Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 158 mal aufgerufen
 Newsletter ADHS Deutschland e.V.
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.245

21.02.2015 16:00
ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 08/2012 Antworten

ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 08/2012

Liebe Newsletterabonnenten,

auch in diesem Monat haben wir verschiedene Neuigkeiten aus den Bereichen
Kinder/Jugendliche
Erwachsene
Aus der ADHS-Landschaft
Begleitstörungen
Allgemein
Veranstaltungen/Termine


zusammengestellt.

Wir möchten noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir Ihnen zwar die Möglichkeit geben wollen, sich auf
einen Blick zu informieren, was aktuell zu diesen Themen in den Medien verbreitet wird (von den neuesten wissenschaftlichen
Erkenntnissen bis hin zu seltenen Kuriositäten), die Berichte aber nicht in jedem Fall die Meinung des Verbandes widerspiegeln!

Werden Sie Mitglied
Unterstützen Sie unsere Arbeit und profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft! Sie erhalten
• aktuelle Informationen,
• unsere Verbandszeitschrift neue AKZENTE und
• Ermäßigung bei vielen Veranstaltungen

Kinder/Jugendliche

14.08.2012
Kinder: Schnarchen kann Verhalten stören
Hyperaktivität, Depression und Unaufmerksamkeit stehen bei Kleinkindern oft in Zusammenhang mit längerem lauten Schnarchen.
Das berichten US-Forscher im renommierten Fachjournal "Pediatrics".
http://www.pressetext.com/news/20120814003

16.08.2012
Hilfe, mein Kind hat ADHS
Experten diskutieren bei Stern TV
In Robins und Fabians Schule hat Kirsten Riedelbauch inzwischen ein ADHS-Projekt angeschoben: Es gibt eine Selbsthilfegruppe und
Infoabende für Eltern und Lehrer. Spezielle Leitlinien regeln jetzt das Miteinander.
http://www.stern.de/tv/sterntv/experten-...5.html?srtest=1
Link ist nicht mehr aktuell

ADHS-Checkliste für Eltern
http://asset3.stern.de/media/sterntv/ADHS-Test-Internet.pdf

02.09.2012
"Inklusion" - Wenn das Kind auf die Förderschule gehen muss
Schulrechtsanwälte berichten: Seit Deutschland die UN-Richtlinie angenommen hat, werden sie auffällig häufig von Eltern beauftragt,
deren Kinder auf Drängen von Lehrern einen Förderbedarf bescheinigt bekommen. Und das, obwohl die Kinder vielleicht nur schlecht rechnen
können oder ADHS haben.
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...gehen-muss.html

13.09.2012
ADHS-Kinder haben ein anderes Zeitempfinden

Wenn Kinder mit ADHS die Dauer von Zeitspannen beurteilen sollten, erlebten sie gleiche Zeitdauern als wesentlich länger als
andere Kinder. Dies haben Prof. Dr. Helmut Prior vom Institut für Psychologie der Goethe-Universität, Dr. Marco Walg vom LVR-Klinikum
der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Dr. Johannes Oepen vom Viktoriastift in Bad Kreuznach zeigen können.
http://www.neurologen-und-psychiater-im-...d=1877&nodeid=4
Link ist nicht mehr aktuell

13.09.2012
Kinder psychisch auffälliger
Konzentrationsstörungen, Ängste, Depressionen und Bauchweh aus seelischen Gründen: "Wir Kinder- und Jugendärzte nehmen Beschwerden
in den Praxen und Kliniken wahr, die früher nicht so häufig bei den kleinen Patienten waren", sagte Professor Kurt Ullrich, Präsident
der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), zum Kongressbeginn am Donnerstag in Hamburg.
http://www.aerztezeitung.de/news/article...ffaelliger.html

14.09.2012
Studie: Kinder aus armen Familien häufiger mit ADHS
Es gibt einen Zusammenhang zwischen der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Schwangerschaftsdiabetes und Armut.
Diesen bereits vor wenigen Monaten veröffentlichten Befund US-amerikanischer Wissenschaftler haben Mediziner aus Würzburg und Dresden
jetzt bestätigt.
http://www.mainpost.de/regional/franken/...art1727,7024012

19.09.2012
Kinder immer noch unterversorgt
Jedes fünfte Kind oder jeder fünfte Jugendliche leidet an Verhaltensstörungen, oft ADHS. Die Betroffenen erhalten mehr Therapien -
sind aber noch immer unterversorgt.
http://www.aerztezeitung.de/politik_gese...erversorgt.html

Erwachsene

26.08.2012
ADHS haben auch viele Erwachsene
"Dass ADHS auch im Erwachsenenalter eine große Rolle spielt, ist erst in den letzten Jahren so bewusst geworden. Ursprünglich ist
man davon ausgegangen, Ende der Pubertät lässt das nach." Die erkennbare motorische Unruhe lasse zwar nach. Es bleibe jedoch die
"innere Anspannung, diese Ablenkbarkeit, diese Unruhe, das Sich-Nicht-Dauerhaft-Mit-Etwas-Auseinandersetzen-Können".
http://www.aerztezeitung.de/medizin/fach...=4&h=1175367676

Werden Sie Mitglied
Jetzt ganz neu und nur für unsere Mitglieder:
Werden Sie Mitglied und profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft!
Auf unserer Internetseite haben wir viele weitere Informationen - u.a. aus den Bereichen Diagnose und Therapie - nur für unsere Mitglieder eingestellt!
http://www.adhs-deutschland.de/Therapie.aspx
Link ist nicht mehr aktuell

Aus der ADHS-Landschaft

21.08.2012
Playstation statt Ritalin gegen ADHS
Derzeit läuft eine klinische Studie zur "ADHS Suite". Das Programm umfasst 25 Übungen, die das Gehirn darin trainieren sollen,
aufmerksamer zu sein, sich Dinge besser zu merken und weniger ablenken zu lassen. "Wir geben den Kindern ein Geräusch und setzen
sie Störgeräuschen aus. Nach und nach erhöhen wir dann die Schwierigkeit. So verbessern sie nach und nach ihre Aufmerksamkeit",
sagt Mahnke.
http://www.ftd.de/panorama/vermischtes/o...s/70079584.html
Link ist nicht mehr aktuell

31.08.2012
Schach
Wer miterlebt, wie »hoffnungslose Förderschüler« oder »ADHS-Fälle« im Schachunterricht aufblühen, geht wieder beschwingter ins
Alltagsleben hinaus.
http://www.zeit.de/2012/37/Spiele-Schach-37

05.09.2012
Jungen aus Trennungsfamilien erkranken doppelt so oft an ADHS
Vergleicht man Jungen aus Ein-Eltern-Familien („Trennungsfamilien“) mit solchen aus Zwei-Eltern-Familien, so haben die ersteren ein
doppelt so hohes Risiko an der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-störung ADHS zu erkranken. So bekamen nach einer kanadischen Studie
mit 4100 Kindern 3,3 Prozent aller Kinder das ADHS-Medikament Methylphenidat („Ritalin“).
http://www.uni-duesseldorf.de/home/start...9d7ce9ca88f25a8
Link ist nicht mehr aktuell


06.09.2012
„Ich sehe, wie die Teilnehmer im Leben weiterkommen“
Patrik Boerner, 42, aus Neukölln engagiert sich für Menschen, die eine Aufmerksamkeitsstörung (ADHS) haben.
http://www.tagesspiegel.de/berlin/ehrens...en/7098282.html

08.09.2012
ADHS ist kein Erziehungsfehler“
Über das Thema „Psychopharmaka an der Schule“ informierten Dr. med. Hans-Jürgen Kühle und Dr. med. Helge Braun. Kühle ist
Gründungsmitglied und im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Aufmerksamkeitsdefizits-Hyperaktivitäts-Syndrom (AG ADHS). Er betonte,
dieses Syndrom habe schon 450 Jahre vor Christi Geburt Hippokrates beschrieben.
http://www.giessener-anzeiger.de/lokales...en/12398403.htm
Diese Meldung steht nur registrierten Abonnenten zur Verfügung

19.09.2012
ADHS: Ein Gen macht Fischlarven hyperaktiv
Eine deutsch-französische Forschergruppe hat jetzt die Rolle eines Gens genauer untersucht und deutliche Hinweise für dessen
Mittäterschaft entdeckt.
„Latrophilin 3 steht schon länger im Verdacht, für die typischen ADHS-Merkmale mitverantwortlich zu sein. Allerdings weiß man bisher
noch nicht allzu viel über seine Rolle innerhalb der physiologischen Prozesse des Nervensystems“, sagt Professor Klaus-Peter Lesch.
http://www.innovations-report.de/html/be...tiv_202602.html

26.09.2012
Hüther heute – ein Journal
Kommentar zu einem Beitrag des heute-Journals vom 24.09.2012
http://www.facebook.com/pages/ADHS-Deuts...125963424135757
Bitte nach unten scrollen

Begleitstörungen

26.07.2012
Das harte Leben eines Tourette-Kranken
Daniel Weber (35): "Darum rufe ich immer Sieg Heil!"
Ich habe meine Krankheit zum Beruf gemacht und bin seit August 2010 bei N.E.MO. e.V., einem Verein für Tourettis.
Ich hoffe, dass ich den Job bis zur Rente behalte.
http://www.mopo.de/nachrichten/das-harte...0,16726120.html

29.08.2012
Bipolar - Frühe Zeichen ADHS und Kreativität
Wie lassen sich bipolare Störungen frühzeitig erkennen? Deutsche Forscher haben jetzt neue Risikofaktoren ermittelt.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/kran...=3&h=1175367676

29.08.2012
Bipolar - Störung von Kindesbeinen an
Bipolare Störungen im Erwachsenenalter haben sich oft bereits im Kindesalter entwickelt. Eine Studie zeigt nun, dass die
betroffenen Kinder selbst nach vier Jahren immer noch die Diagnosekriterien erfüllten oder andere psychische Symptome hatten.
http://www.aerztezeitung.de/medizin/kran...=2&h=1175367676

06.09.2012
Diagnose Asperger-Syndrom: Ein Autist gibt Einblicke in seine Gedankenwelt
Mit seiner Zahlenleidenschaft eckte er allerdings auch an. Als sein Opa starb, fragte der Knirps am offenen Grab:
„Wie ist die exakte Tiefe der Grube?“
Was als Gefühlskälte erscheint, „ist jedoch nur Ausdruck der autistischen Entwicklungsstörung“, erklärt Mechthild Fortmann
vom Institut für Therapie und Entwicklung.
http://www.wn.de/Muenster/Ohne-Zahlen-to...ne-Gedankenwelt

18.09.2012
Hörhilfe erleichtert legasthenischen Kindern das Lesenlernen
Das Kind hört dadurch den Lehrer auch dann noch laut und deutlich, wenn es viele ablenkende Störgeräusche gibt.
Aus Erfahrungsberichten wisse man bereits, dass diese Systeme Kindern mit Aufmerksamkeitsstörungen und Lernschwächen helfen können,
sagen die Forscher.
Jetzt zeige sich, dass auch Legastheniker davon profitieren.
http://scinexx.de/wissen-aktuell-15102-2012-09-04.html

21.09.2012
Autismus: Fehlfunktion der Schaltkreise im Kopf kann reversibel sein
Vor kurzem identifizierten Forscher nun eine spezifische Fehlfunktion in neuronalen Schaltkreisen, die durch Autismus bedingt ist.
Im Fachjournal "Science" berichten sie zudem über einen Therapieansatz, diese Veränderungen im Mausmodell wieder rückgängig zu machen.
http://www.scilogs.de/blogs/blog/medicin...reversibel-sein

23.09.2012
Wenn Lesen und Schreiben schwerfallen
Eine der Hauptursachen sei eine Fehlfunktion einer Struktur im Gehirn, die die akustischen Reize vom Ohr zum Kortex,
auch Hörzentrum genannt, weiterleitet. Das meldete zuletzt das Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften
in Leipzig.
http://www.mpg.de/legasthenie_signalverarbeitung_gehirn
http://www.welt.de/print/wams/nrw/articl...hwerfallen.html

Allgemein

21.06.2012
Krank durchs Essen
Wer unter Kopfschmerzen, Migräne, Gelenkbeschwerden, Hauterscheinungen bis hin zu Schizophrenie, Autismus, AD(H)S und Alzheimer
leidet, der verknüpft diese Symptome/Erkrankungen nicht unbedingt mit dem Verzehr von Brot, Nudeln, Milch, Joghurt, Käse oder Obst.
Doch in diesen und weiteren Lebensmitteln stecken die Inhaltsstoffe, die viele Menschen heute nicht mehr vertragen.
http://www.campus-tv.uni-bremen.de/news/...urchs-essen-65/
Link ist nicht mehr aktuell

07.08.2012
NDR Talkshow: Prof. Manfred Spitzer
Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer ist einer der führendsten Hirnforscher Deutschlands und kann Laien eindrücklich schildern,
wie das Hirn funktioniert und genauso, wann es versagt.
http://www.youtube.com/watch?v=R8Fi1CBcJXU&feature=related
Das Video steht nicht mehr zur Verfügung

29.08.2012
Die molekularen Ursachen der Internetsucht
„Es zeigt sich, dass Internetsucht kein Hirngespinst ist“, sagt Privatdozent Dr. Christian Montag von der Abteilung für
Differentielle und Biologische Psychologie der Universität Bonn. „Sie rückt zunehmend in den Fokus der Wissenschaftler und
Therapeuten.“ Die Bonner Forscher haben im Lauf der letzten Jahre insgesamt 843 Menschen zu ihrem Internetverhalten befragt.
http://idw-online.de/de/news493583

Veranstaltungen/Termine

5. Saarbrücker ADHS-Kongress
vom 28.-29.09.2012 im Schloss Saarbrücken
Im Rahmen der Veranstaltung werden auch die ersten Ergebnisse einer umfangreichen, in den letzten Jahren in Deutschland
multizentrisch durchgeführten und vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Behandlungsstudie vorgestellt.
http://www.juraforum.de/wissenschaft/5-s...kongress-413352

Wer weiß was?
Wenn Sie im Internet über einem Beitrag stolpern, der hier nicht fehlen sollte oder über den man sonst irgendwie berichten
müsste, weisen Sie uns bitte darauf hin oder schicken Sie uns den Link!

Impressum
ADHS Deutschland e. V., Poschingerstraße 16, D-12157 Berlin, 030/8560 5902, info@adhs-deutschland.de
Vertreten durch Hartmut Gartzke, Dr. Johannes Streif, Elisabeth Busch-Boeing, Patrik Boerner
Vereinsregister Amtsgericht Charlottenburg, Registernummer 26855 B, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE262638847

Den Newsletter abonnieren

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“
"Verschiebe nicht auf morgen, was auch bis übermorgen Zeit hat"
Mark Twain

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor