Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 ADHS und Sucht
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

10.07.2015 18:49
Cannabis würde durch Legalisierung entzaubert Antworten

Soll Cannabis legalisiert werden?
Der Drogenberater Helmut Kuntz sagt ja – damit würde dem Rauschmittel etwas von seinem Mythos entzogen werden
Ja oder nein?
Die Diskussion um die Legalisierung von Cannabis flammt immer wieder auf. Vor einigen Monaten sind die Grünen
in die Offensive gegangen und haben im Bundestag einen Gesetzentwurf zur Legalisierung vorgelegt. Cannabis ist eine mythische Droge
– von ihren Feinden verteufelt, von den Nutzern verharmlost.
Gefährlich ist sie für viele Menschen auf jeden Fall, vor allem für junge Leute.
Der Drogenberater Helmut Kuntz weiß das aus seiner täglichen Praxis nur zu gut.
Er ist für die Legalisierung – vor allem aber für eine individuelle Prävention und Therapie, die zuerst den Menschen im...

Quelle: Psychologie heute, Ausgabe August 2015

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“Mark Twain

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz