Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 499 mal aufgerufen
 Links und News
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

29.08.2015 23:17
Energiehunger: Wie das Hirn das Wachstum von Kindern bremst Antworten

Das Gehirn des Menschen verbraucht derart viel Energie, dass Homo sapiens deutlich langsamer wächst als andere Säuger.
Jetzt haben Forscher berechnet, dass der Hunger des Denkorgans in der Kindheit noch größer ist als bisher vermutet.

Der Mensch wächst im Verhältnis zu Affen und anderen Säugetieren relativ langsam, weil sein Gehirn sehr viel Energie braucht.
Diese lange gehegte Vermutung haben amerikanische Forscher nun mit Daten unterfüttert. Das Team um Christopher W. Kuzawa von der
Northwestern University in Evanston im US-Bundesstaat Illinois fand heraus, dass der Energiebedarf des Gehirns dann am höchsten ist,
wenn das Wachstum des Körpergewichts am geringsten ist: mit vier bis fünf Jahren. In dieser Phase benötigt das Gehirn etwa 43 Prozent
der Energie des gesamten Körpers, schreiben die Wissenschaftler im Fachjournal "Proceedings of the National Academy of Sciences".
Das sei mehr als das Doppelte des Energiebedarfs des erwachsenen Gehirns.

Quelle: Spiegel online vom 26.8.2014

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“Mark Twain

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz