Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 226 mal aufgerufen
 ADHS und Schule, Ausbildung
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.246

11.05.2015 17:51
ADHS - Interview mit einer Lehrerin Antworten

Ein ganz guter Artikel, bis auf die überfüssigen Ausdrücke „ruhigstellen“ und „mit Medikamtenten duchfüttern“.
Doch da bin ich vielleicht auch etwas überempfindlich

ADHS - Interview mit einer Lehrerin
Stefanie Kraft ist seit zwanzig Jahren Grundschullehrerin, seit einigen Jahren an einer Nürnberger Ganztagsschule.
Die Pädagogin hat die Erfahrung gemacht, dass die Anzahl der schwierigen Kinder deutlich zunimmt und ist der Überzeugung, dass die Lehrer
heute im Rahmen ihrer Ausbildung nicht ausreichend darauf vorbereitet werden. Vor allem, wenn es um das Thema ADHS geht. Im Gespräch mit t-online.de erklärt Stefanie Kraft, warum hier das bisschen Theorie im Studium den Kindern auf keinen Fall gerecht wird.


http://www.t-online.de/eltern/gesundheit...ligkeiten-.html

Quelle: t-online.de vom 17.4.2015

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“

Mark Twain

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor