Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 342 mal aufgerufen
 Newsletter ADHS Deutschland e.V.
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

22.12.2014 14:36
ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 03/2014 Antworten

ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 03/2014

Liebe Newsletterabonnenten,
auch in diesem Monat haben wir verschiedene Neuigkeiten aus den Bereichen

Kinder/Jugendliche
Erwachsene
Aus der ADHS-Landschaft
Begleitstörungen
Allgemein
Veranstaltungen/Termine


zusammengestellt.
Wir möchten noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir Ihnen zwar die Möglichkeit geben wollen,
sich auf einen Blick zu informieren, was aktuell zu diesen Themen in den Medien verbreitet wird
(von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bis hin zu seltenen Kuriositäten), die Berichte aber nicht
in jedem Fall die Meinung des Verbandes widerspiegeln!

Werden Sie Mitglied
Unterstützen Sie unsere Arbeit und profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft! Sie erhalten
• aktuelle Informationen,
• unsere Verbandszeitschrift neue AKZENTE und
• Ermäßigung bei vielen Veranstaltungen

Kinder/Jugendliche

ag adhs: Kommentar zu Kinder- und Jugendarzt Heft 2/14 – 45. (63.) Jahr – A 4834 E: „Forum Seite 5, eine Frage an…“
Warum der Kinder- und Jugendarzt auf der Titelseite versucht mit der Bildzeitung gleichzuziehen:
„ADHS – Dealerware Ritalin“ ist uns ein Rätsel.
http://www.ag-adhs.de/aktuelles.html

04.03.2014
Nur lebhaft oder schon hyperaktiv: Braucht Zappelphilipp Pillen?
Nicht jedes zappelige, unaufmerksame und impulsive Kind leidet an ADHS.
Doch wenn es sich tatsächlich um eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung handelt, braucht es Hilfe.
http://www.cleankids.de/2014/03/04/nur-l...pp-pillen/45518

07.03.2014
7. Forum Kinderschutz: Ärztekammer lädt zur Diskussion mit über 150 Fachleuten nach Hamm ein -
Oft missverstanden und ausgegrenzt: "ADHS-Kinder brauchen unseren besonderen Schutz"
Indem die Ärztekammer medizinische und gesellschaftliche Aspekte von ADHS ins Blickfeld rückt, soll die
berufsgruppenübergreifende Betreuung der jungen Patienten weiter verbessert werden. Im Idealfall sollte eine Behandlung
verhaltenstherapeutische, medikamentöse und auch die Bildung betreffende Maßnahmen verbinden.
http://www.aekwl.de/index.php?id=123&tx_ttnews[backPid]=198&tx_ttnews[backpid]=198&tx_ttnews[tt_news]=1042&cHash=7bb94ed381c77c23e44a12a7443d15f9

12.03.2014
Der Chat zum Nachlesen: Kind oder krank? - Wenn Kinder sich nicht konzentrieren können
Nach "Keine Zeit für Träume" gab es einen regen Chat zum Thema ADS. Als Gäste beantworteten der Kinder- und Jugendpsychiater
Prof. Dr. Veit Rößner und die Drehbuchautorin Regine Bielefeldt zahlreiche Fragen. Hier können Sie die Fragen, Meinungen und Berichte
noch einmal nachlesen.
http://www.mdr.de/ratgeber/chatprotokoll596.html

12.03.2014
Besteht ein Zusammenhang zwischen einer gestörten Geschlechtsidentität und ADHS oder Autismus?
Kinder und Teenager mit autistischen Störungen oder ADHS haben oftmals Probleme, ihr eigenes Geschlecht zu akzeptieren.
John Strang vom Children’s National Medical Center in Washington, DC, USA, hat erstmals eine Studie durchgeführt, die
Geschlechtsidentitätsprobleme bei Kindern und Heranwachsenden mit und ohne spezifische neurologische Entwicklungsstörungen
untersucht. Die Arbeit erscheint im Springer-Journal Archives of Sexual Behavior.
http://www.springer.com/about+springer/m...001-6-1457454-0

Erwachsene

04.03.2014
Auch junge Männer leiden häufig an ADHS
Lange glaubten Experten, dass nur Kinder und Jugendliche von Aufmerksamkeitsstörungen betroffen sind. Doch ADHS wächst sich selten aus.
Das unterstreicht eine neue Schweizer Studie.
http://bazonline.ch/wissen/medizin-und-p.../story/29167583

25.03.2014
Wenn Erwachsene an ADHS leiden
Ihre Lebensläufe sind häufig zerklüftet: Immer wieder brechen sie Schul- und Berufsausbildungen sowie Partnerschaftsbeziehungen ab -
nichts ist von langer Dauer. ADHS kann man nicht sehen, darum halten Außenstehende das Verhalten oft für eine "Psychomacke".
http://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/ge...en/adhs121.html
Der Link funktioniert nicht

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/vi...visite9537.html Film mit Saša Cumic (Tun-Fische)


28.03.2014

Mehr als eine „Mode“: Auch Erwachsene haben ADHS
In ihrer Kindheit sei sie häufig geärgert worden. „Das war schon nicht immer einfach. Da konnte ich nicht gegen an, weil ich
einfach nicht wusste, was mit mir los war und deshalb hätte ich es nicht ändern können.“ Heute hat sie ihren Alltag extrem
durchstrukturiert, nutzt Post-its als Gedankenstütze und kommt „viel besser klar“ .
http://www.noz.de/deutschland-welt/niede...sene-haben-adhs

Aus der ADHS-Landschaft

11. ADHS-Förderpreis
Einsendeschluss ist der 30. April 2014
http://www.shire.de/adhs/images/PDF/10Ja...B6rderpreis.pdf

03.02.2014
Trommeln als Therapie
Trommeln wird zum Beispiel bei Depressionen und ADHS eingesetzt. Die Kombination aus Rhythmus und Bewegung erzielt Erfolge
http://www.apotheken-umschau.de/Psyche/T...pie-211127.html

27.02.2014
Großstudie bestätigt: Späte Vaterschaft birgt Risiken für die Psyche des Kindes
Kinder von Männern mittleren und höheren Alters leiden mit größerer Wahrscheinlichkeit an psychischen Erkrankungen wie
Autismus, Psychosen, ADHS oder einer bipolaren Störung
http://www.wissenschaft-aktuell.de/artik...1015589503.html

05.03.2014
Neurofeedback: Gedanken lassen Flugzeuge in den Himmel steigen
Ab März wird das „Neurofeedback“ als neue Therapieoption bei ADHS am Dresdner Uniklinikum angeboten und ist damit Vorreiter
in der Region. Um die in ersten Studien bereits belegte Wirksamkeit der Trainingsmethode weiter wissenschaftlich zu erforschen,
wird das Neurofeedback als klinisches Angebot der Forschungsabteilung „Kognitive Neurophysiologie“ der Kinder- und Jugendpsychiatrie
des Dresdner Uniklinikums etabliert.
https://www.uniklinikum-dresden.de/press...-himmel-steigen

11.03.2014
Drama um Zappel-Philipps Schwester beeindruckt „Keine Zeit für Träume“
Solch ein Thema drängt einen Film immer auch ein wenig in Richtung Doku, denn natürlich muss man ja seriös erklären, um was es
da eigentlich geht. Vom pädagogischen Zeigefinger ist jedoch nichts zu sehen, dafür ein Drama, das an Emotionen nicht spart und
mit ausgezeichneten Schauspielern bestens besetzt ist und von einem klugen Drehbuch sowie einer behutsamen Regie profitiert.
Was ADS bedeutet, ahnen wir nach beeindruckenden 90 Minuten.
http://www.derwesten.de/panorama/drama-u...l#plx1949311659

17.03.2014
MDR-Ratgeber: ADHS
http://www.mdr.de/ratgeber/adhs142.html

18.03.2014
Paracetamol, Schwangerschaft, ADHS, Entwicklungsstörungen
Die Studien haben nicht die exakte Dosis erfasst. Auch ist eine entsprechende Studienanlage nicht geeignet nachzuweisen,
dass Paracetamol ADHD verursacht. Sie belegt jedoch, dass die Einnahme von Paracetamol das Risiko für ADHD erhöht. Es besteht daher
der begründete Verdacht, dass Paracetamol ein bedeutender Risikofaktor für die ADHD-Entstehung ist. Die Studie war nicht angelegt,
die genauen Mechanismen der ADHD-Entstehung zu analysieren. Die Autoren erörtern jedoch, dass der Eingriff von Paracetamol auf den
Hormonhaushalt die Entwicklung des Gehirns und des Nervensystems stören kann.
http://www.schmerzklinik.de/2014/03/18/p...ungsstoerungen/

21.03.2014
Getränkeflaschen aus Plastik enthalten giftige Stoffe
Forscher haben hunderte giftiger Chemikalien in industriell verpackten Nahrungsmitteln gefunden. Diese werden über das Essen
in den Körper aufgenommen. Einige der Stoffe stehen im Verdacht ADHS, Autismus und Krebs auszulösen.
http://www.deutsche-gesundheits-nachrich...giftige-stoffe/

Begleitstörungen

05.03.2014
Was bei Legasthenie hilft – und was nicht
Welche therapeutischen Ansätze bei Legasthenie helfen und welche nicht, haben Wissenschaftler der Ludwig-Maximilians-Universität München
in einer Meta¬analyse untersucht. Die Arbeitsgruppe um Gerd Schulte-Körne, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie,
Psychosomatik und Psychotherapie hat dafür Studien ausgewertet, welche die Wirksamkeit mittels eines randomisiert-kontrollierten
Studien¬designs untersucht haben.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/57...t-und-was-nicht

09.03.2014
Nur eine Methode hilft bei Legasthenie wirklich‘
"Es war insgesamt erschreckend zu sehen, dass alle wirksamen Methoden, die uns bisher zur Verfügung stehen, nur bis zu einem
gewissen Grad effektiv sind", fasst Schulte-Körne das Ergebnis der Studie zusammen
http://www.welt.de/gesundheit/psychologi...e-wirklich.html .

10.03.2014
Synchrones Lesen – Paired Reading
Die in den USA entwickelte Methode des „Paired Reading“ erweist sich jedoch als besonders effizient.
Für die Adaption dieser Methode hat Frau Prof. Dr. Rosebrock einen USable-Ideenpreis der Körber-Stiftung bekommen.
http://lrs-legasthenie.info/synchrones-l...r-verbesserung/

20.03.2014
Hochschuldozentin mit Asperger-Syndrom
In dem bundesweit einmaligen Projekt "Inklusive Bildung" der Stiftung Drachensee werden seit November sechs Teilnehmer,
die geistig und psychisch behindert sind, fit für die Lehre an den Hochschulen gemacht. Später sollen sie Studenten auf Lehramt,
Soziale Arbeit und Heilpädagogik im Umgang mit Behinderten schulen.
http://www.ndr.de/regional/schleswig-hol...klusion235.html
http://www.inklusive-bildung.org/de/mens...laura-schwoerer

27.03.2014
Autismus: Störungen in Cortex-Architektur deuten auf pränatale Entwicklungsstörung
Autismus beginnt offenbar vor der Geburt. Darauf deuten vergleichende histologische Untersuchungen hin, die jetzt im
New England Journal of Medicine (2014; 370: 1209-1219) vorgestellt wurden.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/58119

28.03.2014
Forschungsprojekt zu Achtsamkeits-Meditation bei chronischen Depressionen
Viele Betroffene leiden über Jahre hinweg an einer chronischen Depression. Um diese Patienten besser zu versorgen, haben
Prof. Dr. Ulrich Stangier, Institut für Psychologie der Goethe-Universität, und Prof. Dr. Stefan Hofmann, Boston University,
jetzt ein Kooperationsprojekt vereinbart: In dem Projekt wird die Wirksamkeit von Achtsamkeits-Meditation überprüft, einem Meditationsansatz,
bei dem die Teilnehmer lernen, gegenwärtigen Empfindungen mit nicht-wertender Aufmerksamkeit entgegenzutreten.
http://idw-online.de/de/news579920

Allgemein

19.02.2014
Die 10 besten Stresskiller
Zu viel Arbeit, dafür zu wenig Zeit und zu wenig Schlaf: Körperlicher und seelischer Stress ist auf die Dauer nicht gesund.
Denn wer ständig gestresst ist, leidet unter Symptomen wie Kopfschmerzen, Muskelzucken, Schwindel, Unruhe und Konzentrationsstörungen.
http://www.gesundheit.de/medizin/psychol...en-stresskiller

03.03.2014
Bei psychischen Störungen von Kindern geht es nie um Schuldfrage
Gibt es eine Veranlagung für psychisches Fehlverhalten?
Roessner: Ja. Dazu sind interkulturelle Studien gemacht worden. Es gibt einen bestimmten Prozentsatz von Kindern, bei denen es gleiche Auffälligkeiten gibt -
ob nun in Brasilien, Korea oder Deutschland.
http://www.sueddeutsche.de/news/leben/fa...140303-99-06085

05.03.2014
Studie der Freien Universität: Musik kann Emotionen hervorbringen und verändern
Die Befunde bekräftigen musik-therapeutische Methoden, bei denen die Therapie von Patienten mit emotionalen, psychiatrischen
oder neurologischen Störungen durch Musik und Musizieren unterstützt wird.
http://idw-online.de/de/news576080

11.03.2014
Alkohol schadet vor und während der Schwangerschaft
Im Oktober letzten Jahres waren Yvonne Kelly vom University College London und Mitarbeiter in einer Studie an 10.534 Kindern
zu dem Ergebnis gekommen, dass ein leichter Alkoholkonsum nicht mit Verhaltensauffälligkeiten oder Lernstörungen der Kinder
im Grundschulalter einhergeht
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/57901

27.03.2014
Kneippkuren gegen Burn-out
Wassertreten und Kaltgüsse sind so gefragt wie nie. Die sogenannten Kneippkuren, ein Heilverfahren aus dem 19. Jahrhundert,
finden Anwendung bei Stress, Bluthochdruck, Hyperaktivität, Immunschwäche und sogar Burn-out.
http://www.sv-lex.de/aktuelles/nachricht...r_aktuelles_pi1[aid]=290298&cHash=d45596fe2d899106efb3052130cf64fe

28.03.2014
Der genetische Beitrag zur "Schusseligkeit"
Psychologen der Universität Bonn haben jetzt einen Zusammenhang zwischen dem Gen "DRD2" und solch alltäglichen Aussetzern nachgewiesen.
Wer über eine bestimmte Variante dieses Gens verfügt, lässt sich leichter ablenken und erlebt signifikant häufiger Momente,
die mangelnder Aufmerksamkeit geschuldet sind. Die Wissenschaftler berichten voraussichtlich in der Mai-Ausgabe der
"Neuroscience Letters" über ihre Ergebnisse, die bereits jetzt online vorab verfügbar sind.
http://www.journalmed.de/newsview.php?id=42693

Veranstaltungen/Termine

09.04.2014, 18.00 bis 20.00 Uhr, Schön Klinik, Bad Bramstedt
ADHS-Trialog "ADHS und Selbsthilfe"
Die ADHS-Trialoge haben das Ziel, über ADHS bei Erwachsenen aufzuklären und zugleich den gemeinsamen Austausch zu fördern -
jenseits von Dogmen, Strömungen und Stigmatisierungen.
http://www.schoen-kliniken.de/ptp/kkh/bb...ents/art/02619/

13.07. bis 31.08.2014
SALEM Kinder-Erlebnis-Freizeiten für ADHS-Kinder (von 7 bis 12 Jahren)
in Stadtsteinach im Frankenwald
Die Freizeiten dauern jeweils eine Woche. Es sind nur noch Plätze für die Freizeiten im Juli frei.
http://www.kindererlebnisfreizeit.de/


Wer weiß was?
Wenn Sie im Internet über einem Beitrag stolpern, der hier nicht fehlen sollte oder über den man sonst irgendwie berichten müsste,
weisen Sie uns bitte darauf hin oder schicken Sie uns den Link!

Abbestellen
Diese E-Mail wurde aufgrund Ihres Newsletter-Abonnements versendet. Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten,
folgen Sie diesem Link: https://adhs-deutschland.de/Home/Unser-A...Newsletter.aspx

Impressum
ADHS Deutschland e. V., Poschingerstraße 16, D-12157 Berlin, 030/8560 5902, info@adhs-deutschland.de
Vertreten durch Hartmut Gartzke, Dr. Johannes Streif, Karin-Gisela Seegers, Patrik Boerner
Vereinsregister Amtsgericht Charlottenburg, Registernummer 26855 B, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE262638847


Den Newsletter abonnieren


Nachtrag 22.12.2014

Radio-Visite: ADHS bei Erwachsenen Interview mit Saša Cumic (Tun-Fische)
NDR Info - Radio-Visite - 25.03.2014 09:20 Uhr Autor/in: Walker, Niels
Niels Walker berichtet über einen Erwachsenen, der an der Aufmerksamkeitsdefizits-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) leidet
und trotzdem ein normales Leben führen will.
http://www.ndr.de/info/sendungen/radio-v...udio196467.html

LG
Pippilotta

Denk falsch, wenn du magst, aber Denk um Gottes Willen für dich selber.
Doris Lessing

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz