Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 463 mal aufgerufen
 Newsletter ADHS Deutschland e.V.
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

22.12.2014 20:23
ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 05/2014 Antworten

Liebe Newsletterabonnenten,

auch in diesem Monat haben wir verschiedene Neuigkeiten aus den Bereichen

Kinder/Jugendliche
Erwachsene
Aus der ADHS-Landschaft
Begleitstörungen
Allgemein
Veranstaltungen/Termine


zusammengestellt.
Wir möchten noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir Ihnen zwar die Möglichkeit geben wollen, sich auf einen Blick
zu informieren, was aktuell zu diesen Themen in den Medien verbreitet wird (von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bis
hin zu seltenen Kuriositäten), die Berichte aber nicht in jedem Fall die Meinung des Verbandes widerspiegeln!

Werden Sie Mitglied
Unterstützen Sie unsere Arbeit und profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft! Sie erhalten
• aktuelle Informationen,
• unsere Verbandszeitschrift neue AKZENTE und
• Ermäßigung bei vielen Veranstaltungen

Kinder/Jugendliche

Schon mal an Selbsthilfegruppen gedacht
Der Comicfilm „Vielen Dank für das Gespräch“ entstand im Rahmen des NAKOS-Projekts „Portal Junge Selbsthilfe“
www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de und wurde mit Förderung der Knappschaft realisiert. Der Film macht auf die
aufbauende Kraft von Selbsthilfegruppen aufmerksam und richtet sich mit seiner unkonventionellen Erzählweise insbesondere an
ein jüngeres Publikum.
http://www.nakos.de/site/ueber-selbsthil...thek/film-nakos

Tom trommelt
Ein kurzes Video zum Thema ADHS – keine Dokumentation, sondern ein Eindruck davon, was es bedeuten kann, ADHS zu haben.
http://adhs-zukunftstraeume.de/content/ADHS-Spot.aspx

02.05.2014
Homöopathie mindert ADHS Symptome
Die Forschungsarbeit von Klaus von Ammon et al. bearbeitet das Thema Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom mit und ohne
Hyperaktivität (AD[H]S) bei Kindern. Es handelt sich um die 10-Jahres-Ergebnisse einer randomisierten, plazebokontrollierten
Doppelblindstudie bei 83 Kindern mit ADHS gemäß DSM-IV-Kriterien.
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpra...90185344216.php

Abstract: Klassische Homöopathie wirksam und kostengünstig bei hyperaktiven Kindern –
10-Jahres-Ergebnisse aus einer Kinderarztpraxis

http://www.ikom.unibe.ch/unibe/medizin/k...ct_ADHD_ger.pdf

10.05.2014
ADHS-Behandlung wird oft abgebrochen
Zu diesem Schluss kommen die Mailänder Pharmakologen Antonio Clavenna und Maurizio Bonati nach Auswertung von ausschließlich
prospektiven Studien, die sich mit der Sicherheit von ADHS-Medikamenten befassten, in den „Archives of Disease in Childhood“
http://www.faz.net/aktuell/wissen/medizi...n-12924756.html

15.05.2014
Förderkreis will Kita wieder beleben
"Kita am Waldrand" - so heißt das bislang größte Projekt von Fred Freese und seinen Mitstreitern. Sein Verein will eine eigene
Kindertagesstätte begründen. Und Bedarf scheint gegeben...
http://www.nordkurier.de/neubrandenburg/...-156978205.html

21.05.2014
Ergotherapie bei Kindergartenkindern mit Verhaltensstörungen sichert Schulfähigkeit
Ergotherapeuten sind Profis für ein breites Spektrum von Verhaltensauffälligkeiten bis hin zu ADHS bei Kindern. Und sie bestätigen:
Nicht bei jedem Verdachtsfall kommt es zu einer Therapie; manchmal reicht sogar eine Beratung der Eltern, wie sie mit den "Eigenheiten"
ihrer Kinder besser umgehen können.
http://www.02elf.net/panorama/zahl-der-a...ehigkeit-532176

22.05.2014
Rheinland-Pfalz Spitzenreiter bei ADHS-Diagnosen

Der sozialpolitische Ausschuss des Landtags befragt heute auf Antrag der CDU Experten zu ADHS. Die Anhörung im Landtag soll klären,
warum Rheinland-Pfalz die Spitzenposition einnimmt, wie die Behandlung von ADHS-Kindern verbessert und der Einsatz von Medikamenten
verringert werden kann.
http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp...nid=1682/8e621/
Link funktioniert nicht mehr

23.05.2014
Neues Online-Angebot für ratsuchende Eltern
Das neue Online-Angebot enthält verschiedene Übungsvideos, die bekannte schwierige Erziehungssituationen zeigen.
Auf den Filmen aufbauend erhalten die Eltern Anleitungen und Checklisten zum Umgang in diesen Situationen. Die Videos drehen
sich um Themen wie Zubettgehen, Klauen und Lügen, Medienkonsum oder Streit unter Geschwistern. Durch die interaktiven Übungen
können sich Eltern intensiv mit ihrem eigenen Verhalten auseinandersetzen und reflektieren.
http://www.wochenblatt.de/nachrichten/de...;art1147,244871
Der Elterntrainer wird in Kürze auch im Mitglieder-Netz des ADHS Deutschland e. V. online gehen

23.05.2014
ADHS: Wenn die Konzentration fehlt
Bei ADHS handelt es sich um eine neurobiologisch bedingte Funktionsstörung. Die Hauptsymptome sind Aufmerksamkeitsdefizit,
Hyperaktivität und Impulsivität. Anstelle der Hyperaktivität kann aber auch Verträumtheit zum Krankheitsbild gehören. So wie bei Tom.
Wie vielseitig ADHS sein kann, zeigt sein jüngerer Bruder. Auch Till hat ADHS.
http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEB...ikel8828720.php
kostenpflichtig

Erwachsene

Bundesweite Umfrage zur Versorgungssituation Erwachsener mit AD(H)S

(Dies ist eine Initiative von mehreren Selbsthilfeverbänden unter der Leitung von Juvemus e.V. und TOKOL e.V.)
Im täglichen Betrieb der Selbsthilfegruppen haben wir scheinbar ständig Probleme ausreichend viele Namen von Ärzten, Psychologen
und Therapeuten zu nennen, erst recht ohne monatelange Wartelisten. Im Gegensatz dazu melden uns die Krankenkassen- und Ärzteverbände
immer wieder, dass eine ausreichende Versorgung gesichert sei. Was stimmt denn nun?
http://adhs-umfrage.de/index.php/home.html

Aus der ADHS-Landschaft

Biomarker- orientierte Diagnostik bei ADHS und Komorbidität-Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Die erste von der Gehirn- und Trauma-Stiftung Graubünden/Schweiz durchgeführte sehr erfolgreiche Studie zu ADHS “EEG/ERP
definierte Subtypen bei Erwachsenen mit ADHD”, wird durch diese neue Studie durch den Einbezug von zusätzlichen Messgrößen erweitert.
In dieser neuen Studie soll das Augenmerk auf Veränderungen gelegt werden. So sollen die Menschen mit ADHS, welche an der Studie mitmachen,
über zwei Jahre begleitet werden. Dazu werden zusätzliche Messgrößen erhoben. Ende der Anmeldungen: Frühling/Sommer 2015
http://adhd-studie.ch/?page_id=18

08.05.2014
Stellungnahme von Dr. Klaus Skrodzki zur Panoramasendung des NDR am 15.04.2014
…Es ist bedauerlich, dass der NDR durch die Sendung „Panorama 3“ nicht nur eine in der Sache fragwürdige Darstellung der ADHS-Selbsthilfe vornimmt, sondern zudem nicht gewillt ist, den durch die tendenziös konstruierte Berichterstattung in ein falsches Licht gerückten Personen eine Möglichkeit zur Stellungnahme einzuräumen. Somit wurde einmal mehr die Chance vertan, objektiv über die ADHS zu berichten und den Betroffenen zu helfen. Schade!….
http://www.adhs-deutschland.de/desktopde...8/19_read-5694/

12.05.2014
ADHS: Ritalin könnte Rauchen vorbeugen
Eine Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) mit Ritalin oder anderen Stimulanzien könnte Jugendliche vom Rauchen abhalten. Auf diese möglichen günstigen Begleiteffekte der Therapie weist eine Meta-Analyse in Pediatrics (2014; doi: 10.1542/peds.2014-0179) hin.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/58616

19.05.2014
ADHS: Ernährungsumstellung kann einiges bewirken
"Wir wissen, dass die häufigsten problematischen Lebensmittel Casein, Gluten und Soja sind. Diese Lebensmittel wegzulassen
liefert bei der größten Anzahl der Kinder das beste Ergebnis im Verhältnis zum Aufwand", schreiben die amerikanische
Entwicklungsmedizinerin Pamela Compart und die Ernährungsspezialistin Dana Laake.
http://www.t-online.de/eltern/gesundheit...rofeedback.html

24.05.2014
"ADHS-Therapie ist Teamarbeit"
Da sind einmal die Therapeuten, wie Psychologen und Sozialarbeiter. Wichtig sind zudem Schule und Elternhaus.
Basis der Diagnostik ist eine möglichst übereinstimmende Beschreibung der Verhaltensauffälligkeiten in Schule bzw.
Kindergarten und Elternhaus. Da mit ADHS auch andere Störungen wie eine gewisse Ungeschicklichkeit oder Sprachstörungen
einhergehen können, braucht es Ergotherapeuten, Physiotherapeuten und Logopäden.

http://www.mdr.de/sachsen/adhs-interview...-prager100.html

Sluggish cognitive tempo: the ADHD-like disorder that explains daydreaming?
According to emerging research, many children previously diagnosed with attention deficit hyperactivity disorder could be living
with another condition entirely – but not everyone agrees
http://www.theguardian.com/society/short...rder-rival-adhd

Sluggish cognitive tempo

Als Sluggish cognitive tempo (SCT, „Träges kognitives Tempo“) wird ein Symptomkomplex bezeichnet, der bei einigen Betroffenen
mit der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) vorkommt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Sluggish_cognitive_tempo

Begleitstörungen

07.05.2014
Neue interdisziplinäre S3-Leitlinie zur Angststörungen
Die Leitlinie empfiehlt bei der Therapie von Angststörungen besonders auf den Wunsch des informierten Patienten einzugehen.
„Besonders am Herzen liegt uns die Wahlfreiheit und die gemeinsame Entscheidung von Patient und Behandler über die Therapie,
die zur Anwendung kommen soll“, sagte Jürgen Matzat, einer der Patientenvertreter, bei der Vorstellung der Leitlinie.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/58570

09.05.2014
Liebe macht uns stabiler
Studie zeigt: Beziehungen prägen die Wesenszüge junger Erwachsener nachhaltig
Für Finn enthalten die Ergebnisse noch eine andere positive Botschaft – nicht nur für Menschen mit neurotischen Zügen,
sondern auch für Menschen, die unter Depressionen oder Angststörungen leiden: „Eine ganze Persönlichkeit lässt sich zwar nur
schwer umformen, doch unsere Untersuchung bestätigt: Negatives Denken lässt sich abtrainieren!“, sagt die Jenaer Psychologin.
http://www.scinexx.de/newsletter-wissen-...2014-05-09.html

13.05.2014
Dyskalkulie und Legasthenie zeigen sich meist früh

Welche finanzielle Unterstützung können Eltern in Anspruch nehmen?
"So gut wie keine", sagt die Geschäftsführerin des BLV. Die Krankenkasse zahle zwar die Diagnose der Leistungsstörung,
aber nicht deren Therapie.
http://www.journalmed.de/newsview.php?id=43124

14.05.2014
Nach einem Schul-Desaster lernt Mika jetzt online
Mika hat das Asperger Syndrom. Zehn Jahre alt ist der kleine Junge, der nach einem Schul-Desaster jetzt online unterrichtet wird.
http://www.come-on.de/lokales/kreis-mk/s...et-3554744.html

18.05.2014
Absoluter Experte mit gnadenloser Ehrlichkeit
Vor einem Jahr hat SAP eine Initiative zur Förderung von Autisten ausgerufen. Das Interesse war groß. Doch verändert hat sich nach
wie vor wenig. Denn die Betreuung von Menschen mit Asperger-Syndrom in Unternehmen ist aufwendig.
http://www.nwzonline.de/wirtschaft/absol...2756333199.html

Allgemein
„Die Buntstifter“ - ein inklusives Kooperationsprojekt des Jugendrotkreuzes
Das „Buntstifter-Motto „einzigartig gemeinsam stark“ bringt die Vision des Projekts schlagwortartig auf den Punkt:
„Jeder Jugendliche ist einzigartig. Für eine inklusive Gesellschaft, in der jeder und jede Jugendliche das uneingeschränkte Recht hat,
an allen Bereichen des Lebens gleichberechtigt mitzumachen – dafür machen wir uns gemeinsam stark.“
http://jugendrotkreuz.de/erstehilfe/buntstifter/

02.05.2014
Vor Geburt: Ernährung der Mutter beeinflusst DNA
Die Ernährung einer Mutter rund um den Zeitpunkt der Empfängnis kann die DNA ihres Kindes auf Dauer beeinflussen, wie die
London School of Hygiene & Tropical Medicine in Kooperation mit dem Baylor College of Medicine http://bcm.edu ermittelt hat.
Experimente hatten nachgewiesen, dass die Ernährung während der Schwangerschaft Gene aktivieren oder deaktivieren kann.
http://www.pressetext.com/news/20140502001

09.05.2014
Psychiatrie-Entgeltsystem: Sachverständige fordern grundlegende Kurskorrektur
Aufgrund der anhaltenden Kritik eines breiten Bündnisses aus leitenden Klinikärzten, Pflegekräften, Betroffenen und Angehörigen
will die Regierungskoalition jetzt jedoch mit einem Änderungsantrag zum Krankenhausfinanzierungsgesetz die Verlängerung der
sogenannten Optionsphase um zwei Jahre und die Verlängerung der budgetneutralen Phase um die gleiche Zeit beschließen.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/58596

12.05.2014
Brain+ App für das Gehirntraining
Die Brain+ App bietet zahlreiche wissenschaftlich konzipierte, gleichzeitig jedoch unterhaltsame und motivierende
Gehirntrainingsspiele, die zur Verbesserung wichtiger geistiger Fähigkeiten in den Bereichen Aufmerksamkeit, Gedächtnis,
Problemlösung und Planung beitragen.
http://www.journalmed.de/newsview.php?id=43117

13.05.2014
Hirndoping macht unflexibel
Nach Ansicht der Wissenschaftler sind dringend weitere Studien zur Wirkung dieser Mittel bei jungen Menschen nötig.
"Schon jetzt gibt es eine hohe Nachfrage für Methylphenidat an Schulen und Universitäten, daher sind viele junge Erwachsene
der unkontrollierten Einnahme dieser Substanz ausgesetzt", warnen sie. "Um den Risiken besser vorbeugen zu können, müssen wir verstehen,
welche Veränderungen im Gehirn stattfinden und wie sie das Verhalten und die Hirnplastizität beeinflussen."
http://www.wissenschaft.de/leben-umwelt/...cht-unflexibel/

16.05.2014
Mutter-Kind-Kur immer nur bei der Krankenkasse beantragen
Oft landen die Anträge aber fälschlicherweise bei der Rentenversicherung und werden dann abgelehnt, erläutert das
Müttergenesungswerk.
http://www.journalmed.de/newsview.php?id=43172

25.05.2014
Auswertung von Pharmaspenden zeigt: Jene Selbsthilfegruppen erhalten das meiste Geld, deren Mitglieder die teuersten
Medikamente benötigen

SPIEGEL und SPIEGEL ONLINE haben nun erstmals für das Jahr 2013 alle 1364 Einzelspenden der Pharmaindustrie
in eine öffentlich zugängliche Datenbank übertragen. Jeder kann hier nachsehen, welches Unternehmen welche Selbsthilfeorganisation
mit wie viel Geld unterstützt. Die Datenbank ist seit dieser Woche auf www.spiegel.de/patientendatenbank frei zugänglich.
http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/mehr...n-a-971475.html

Toward a new understanding of mental illness

Fifty percent will have onset by age 14, 75 percent by age 24, a picture that is very different than what one would see if you're
talking about cancer or heart disease, diabetes, hypertension -- most of the major illnesses that we think about as being sources of
morbidity and mortality. These are, indeed, the chronic disorders of young people.
http://www.ted.com/talks/thomas_insel_to...script#t-271734

Veranstaltungen/Termine

Transition: Übergänge der ADHS in verschiedenen Dimensionen
6. Saarbrücker ADHS-Kongress
mit Verleihung des Saarländischen Preises für ADHS-Forschung
Freitag, 26.09.2014 bis Samstag, 27.09.2014
http://www.adhs-deutschland.de/desktopde...9/30_read-5616/


Wer weiß was?

Wenn Sie im Internet über einem Beitrag stolpern, der hier nicht fehlen sollte oder über den man sonst irgendwie berichten müsste,
weisen Sie uns bitte darauf hin oder schicken Sie uns den Link!


Impressum
ADHS Deutschland e. V., Poschingerstraße 16, D-12157 Berlin, 030/8560 5902, info@adhs-deutschland.de
Vertreten durch Hartmut Gartzke, Dr. Johannes Streif, Karin-Gisela Seegers, Patrik Boerner
Vereinsregister Amtsgericht Charlottenburg, Registernummer 26855 B, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE262638847


Den Newsletter abonnieren

LG
Pippilotta

Denk falsch, wenn du magst, aber Denk um Gottes Willen für dich selber.
Doris Lessing

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz