Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 626 mal aufgerufen
 Links und News
SusanneG Offline



Beiträge: 10.297

18.09.2015 20:14
Medien, soziale Netzwerke und die Psyche Antworten

Zitat
Druck durch ständige Verfügbarkeit der sozialen Medien verursacht Angst und Depression

14.09.2015 Ständig in den sozialen Medien verfügbar zu sein und zu antworten - 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche - kann bei Heranwachsenden Depression, Angst verursachen und die Schlafqualität verschlechtern, sagt eine Studie der University of Glasgow.

Die Forscher Dr. Heather Cleland Woods und Holly Scott erfassten von 467 Jugendlichen den allgemeinen und spezifisch nächtlichen Konsum sozialer Medien über Fragebögen. Weitere Tests maßen Schlafqualität, Selbstwertgefühl, Angst, Depression und emotionale Bindung an die sozialen Netzwerke - welcher Druck wurde dabei empfunden, ständig verfügbar zu sein und wie groß die Angst ist, wenn man nicht sofort auf Textnachrichten oder Beiträge reagiert.



http://psylex.de/psychologie-lexikon/med...e-medien.html#1

Verstehen ist Glückssache - Missverständnis ist das Normale.

«« Paroxetin
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz