Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 722 mal aufgerufen
 Periodika - Newsletter und wiederkehrende Links
Seiten 1 | 2
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

10.12.2012 18:20
#1 Newsletter des zentralen adhs-netzes Antworten

51. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass der der Elternbereich des ADHS Infoportals ab sofort auch in türkischer Sprache angeboten wird (http://www.adhs.info/tr/veliler-icin.html).

In Kürze können Sie den Flyer des ADHS Infoportals auch in türkischer Sprache über die Website des zentralen adhs-netz bestellen (http://www.zentrales-adhs-netz.de/i/flyer.html).

Des Weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass der Websitebereich für Therapeuten überarbeitet und erweitert wurde. Ab sofort steht Ihnen ein Frage-Antwort-Katalog zur Verfügung, der sich auf die wichtigsten Bereiche zum Thema ADHS bezieht. Beantwortet werden die häufigsten Fragen zu den Themen Störungsbild, Ursachen, Diagnostik, Therapie (http://www.zentrales-adhs-netz.de/fuer-therapeuten/faqs.html).
Zusätzlich finden Sie in dem überarbeiteten Bereich eine Vielzahl an Materialbeispielen zur Therapie von Kindern und Jugendlichen basierend auf dem Durchführungsprotokoll zur Diagnostik und Therapie von ADHS bei Kindern und Jugendlichen sowie weiterer Hilfemaßnahmen (http://www.zentrales-adhs-netz.de/fuer-t...rapie-kiju.html).

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe

…manche Leute haben den Kopf nur zum Haare wachsen

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

29.01.2013 15:41
#2 52. Newsletter des zentralen adhs-netzes Antworten

52. Newsletter des zentralen adhs-netzes
Sehr geehrte Damen und Herren,

im Jahr 2002 wurden beim Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung (BMGS) zwei Konferenzen zur Verbesserung der Versorgung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) unter Einschluss aller beteiligten Fachgruppen durchgeführt. Dabei wurde ein Konsens über verbindliche Standards in der Diagnose und Behandlung der ADHS erzielt und in einem Eckpunktepapier festgehalten.

Das Eckpunktepapier stellt die Grundlage der Arbeit des zentralen adhs-netzes dar. In der Stellungnahme des zentralen adhs-netzes zum Sondergutachten 2009 des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen korrigiert die Leitungsgruppe einige Aussagen des Sachverständigenrates mit Bezug auf das genannte Eckpunktepapier. Die Stellungnahme wurde im Jahr 2010 in der Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie veröffentlicht.

Der bundesweite Selbsthilfeverband ADHS Deutschland e.V. hat nun das das "zehnjährige Jubiläum" des Eckpunktepapiers zum Anlass genommen die Umsetzung der Punkte zu kommentieren. Das zentrale adhs-netz stimmt der Einschätzung des Verbandes überwiegend zu und möchte diesen bei der Verbreitung des Resümees unterstützen.


Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe
http://www.zentrales-adhs-netz.de/newsle...dhs-netzes.html


Stellungnahme zum Sondergutachten 2009
http://www.zentrales-adhs-netz.de/filead...ten_2009_1_.pdf

Kommentar 2012 zum Eckpunktepapier
http://www.zentrales-adhs-netz.de/filead...unktepapier.pdf

"Der frühe Vogel fängt den Wurm, die späte Katze fängt den Vogel" (unbek.)

SusanneG Offline



Beiträge: 10.297

21.02.2013 21:23
10. ADHS-Förderpreis Antworten

Sehr geehrte ...,

gerne möchten wir Sie auf den 10. ADHS-Förderpreis aufmerksam machen und Sie bitten, die Ausschreibung im Rahmen des ADS e.V. bekannt zu geben.

Der von der Shire Deutschland GmbH verliehene Preis prämiert innovative praxisorientierte Projekte, die sich für eine verbesserte Versorgung von Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen mit einer Aufmerksamkeits/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) engagieren.
Anbei senden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen (Ausschreibungsflyer, Anmeldeformular) sowie eine Presseinformation. Die Ausschreibungsunterlagen können auch unter www.adhs-foerderpreis.de aus dem Internet heruntergeladen werden. Dort finden Sie ebenfalls weitere Informationen über die bisherigen Preisträger.
Der 10. ADHS-Förderpreis ist mit einem Preisgeld von insgesamt 10.000 EUR dotiert, die Bewerbungsfrist läuft bis 30. April 2013.

Über eine Bekanntmachung der Ausschreibung z. B. im Newsletter an alle Mitarbeiter des ADS e.V. würden wir uns sehr freuen.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine Schneider

LÄCHELN! Morgen wird noch schlimmer!

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

23.05.2013 20:53
#4 55. Newsletter des zentralen adhs-netzes Antworten

55. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsche Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. (DGSP) hat kürzlich eine Broschüre mit dem Titel
"Eine Generation wird krankgeschrieben - Die Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Ritalin und Psychopharmaka" veröffentlicht.
Aufgrund fragwürdiger Behauptungen zur ADHS, sieht die Leitungsgruppe des zentralen adhs-netzes die
dringende Notwendigkeit wissenschaftlich fundiert Stellung zu den Inhalten des Positionspapiers der DGSP zu nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe


http://www.zentrales-adhs-netz.de/region...s-netzes-8.html

Donnerstag, 23. Mai 2013

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat es gemacht.(unbekannt)

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

25.06.2013 18:00
#5 56. Newsletter des zentralen adhs-netzes Antworten

56. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat im März 2013 beschlossen, die Arzneimittelrichtlinien über die Verordnung von Methylphenidat-haltigen Präparaten bei Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu ändern.
Die Leitungsgruppe des zentralen adhs-netzes begrüßt die Änderungen des G-BA und erläutert diese in einer aktuellen Stellungnahme. (...)

http://www.zentrales-adhs-netz.de/newsle...dhs-netzes.html

Wer nichts weiß, bildet einen Arbeitskreis

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

04.11.2013 17:13
#6 57. Newsletter des zentralen adhs-netzes Antworten

57. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie auf die ersten Zwischenergebnisse eines Forschungsprojekts der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Uniklinik Köln aufmerksam machen.


Es handelt sich um ein angeleitetes Selbsthilfeprogramm für Eltern von Jugendlichen (von 13 bis 17 Jahren) für das bundesweit Teilnehmer rekrutiert wurden/werden. Das Projekt stellt eine Pilotstudie zur Überprüfung der Wirksamkeit eines angeleiteten Selbsthilfeprogramms basierend auf verhaltenstherapeutischen Methoden dar. Die teilnehmenden Eltern erhalten schriftliche Ratgeber zum Thema Erziehung von Jugendlichen mit ADHS in Form von acht Elternheften und zusätzlich regelmäßige telefonische Beratung durch eine persönliche Ansprechpartnerin der Uniklinik Köln.

Die Zwischenergebnisse für eine Stichprobe von N=14 geben erste Hinweise darauf, dass angeleitete Selbsthilfe eine praktikable und effektive Behandlungsalternative für Eltern von Jugendlichen mit Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörungen sein könnte.
Für dieses Pilotprojekt können Sie aktuell sehr gerne noch Eltern von Jugendlichen mit ADHS anmelden.

Weitere Informationen können Sie dem angehängten Informationsblatt entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe

http://www.zentrales-adhs-netz.de/newsle...dhs-netzes.html

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

08.01.2014 20:01
#7 58. Newsletter des zentralen adhs-netzes Antworten

58. Newsletter des zentralen adhs-netzes

Sehr geehrte Damen uns Herren,

in den vergangenen Wochen wurde der Forschungsbereich auf der Website des zentralen adhs-netzes überarbeitet
(http://www.zentrales-adhs-netz.de/fuer-t.../forschung.html).
Bislang wurden hier Informationen zu abgeschlossenen Forschungsprojekten zum Thema ADHS veröffentlicht.
Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab sofort neben abgeschlossenen auch auf laufende Projekte verwiesen wird. Der Bereich wird zukünftig kontinuierlich überarbeitet, indem weitere Forschungsprojekte ergänzt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe


http://www.zentrales-adhs-netz.de/newsle...dhs-netzes.html

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

20.03.2014 21:08
#8 59. Newsletter des zentralen adhs-netzes Antworten

59. Newsletter des zentralen adhs-netzes


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie gerne auf den 11. ADHS-Förderpreis aufmerksam machen.
Der mit 10.000 € dotierte Preis prämiert innovative praxisorientierte Projekte, die sich für eine verbesserte
Versorgung von Kindern und Jugendlichen sowie Erwachsenen mit einer Aufmerksamkeits/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) engagieren.
Anbei senden wir Ihnen die Ausschreibungsunterlagen (Ausschreibungsflyer, Anmeldeformular).
Diese können auch unter www.adhs-foerderpreis.de aus dem Internet heruntergeladen werden.

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. April 2014.

Flyer
http://www.zentrales-adhs-netz.de/filead...derpreis_1_.pdf

Anmeldeformular
http://www.zentrales-adhs-netz.de/filead...derpreis_1_.pdf

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe



http://www.zentrales-adhs-netz.de/newsle...dhs-netzes.html

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

08.08.2014 14:27
#9 60. Newsletter des zentralen adhs-netzes - 26.05.2014 Antworten

60. Newsletter des zentralen adhs-netzes - 26.05.2014
Umfrage zur Versorgungssituation von erwachsenen AD(H)S-Betroffenen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie heute auf Online-Umfragen der Selbsthilfeverbände Juvemus e.V. und Tokol e.V. zur Versorgungssituation erwachsener AD(H)S-Betroffener aufmerksam machen. Die Umfragen richten sich sowohl an Betroffene, als auch an Fachleute und sind in dem Zeitraum vom 10.05.2014 - 10.09.2014 freigeschaltet.

Weitere Informationen sowie die Umfragen finden Sie unter dem folgenden Link: http://adhs-umfrage.de/


Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe

LG
pippilotta

Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig. – Mark Twain

Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

08.08.2014 14:31
#10 61. Newsletter des zentralen adhs-netzes - 18.07.2014 Antworten

Informationsmaterial zum Thema ADHS in anderen Sprachen

61. Newsletter des zentralen adhs-netzes
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das Informationsangebot des ADHS Infoportals erweitert wurde. Ab sofort bieten wir in einem Websitebereich Informationsbroschüren zum Thema ADHS in anderen Sprachen an (http://www.adhs.info/adhs-infoportal.html).
Da sich der Bereich noch im Aufbau befindet, würden wir uns über entsprechende Hinweise zu Informationsmaterial in weiteren Sprachen freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Leitungsgruppe

LG
pippilotta

Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig. – Mark Twain

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz