Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 323 mal aufgerufen
 Newsletter ADHS Deutschland e.V.
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

26.01.2015 14:05
ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 10/2013 Antworten

ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 10/2013

Liebe Newsletterabonnenten,

auch in diesem Monat haben wir verschiedene Neuigkeiten aus den Bereichen

Kinder/Jugendliche
Erwachsene
Aus der ADHS-Landschaft
Begleitstörungen
Allgemein
Veranstaltungen/Termine

zusammengestellt.

Wir möchten noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir Ihnen zwar die Möglichkeit geben wollen, sich auf einen Blick zu
informieren, was aktuell zu diesen Themen in den Medien verbreitet wird (von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bis
hin zu seltenen Kuriositäten), die Berichte aber nicht in jedem Fall die Meinung des Verbandes widerspiegeln!

Werden Sie Mitglied
Unterstützen Sie unsere Arbeit und profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft! Sie erhalten
• aktuelle Informationen,
• unsere Verbandszeitschrift neue AKZENTE und
• Ermäßigung bei vielen Veranstaltungen

Kinder/Jugendliche

Angeleitetes Elternselbsthilfeprogramm: Restplätze verfügbar
Es stehen noch Restplätze für Eltern von Jugendlichen im Alter von 13-18 Jahren zur Verfügung.
http://www.adhs-team.org/index.htm

11.10.2013
Psychisch kranke Kinder sollten bereits vor der Einschulung behandelt werden
Rund zehn Prozent der Vorschulkinder sind von psychischen Störungen wie Depressionen oder ADHS betroffen, die klinisch
relevant und damit behandlungsbedürftig sind. Darauf weist Professor Alexander von Gontard, Direktor der Klinik für
Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Universitätsklinik des Saarlandes, im Rahmen der derzeit stattfindenden Fachtagung
„Psychische Störungen im Vorschulalter“ im Gespräch mit der Nachrichtenagentur „dpa“ hin.
http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpra...eln-9018262.php

14.10.2013
Studie: Verbesserung der ADHS-Therapie durch Vernetzung möglich
Vertraglich geregelte Zusammenarbeit und leitliniengerechte Diagnostik und Therapie können die Versorgung von Kindern mit
Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) verbessern. Das zeigt ein vom Bundesgesundheitsministerium (BMG)
gefördertes Forschungsprojekt der Universität Marburg im Rahmen der Strategie der Bundesregierung zur Förderung der Kindergesundheit.
http://www.sv-lex.de/aktuelles/nachricht...r_aktuelles_pi1[aid]=279466&cHash=8293eb5f5773fcbf621f7d128ec09542

23.10.2013
Neurodermitis und ADHS – Gibt es einen Zusammenhang?
Die Mechanismen, die dafür verantwortlich sind, dass Neurodermitis in der Kindheit zu einem erhöhten ADHS-Risiko
im Kindes- und Jugendalter führt, sind bislang unbekannt. Daher werden sie im Rahmen eines Forschungsprojektes an der
Technischen Universität Dresden gemeinsam durch Mediziner und Psychologen untersucht. Mit diesem Forschungsprojekt erhoffen
sich die Wissenschaftler Aufklärung darüber, welche psychologischen, physiologischen und immunologischen Faktoren der Neurodermitis
eine spätere ADHS begünstigen.
http://www.curado.de/neurodermitis-adhs-zusammenhang-26853/

Allergies, Asthma Show Links to ADHD: Study
http://health.usnews.com/health-news/new...s-to-adhd-study

29.10.2013
Hans Biegert über den Umgang mit ADHS-Kindern, in sich ruhende Lehrer und den Einsatz von Medikamenten
Ob ich einen vor mir habe, der bewusst stört, weil er sich in der Gruppe hervortun will, oder ob es um Schülerinnen und Schüler geht,
die ihr Temperament nicht zügeln können, ist von der pädagogischen Relevanz sekundär. Pädagogisch stellt sich nur die Frage:
Was muss ich tun, damit ich beide auf die grüne Welle im Unterricht kriege
Der ADHS-Stammtisch Lemwerder lädt Eltern, Lehrer, Erzieher und alle anderen, die „wirksame pädagogische Hilfen im Umgang mit
ADHS-Kindern“ erhalten möchten, zu einem Vortragsnachmittag mit Hans Biegert ein.
Am Sonnabend, 16. November, wird Hans Biegert von 14 bis 17.30 Uhr in der Milchbar der Ernst-Rodiek-Halle sein Konzept erläutern.
http://www.weser-kurier.de/bremen/stadtt...rid,696324.html


Erwachsene

24.10.2013
6000 Erwachsene in Oberhausen leiden unter ADHS
Markus wirkt gelassen, selbstsicher. Das war nicht immer so. Irgendwann auf dem Weg zum Erwachsenwerden hat der 30-Jährige
sich selbst verloren, litt an Depressionen.
http://www.derwesten.de/staedte/oberhaus...-id8595252.html


Aus der ADHS-Landschaft
R. Barkley über ADHS als "Intention Deficit Disorder"
Die zentralen Themen des Clips sind die durch ADHS bedingte "zeitliche Kurzsichtigkeit" (in einem anderen Zusammenhang
bezeichnet Barkley ADHS auch als "Temporal Neglect Syndrome" analog zum echten Neglect, wo z.B. eine Hälfte des Gesichtsfeldes "vernachlässigt" wird) und die "Umsetzungsprobleme von Gewusstem bzw. Gekonntem", die so typisch für ADHS sind...
http://vimeo.com/50906639

Omega-3 Reduces ADHD Symptoms in Rats
A new multidisciplinary study shows a clear connection between the intake of omega-3 fatty acids and a decline in ADHD symptoms in rats.
http://www.sciencedaily.com/releases/201...30823094331.htm

05.09.2013
Elvanse® schließt Lücke in der ADHS-Therapie
Die Wirksamkeit von Elvanse® wurde in einer europäischen Zulassungsstudie mit 336 Kindern und Jugendlichen (4) belegt:
Der ADHD-RS-IV-Gesamtscore verringerte sich unter LDX um mehr als 50 Prozent gegenüber Studienbeginn.
http://www.krankenpflege-journal.com/kin...s-therapie.html

04.10.2013
Leben mit ADHS Eingeschaltet bleiben –
Eine Fortbildung an der Universität Potsdam beschäftigte sich mit dem Leidensdruck von Menschen mit ADHS und der für sie
nötigen Hilfe im Alltag
http://www.pnn.de/campus/793435/

15.10.2013
Störung ist keine Modekrankheit
„Es handelt sich hierbei um eine ernst zu nehmende Störung, die alle Lebensbereiche beeinflusst“, so Spallek.
Die Symptome dieser Störung seien weitaus vielschichtiger als die bloße Hyperaktivität. So haben Betroffene unter sozialen
Problemen zu leiden, die bis zur Ablehnung und Ausgrenzung durch andere führen. Die große Belastung im Gefühl des Andersseins
führe selbst bei Kleinkindern zu Todessehnsucht und Suizidgefahr.
http://www.schwaebische.de/region/sigmar...id,5515370.html
Artikel steht nur noch Abonnenten der Zeitung zur Verfügung

15.10.21013
Eine liebevolle Sturheit hilft ADHS-Kindern am besten
Neuhaus empfahl die Teilnahme an Elterntrainings. Eltern, aber auch Lehrer müssten „absolut einschätzbar“ sein für ADHS-Kinder,
ohne Hektik und in einer Art „liebevollen Sturheit“ müssten diese von ADHS-Kindern ihre Aufgaben abverlangen.
http://www.mainpost.de/regional/rhoengra...;art765,7733693

25.10.2013
ADHS – Die Stimme verrät das Leiden
ADHS zu diagnostizieren ist alles andere als einfach. Symptome wie Hyperaktivität und Konzentrationsstörungen sind höchstens
ein Hinweis. Ein verlässliches biologisches Merkmal für die Störung gibt es nicht – oder doch? Berliner Forscher wollen ADHS
in Zukunft anhand der Stimme erkennen.
http://www.srf.ch/gesundheit/forschung/a...raet-das-leiden

30.10.2013
Aktivitäten lokal konzentriert.
Die international renommierte ADHS-Expertin, Cordula Neuhaus, konzentriert ab November 2013 ihre Aktivitäten in Münsingen
auf der Schwäbischen Alb.
http://www.apotheken-anzeiger.de/aktivit...ntriert_701835/


Begleitstörungen

26.08.2013
ADHD And Autism Share Similar Traits In Kids (STUDY)
Nearly one in five children with attention-deficit/hyperactivity disorder (ADHD) have traits that are common among children
with autism, and having these traits appears to increase children's risk of experiencing impairments in their everyday lives,
a new study suggests.
http://www.huffingtonpost.com/2013/08/26..._n_3817366.html

20.10.2013
Asperger-Autisten: Die erfolgreichen Software-Tester
Bisher gingen bei Müller-Remus rund 200 Bewerbungen ein. Er lädt jeden Bewerber ein, da aus den Unterlagen die wahren Fähigkeiten
des Autisten oft nicht ersichtlich sind. „Ich hatte mal einen Bewerber, dessen Spezialgebiet es war, Bücher in sieben Sprachen zu
übersetzen“, erzählt er. Im Lebenslauf habe das aber nicht gestanden, da der Bewerber Angst hatte, die Sprachen nicht perfekt genug
zu beherrschen.
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien...-Tester-2708801

21.10.2013
Informations- und CME-Fortbildungs-DVDs „Tic-Störungen & Tourette-Syndrom“
Hand in Hand für frühzeitige Diagnostik & Therapie, Aufklärung & Toleranz bei Tic-Störungen und Tourette-Syndrom,
unter diesem Motto wurden vom InteressenVerband Tic & TouretteSyndrom, kurz IVTS e.V., in Kooperation mit der Tourette-Gesellschaft
Deutschland e.V. zwei multimediale DVD-Sets konzipiert und durch die F•M•A Psychiatrie & Psychotherapie produziert.
http://www.tourette-gesellschaft.de/down...ng_IVTS-TGD.pdf
Die Seite wird zur Zeit umgestaltet

21.10.2013
Deutsche Depressionsliga stellt Wissensdatenbank vor
Eine Wissensdatenbank mit Fragen und Antworten zum Thema Depression hat die Deutsche Depressionsliga (DDL) mit Förderung
der Kaufmännischen Krankenkasse aufgebaut. „Werden Menschen mit der Erkrankung Depression oder Burn-out konfrontiert,
tauchen häufig bei den Betroffenen und deren Angehörigen viele Fragen auf, die sie aufgrund des immer noch bestehenden Tabus rund
um psychische Erkrankungen nicht zu stellen wagen“, hieß es aus dem Patientenverband.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/56259
http://www.depressionsliga.de/Wissensdatenbank.html

22.10.2013
Angststörungen: Bewältigung im Bett
Erstmals ist es Wissenschaftlern gelungen, konkrete Ängste im Schlaf zu mildern. Dabei scheint die Länge des Schlafes eine wichtige
Rolle zu spielen. Der neue Ansatz könnte bei der Behandlung von Phobien von Nutzen sein.
http://news.doccheck.com/de/30547/angsts...ontext=taxonomy

31.10.2013
E-Books können Kindern mit Leseschwäche möglicherweise helfen
Zu diesem Ergebnis kommen amerikanische Forscher in einer Veröffentlichung in PLOS one.
http://www.kinderaerzte-im-netz.de/bvkj/...=4680&nodeid=26
Link ist nicht mehr aktuell

Aktuell
http://www.kinderaerzte-im-netz.de/news-...erweise-helfen/


31.10.2013
"Legasthenie - Dyskalkulie - ADHS"
Interview für den Hessischen Elternverein mit Herrn Hans Biegert, leitender Schuldirektor und Schulträger der HEBO-Privatschule
in Bonn-Bad Godesberg, seit vielen Jahren auch als freier Dozent und in der Lehrerfortbildung an verschiedenen Fortbildungsinstitutionen, Universitäten, Akademien, anlässlich internationaler Kongresse und Symposien tätig.
http://www.hessischer-elternverein.de/de...001,liste9.html


Allgemein

WIR FÜR MICH – SELBSTHILFE WIRKT
Selbsthilfe bedeutet, dass sich Menschen mit chronischen Erkrankungen und Behinderungen zusammenschließen, um sich gegenseitig
zu unterstützen und gemeinsam ihre Interessen zu vertreten.
http://www.selbsthilfe-wirkt.de/Selbsthilfe.aspx Seite nicht gefunden
Aktuell www.selbsthilfe-wirkt-.de


Ernährungsmängel fördern gewalttätiges Verhalten
Eine Gesundheitswissenschaftlerin der Weston A. Price Foundation hat in einem umfangreichen Report die Bedeutung von Ernährungsfaktoren
für das Verhalten des Menschen dargestellt.
http://blog.adhs-ernaehrung.com/2013/09/...iges-verhalten/

24.10.2013
Hirnforschung: Gedächtnisspur im Blick
Neurobiologen gingen der Frage nach, was mit den synaptischen Verbindungen zwischen Nervenzellen passiert, wenn wir etwas lernen
und wenn wir uns erinnern. Mit Hilfe neuer mikroskopischer Techniken verfolgten sie im lebenden Gehirn, wie sich Nervenzellen verhalten.
http://news.doccheck.com/de/31392/hirnfo...sspur-im-blick/

24.10.2013
Manie: Verdoppeltes Gen bringt Hirn-Chemie durcheinander
Wie entsteht manisches Verhalten? Ein verdoppeltes Gen könnte in manchen Fällen dafür verantwortlich sein, berichten Wissenschaftler.
Ihre Forschung kann erklären, warum einigen Patienten etablierte Medikamente nicht helfen.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mediz...r-a-929274.html


30.10.2013
Macht Süßes vergesslich?
Menschen mit einem dauerhaft hohen Blutzuckerspiegel haben häufiger Gedächtnisprobleme als Menschen, deren Zuckergehalt im Blut
niedriger ist. Dies zeigen nun zumindest Wissenschaftler der Berliner Charité.
http://news.doccheck.com/de/31751/macht-suesses-vergesslich/


Veranstaltungen/Termine

22.11. – 24.11.2013
ADHS Elterntraining
Krelinger ADHS-Arbeit
http://www.grz-krelingen.de/article.php?...06&article=2005
Seite nicht gefunden

Wer weiß was?
Wenn Sie im Internet über einem Beitrag stolpern, der hier nicht fehlen sollte oder über den man sonst irgendwie
berichten müsste, weisen Sie uns bitte darauf hin oder schicken Sie uns den Link!

Impressum
ADHS Deutschland e. V., Poschingerstraße 16, D-12157 Berlin, 030/8560 5902, info@adhs-deutschland.de
Vertreten durch Hartmut Gartzke, Dr. Johannes Streif, Elisabeth Busch-Boeing, Patrik Boerner
Vereinsregister Amtsgericht Charlottenburg, Registernummer 26855 B, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE262638847


Den Newsletter abonnieren

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“
Mark Twain

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz