Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 407 mal aufgerufen
 ADHS und Sucht
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

20.06.2015 16:41
Beim Bundestag: Umfrage zur "Online-Mediensucht" bis 9. Juli 2015 Antworten

Online-Welten werden für manche Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene, zum zentralen Lebensraum mit Sogwirkung
und ganz eigenem Suchtpotenzial.

Der Deutsche Bundestag nimmt diese Entwicklung ernst. Er betraute das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag
(TAB) mit einer Online-Umfrage zum Thema: "Neue elektronische Medien und Gefahrenpotenziale exzessiver Nutzung".
Alle Interessierten sind aufgerufen, sich noch bis zum 9. Juli 2015 zu beteiligen.

Die Thematik ist kontrovers.
So wird beispielsweise in Deutschland diskutiert, ob "Mediensucht" offiziell als Krankheit anerkannt und infolgedessen therapeutische Behandlungen von den Krankenkassen übernommen werden sollten.


Quelle: idw-online vom 19.06.2015 14:34

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“

Mark Twain

FaVe Offline



Beiträge: 1.021

25.06.2015 17:16
#2 RE: Beim Bundestag: Umfrage zur "Online-Mediensucht" bis 9. Juli 2015 Antworten

Ich habs mal angeguckt: und meiner Erfahrung nach, muss ich leider den meisten Fragen sehr zustimmen!!!

Wahnsinn ist erblich,
.... man kann ihn von seinen Kindern bekommen

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz