Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 338 mal aufgerufen
 ADHS und Schule, Ausbildung
SusanneG Offline



Beiträge: 8.815

08.03.2014 21:39
Inklusion Antworten

Hier noch ein Artikel zur Inklusion:

http://inklusionsfakten.de/inklusion-ist...on-hat-grenzen/

LG Susanne

Des ADSlers liebstes Möbelstück ist die lange Bank (Jens Neumann)

SteffieB Offline



Beiträge: 151

09.03.2014 09:57
#2 RE: Inklusion Antworten

Danke für´s Einstellen !
Gefällt mir sehr gut !

Liebe Grüsslis,
Steffie

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.246

09.03.2014 16:00
#3 RE: Inklusion Antworten

Zum gleichen Thema -

Quelle: Psychologie Heute, Ausgabe April 2014

LG

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen
Zottel Offline



Beiträge: 2.448

17.05.2014 14:22
#4 Inklusion.... Antworten

SteffieB Offline



Beiträge: 151

19.05.2014 10:12
#5 Inklusion und Exklusion Antworten

jemand aus diesem Forum hatte ja schon mal was aus dieser wirklich guten Inklusionsseite hier verlinkt.

ich verlinke hier mal einen anderen Beitrag, weil er es so gut auf den Punkt bringt : Inklusion stellt die Systemfrage, oder wie kann Inklusion in einem exklusiven, selektiven, aussortierendem Schulsystem funktionieren ?
Und ist ja auch sehr aktuell, siehe den "Fall Henri", der Junge mit Down-Syndrom, der ja nun doch nicht mit seinen Freunden aufs Gymnasium darf (und auch nicht auf die Realschule).

http://inklusionsfakten.de/inklusion-ist...-auf-gymnasien/

Grüsslis,
Steffie

ferrano Offline



Beiträge: 598

25.05.2014 15:19
#6 RE: Inklusion und Exklusion Antworten

Hei,
die Frage hatte ich vor Jahren auch mal einem offiziellen Menschen einer Schulbehörde gestellt - keine Antwort ist auch eine Antwort

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.246

05.06.2014 13:15
#7 Inklusion ist, wenn man trotzdem lacht Antworten

Inklusion ist, wenn man trotzdem lacht
Ich stehe an der Kasse, und ein Steppke starrt mich an. Dann platzt es aus ihm heraus: "Warum kannst du denn nicht laufen?" "Pscht, so was fragt man doch nicht!", zischt die Mutter. "Doch, so was fragt man", sage ich, so laut wie ihr Kleiner. Ich sitze im Rollstuhl, er bekommt seine Antwort auf Augenhöhe. Wieso, weshalb, warum – wer nicht fragt, bleibt dumm. Das Erklären ist nur die eine Seite. Kinder sind neugierig, unbefangen und direkt. Erwachsene tun sich schwer mit Mitmenschen im Rollstuhl. Sie fremdeln, möchten ihnen nicht zu nahetreten und deren so offensichtliche Probleme von sich fernhalten. Berührungsängste eben……

http://www.welt.de/print/welt_kompakt/ku...zdem-lacht.html

Quelle: Die welt online

Denk falsch, wenn du magst, aber Denk um Gottes Willen für dich selber. (Doris Lessing)

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz