9 Jahre) endlich die richtige Klinik gefunden!

Diagnose dauert noch, aber lieber (wie jetzt gefühlte 20; (in Echt sind es dann 16 PLUS Überweisungsrennerei 4 also wirklich 20 Termine),

als jemand der nach 2 (wirklich zwei) Minuten Medis verordnen will

oder jemand, der sofort sagt; "ADHS ist nur ein Symtom einer Mangelernährung! Sie geben dem Kind nicht genug Fisch!"

oder "Mit mehr Sport und ein bischen Kraft von den Geistern, ich tanz dann mal...."

oder " Tja, Alleinerziehend......"


Endlich angekommen, nicht am Ziel, aber auf dem Weg!!


Danke an ALLE hier!

Jo und ihr Frosch und auch von dem Mann, der uns als Familie erträgt, obwohl er es "genetisch" nicht müsste!






Und dabei hat mir besonders dieses Forum geholfen.

ferrano Offline



Beiträge: 598

23.04.2013 12:39
#2 RE: Vorstellung; Hallo ich bin neu Antworten

You are welcome!

FaVe Offline



Beiträge: 1.021

23.04.2013 20:41
#3 RE: Vorstellung; Hallo ich bin neu Antworten

Herzlich Willkommen im Forum!

Auf dem Weg sein .... das sind wir wohl alle, ob da ein konkretes Ziel definiert werden kann, ich weiß es nicht.

Aber ich wünsche Euch alles Gute für euren Weg: manchmal ist er steinig, manchmal geht es bergauf und manchmal bergab.
Lass uns Deine Reiseberichte hier öfter lesen, und hoffentlich könne unsere Streckenbeschreibungen Dir mancham helfen "den rechten Weg zu finden".

Ich behaupte von meinem ADHS Sohni schon seit Jahren, er wird seinen Weg schon machen, vielleicht wird es ncoh ein paar (weitere) Umwege geben, einige hatten wir schon, aber irgendwo wird er seinen Zielort erreichen.

Grüße und Danke für die Anregung über Weg und Ziel nachzudenken.

FaVe

Wahnsinn ist erblich,
.... man kann ihn von seinen Kindern bekommen

Chatpartner  »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz