Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 110 mal aufgerufen
 Newsletter ADHS Deutschland e.V.
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.245

27.02.2015 14:54
ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 10/2012 Antworten

ADHS Deutschland e.V. - Newsletter 10/2012

Liebe Newsletterabonnenten,

Auch in diesem Monat haben wir verschiedene Neuigkeiten aus den Bereichen

Kinder/Jugendliche
Erwachsene
Aus der ADHS-Landschaft
Begleitstörungen
Allgemein
Veranstaltungen/Termine

zusammengestellt.

Wir möchten noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir Ihnen zwar die Möglichkeit geben wollen, sich auf einen Blick
zu informieren, was aktuell zu diesen Themen in den Medien verbreitet wird (von den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen bis
hin zu seltenen Kuriositäten), die Berichte aber nicht in jedem Fall die Meinung des Verbandes widerspiegeln!

Werden Sie Mitglied
Unterstützen Sie unsere Arbeit und profitieren Sie von den Vorteilen einer Mitgliedschaft! Sie erhalten
• aktuelle Informationen,
• unsere Verbandszeitschrift neue AKZENTE und
• Ermäßigung bei vielen Veranstaltungen

Kinder/Jugendliche

02.11.2012
Was kostet ADHS? Studie zeigt: Nicht die Pillen sind teuer
Die größten Kostentreiber in der Behandlung von ADHS sind nicht die Medikamente. Eine Studie des Wissenschaftlichen Instituts
der Techniker Krankenkasse für Nutzen und Effizienz im Gesundheitswesen (WINEG) in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover
und der Universität Bielefeld zeigt: Die größten Ausgabeposten in der Behandlung von ADHS-Kindern sind mit 44 Prozent Verhaltenstherapie
und Heilmittel wie zum Beispiel Ergotherapie. "
http://www.tk.de/tk/pressemitteilungen/g...-service/486094
Link ist nicht mehr aktuell

„Cost of Attention deficit / hyperactivity disorder in Germany“ finden Sie im Internet unter
http://www.tk.de/centaurus/servlet/conte...20of%20ADHS.pdf.

07.11.2012
Kleinkind: Aggressives Verhalten und keine Scheu vor Fremden sind möglicherweise Vorboten von ADHS
Es ist wichtig, ADHS früh zu erkennen, um Misserfolge im Bildungsweg so weit wie möglich zu vermeiden oder zumindest zu verringern",
erklärt Dr. Klaus Skrodzki.
http://www.kinderaerzte-im-netz.de/bvkj/...=4367&nodeid=26 Link ist nicht mehr aktuell

http://www.kinderaerzte-im-netz.de/news-...boten-von-adhs/ aktueller Link

13.11.2012
Scientologen haben Kinder mit ADHS im Visier
Eine Privatschule der Scientologen wirbt in Zürich um ADHS-kranke Kinder. Zudem versucht die Sekte, offizielle Fachstellen zu unterwandern. Experten sind alarmiert.
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/31234563

14.11.2012
Pascal will doch nur spielen
Pascal liebt Fußball. Seine Lieblingsspieler sind Weltstar Ronaldo und Nationalspieler Philipp Lahm, auf dessen Position Pascal
auch selbst spielt: in der Abwehr. Besser gesagt, würde er gerne spielen. Einige Vereinsmitglieder vom TuS Hoheneggelsen haben aber
offenbar ein Problem mit dem Zehnjährigen.
http://www.ndr.de/regional/niedersachsen...er/adhs107.html Link ist nicht mehr aktuell

Voices-Projekt/Kinder-Stimmen:
VOICES brings the perspectives and experiences of children into international debates around rising child psychiatric diagnoses
and the increasing use of drugs in child psychiatry. These voices contribute to an empirical evidence base that helps to inform
ethical debate, clinical judgment, and national policy. VOICES is a Wellcome Trust funded research project based at the
London School of Economics and Political Science.
http://www.adhdvoices.com/adhdvoices.shtml

Ritalin 'doesn't turn ADHD children into robots'
Ritalin does not turn children with ADHD into ‘robots’ but frees them to make the right moral decisions, researchers claim today.
http://www.telegraph.co.uk/health/health...into-robots.htm


Erwachsene

22.11.2012
ADHS im Erwachsenenalter - Vergleich zweier Trainingsmethoden
Am Psychologischen Institut der Eberhard Karls Universität Tübingen wird eine wissenschaftliche Trainingsstudie für Erwachsene,
die unter der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden, durchgeführt. Hierbei soll die Wirksamkeit zweier
Trainingsmethoden miteinander verglichen werden. Beide Trainingsmethoden haben sich in Vorstudien bei der Behandlung von ADHS
im Erwachsenenalter bereits bewährt und als erfolgreich erwiesen.
http://www.uni-tuebingen.de/en/faculties...senenalter.html

23.11.2012
Neues Psychotherapiekonzept für Erwachsene mit ADHS ausgezeichnet
In der psychotherapeutischen Forschung liegt der Schwerpunkt Frau von PD Dr. med. Alexandra Philipsen auf der Entwicklung und
Evaluation neuer Psychotherapiekonzepte für Erwachsene mit Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS).
http://idw-online.de/de/news508698


Aus der ADHS-Landschaft

08.11.2012
Förderpreis geht an zwei Schulen
Den ADHS-Förderpreis teilen sich in diesem Jahr die von Professor Dr. h. c. Hans Biegert geleitete HEBO-Privatschule Bonn
und das Private Gymnasium Esslingen unter der Leitung von Thomas Dahm.
http://www.aerztezeitung.de/news/article...ei-schulen.html

23.11.2012
ADHD: Medikamente könnten kriminelles Verhalten verhindern
Vor- und Nachteile sind genau abzuwiegen
Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des schwedischen Karolinska Institutet gekommen. Frühere Studien legen nahe, dass ADHD die
Wahrscheinlichkeit von strafbaren Handlungen erhöhen kann. Ein besserer Zugang zu einer Medikation könnte laut Experten und
Selbsthilfegruppen die Kriminalitätsrate senken und helfen, Kosten zu sparen.
http://www.pressetext.com/news/20121123008

27.11.2012
Ungebremste Gefühle: die affektive Dysregulation
Psychiater haben bei Kindern eine neue Krankheit entdeckt. Typisch dafür sind Wutausbrüche, vor allem dann, wenn Veränderungen anstehen.
http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen...regulation.html

28.11.2012
Leben mit der Diagnose: Zappelphilipp
Etwa 500 000 Kinder und Jugendliche sind in Deutschland vom sogenannten Zappelphilipp-Syndrom betroffen. Mediziner nennen die von
Eltern und Lehrern gefürchtete Störung ADHS. In BILD am SONNTAG erklären Experten das Leiden: wie man es erkennt, wie man es behandelt
und warum nicht nur Kinder damit zu kämpfen haben.
http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/s...25030.bild.html


Begleitstörungen

30.10.2012
Länderübergreifende schulrechtliche Regelungen dringend notwendig
Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) sieht einen dringenden Handlungsbedarf für einheitliche schulrechtliche
Rahmenbedingungen für Schülerinnen und Schüler mit einer Legasthenie oder Dyskalkulie.
http://www.teachersnews.net/artikel/nach...ales/027596.php

31.10.2012
Forscher erzeugen Tourette-Ticks bei Gesunden
Experiment liefert neue Hinweise zum Auslöser der unwillkürlichen Bewegungen und Laute
http://scinexx.de/wissen-aktuell-15273-2012-10-31.html

08.11.2012
Autisten - Hinter der stillen Fassade ein enormes Potenzial
Da sie auf dem Arbeitsmarkt als schwer vermittelbar gelten, werden Menschen, die unter Formen des Autismus leiden, oft in
Sondereinrichtungen beschäftigt. Nun gibt es immer mehr Unternehmen, die erkannt haben, dass dies ein großer Fehler ist.
http://www.nzz.ch/aktuell/international/...zial-1.17768204

09.11.2012
ADHS kommt selten allein
Oppositionelles Problemverhalten ist eine bekannte Begleiterscheinung von ADHS. Auch andere psychische Störungen wie Tics, Angst- und Persönlichkeitsstörungen sind bei Kindern mit ADHS häufiger anzutreffen als bei Kindern ohne, wie Forscher nun nachwiesen.
http://news.doccheck.com/de/article/2116...-selten-allein/

16.11.2012
Gehirn & Geist – Neuer Artikel zum Tourette-Syndrom
Einen Tic anders
Mit den Armen fuchteln, bellen oder fluchen: Tourette-Patienten benehmen sich oft auffällig und jenseits der gesellschaftlichen Norm.
Das kann zu Ausgrenzung und anderen Problemen führen. Dabei sind sie nur ein wenig anders – vermutlich auf Grund einer Reifungsstörung
des Gehirns.
http://nemo-ev.de/gehirn-geist-neuer-art...urette-syndrom/

25.11.2012
Mutter kämpft um Rechte und Anerkennung ihres Sohnes
Wenn Timo (Name geändert) weint, sitzt seine Mutter ruhig bei ihm im Zimmer, lässt ihn weinen. In den Arm nehmen kann sie ihn nicht –
dann rastet er aus. Timo hat das Asperger-Syndrom. Er nimmt die Welt nicht als Ganzes wahr, begreift sie in vielen kleinen Details,
fühlt sich schnell von all den Reizen, die auf ihn einprasseln, überfordert. Für seine Mutter bedeutet die Krankheit einen ständigen Kampf -
gegen Behörden und Mitmenschen.
http://www.ruhrnachrichten.de/lokales/bo...;art932,1834198

28.11.2012
Legasthenie: - Praxisnahe Hilfe für Eltern
Der Bundesverband Legasthenie und Dyskalkulie (BVL) unterstützt Eltern mit Handreichungen, die helfen sollen, Kinder mit einer Legasthenie
besser zu unterstützen.
http://bildungsklick.de/pm/86085/praxisn...fe-fuer-eltern/

30.11.2012
Tourette-Syndrom und andere Tic-Störungen in Kindheit, Jugend und Erwachsenenalter
Übersichtsarbeit – Andrea G. Ludolph, Veit Roessner, Alexander Münchau, Kirsten Müller-Vahl
http://www.aerzteblatt.de/pdf/109/48/m821.pdf

Allgemein

31.10.2012
Erste themenübergreifende Zusammenkunft junger Menschen aus der Selbsthilfe in Deutschland
Die Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen (NAKOS) lud im Oktober junge Menschen
aus der Selbsthilfe bis circa 30 Jahre zu einer Begegnung und zum Erfahrungsaustausch ein. „Junge Selbsthilfe kommt zusammen“, so lautete
der Titel des Workshops, der vom 19. bis 20. Oktober 2012 in Berlin stattfand.
http://www.nakos.de/site/ueber-nakos/pre...7138&back_=true
Link ist nicht mehr aktuell

http://www.schon-mal-an-selbsthilfegruppen-gedacht.de/

3. Kindernetzwerk-Preis 2012/2013
Mit insgesamt 6.500 € Preisgeld für den 1. Preis und maximal 2 Belobigungen ist der im Juni 2013 verliehene Preis erneut gut dotiert.
Eine Bewerbung lohnt sich also in jedem Fall
http://www.kindernetzwerk.de/news-und-me...2013124335.html

16.11.2012
Betäubungsmittel: Ab 2013 gibt es fälschungssichere Rezeptformulare
Zur Echtheitsprüfung werde wie bei Geldscheinen UV-A-Licht eingesetzt, so das BfArM. Unter diesem Licht verändere das weitgehend gelbliche BtM-Rezept seine Farbe, und die schwarz eingedruckte Rezeptnummer erscheine grünlich-fluoreszierend.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/52422

19.11.2012
Psychiatrie-Entgeltgesetz: Daniel Bahr unterzeichnet Ersatzvornahme
Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr hat heute die „Verordnung zum pauschalierenden Entgeltsystem für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen für das Jahr 2013“ (PEPP 2013) unterzeichnet. Damit tritt der erste Entgeltkatalog zum 1. Januar 2013 in Kraft.
Dies war nur per Ersatzvornahme möglich, weil die Deutsche Krankenhausgesellschaft den „PEPP-Katalog“ ablehnt.
http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/52453


Veranstaltungen/Termine

12. Januar 2013, 9.30 Uhr
Vortrag von Arno Backhaus über ADHS
Ort: Gemeinschaft innerhalb der Kirche, Weltrichstr. 1, 95326 Kulmbach,
http://www.arno-backhaus.de/termine/03c1...5502/index.html
Link ist nicht mehr aktuell


Wer weiß was?
Wenn Sie im Internet über einem Beitrag stolpern, der hier nicht fehlen sollte oder über den man sonst irgendwie berichten müsste,
weisen Sie uns bitte darauf hin oder schicken Sie uns den Link!

Impressum
ADHS Deutschland e. V., Poschingerstraße 16, D-12157 Berlin, 030/8560 5902, info@adhs-deutschland.de
Vertreten durch Hartmut Gartzke, Dr. Johannes Streif, Elisabeth Busch-Boeing, Patrik Boerner
Vereinsregister Amtsgericht Charlottenburg, Registernummer 26855 B, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer DE262638847

Den Newsletter abonnieren

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“
"Verschiebe nicht auf morgen, was auch bis übermorgen Zeit hat"
Mark Twain

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor