Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 753 mal aufgerufen
 Kinder mit ADHS - Selbsthilfe für Eltern
Mulder2111 ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2015 18:25
#1 Neuvorstellung Mulder2111 Thread geschlossen

Moin moin erstmal Danke für die Aufnahme , ich habe einen 5 Jährigen Sohn bei dem ADHS diagnostiziert wurde. Meine Verlobte und ich haben es nicht leicht mit Ihm, ... er ist schwerst traumatisiert und auch sehr Aggressiv und Provokant. Nun haben Sie Ihn auf Medikinet 5mg Retard eingestellt. Hat jemand Erfahrung mit Medikinet insbesonders wie lange es dauert bis man Besserung merkt und ob sich sein Verhalten bessert? Unter Diperon war er händelbarer, nur leider musste es aus medizinischen Gründen abgesetzt werden. Weiss vielleicht jemand wo ich in ***unserem Wohnort*** ADHS Selbsthilfegruppen finde? Google hat mich leider nicht weiter gebracht.

lupa Offline



Beiträge: 1.168

08.02.2015 22:15
#2 RE: Neuvorstellung Mulder2111 Thread geschlossen

Hallo Mulder2111,

herzlich willkommen hier im Forum!

Du hattest in den Thread von Blaugletscher geschrieben. Da Du Dich und Eure Situation hier aber neu vorstellst, habe ich Deinen Beitrag in einen neuen Thread verschoben.
Außerdem habe ich zu Eurem Schutz euren Wohnort anonymisiert. Das hier ist ein öffentliches Forum. Hier kann JEDER (d.h. auch Google) mitlesen! Bitte seid vorsichtig mit persönlichen Angaben und schützt Eure Privatsphäre.

Wenn Du nach einer ADHS - Selbsthilfegruppe suchst, dann schau doch mal hier:
http://www.adhs-deutschland.de/Home/Unse...lfegruppen.aspx
Einfach auf der Seite rechts in den blauen Kasten Eure Postleitzahl eingeben und dann solltest Du eigentlich fündig werden.

Puuhh!!! Nach dem, was Du berichtest, hat Dein Zwerg ja mit seinen 5 Jahren schon so einiges mitmachen müssen. Das tut mir sehr leid für ihn und euch! Das ist sicher nicht leicht für Euch alle. Toll, dass Du Dich kümmerst und informierst!

Wünsche Eurem Kleinen alles Gute und Euch hoffentlich guten Erfolg mit dem Medikinet!

Viele Grüße

lupa

Ja, ich bin durchgeknallt und nein, ich kann mich nicht mal eben zusammenreißen.

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor