Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 489 mal aufgerufen
 ADHS und Sucht
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

28.08.2015 20:36
Gehirnveränderungen bleiben noch Jahre nach Suchtende bestehen Antworten

Es ist bereits bekannt, dass es Veränderungen in den Gehirnen von Drogensüchtigen gibt, selbst wenn sie schon seit kurzem abstinent sind.
Eine aktuelle Forschungsarbeit zeigt nun aber: Die Veränderungen bei z.B. abstinenten Heroinabhängigen bleiben auch langfristig bestehen;
dies könnte die hohen Rückfallraten bei Drogensüchtigen (z.B. auch bei Rauchern und Alkoholikern) selbst noch nach Jahren der Abstinenz erklären.

Quelle: Psylex vom 28.8.2015

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“Mark Twain

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz