Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.000 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2005-2007
Anyes ( Gast )
Beiträge:

12.02.2007 14:55
Mittagsdosis-wie und wann?? Antworten

Hallo an alle Ich habe eine Frage an alle, die ihren Kindern unretardiertes MPH 2x Täglich verabreichen. Wie macht Ihr das denn mit der 2.Dosis? Direkt nach der Schule(also vor dem Essen), oder erst nach dem Mittagsessen? Und gleich nach dem Mittagsessen, oder 30 min.warten wie bei dem Frühstück?
Vielen dank, Grüße Anyes

Simone Offline



Beiträge: 1.078

12.02.2007 15:18
#2 RE: Mittagsdosis-wie und wann?? Antworten

Hallo Aynes,

mein Kleiner bekommt 2-3 mal täglich unretardiertes MPH. Das erste um 7:30 Uhr nach dem Frühstück. Um 11:30 Uhr wird das erste mal "nachgeworfen" im Kindi. Das ist dann logischerweise vor dem Mittagessen. Die Dritte Dosis kommt dann - je nach Tagesablauf um 15 Uhr.

Wenn du Rebounds möglichst vermeiden willst, solltest Du grundsätzlich erst mal wissen, wie lange die Wirkdauer nach der ersten Einnahme ist. Dann solltest du berücksichtigen, dass ein unretardiertes MPH ca 30 Minuten braucht, bis es wirkt. Also die 2.Dosis dann ca 30 Minuten vor Ende der Wirkseit der 1.Dosis verabreichen.

Mensch, das ist echt ne blöde Rechnerei und braucht am Anfang auch wirklich viel Zeit, aber mit der Zeit bekommt man den Dreh raus.

LG
Simone

wir lieben unsere Kinder - auch dann, wenn anderes es gerade mal nicht können

GabiR. ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2007 08:31
#3 RE: Mittagsdosis-wie und wann?? Antworten

Hallo Anyes,

ich würde die Medis erst nach dem Essen geben. Viele Kinder haben so lange die Medis wirken keinen Hunger. Mein Sohn bekommt sie direkt nach dem Mittagessen.

KG
Gabi

Anyes ( Gast )
Beiträge:

13.02.2007 09:23
#4 RE: Mittagsdosis-wie und wann?? Antworten

Hallo Gabi
ja das war eigentlich auch mein Gedanke, aber da ist die Wirkung der 1. Tablette wahrscheinlich schon lange vorbei und dann müssen wir wieder mind. eine Halbe Stunde warten bis sie wieder wirkt, sehe ich das richtig? Das habe ich letzte Woche auch 1x probiert und an dem Tag konnte mein Sohn abends gar nicht einschlafen. An dem Tag hat er die Tablette um 13.30 bekommen und um 19,30 als er ins Bett ist war an´s Schlafen nicht zu denken, erst nach 3-3,5 St. Das kann doch gar nicht sein, dass es bei ihm sooo lange wirkt, oder ? Ich muß es einfach nochmal probieren.
Schöne Grüße Anyes

GabiR. ( gelöscht )
Beiträge:

13.02.2007 09:31
#5 RE: Mittagsdosis-wie und wann?? Antworten

Hallo Anyes,

das mit dem einschlafen kann Zufall gewesen sein. Normalerweise wirken die unretadierten Medis 3 bis 4 Stunden. Du schreibst auch, das nach dem Mittagessen keine Wirkung mehr von morgens da sei, also kann es am Nachmittag ja auch fast nicht sein.
War vielleicht Vollmond?

LG
gabi

Anyes ( Gast )
Beiträge:

13.02.2007 09:40
#6 RE: Mittagsdosis-wie und wann?? Antworten

ja vielleicht
Wir steigen jetzt einfach auf Medikinet um und fangen wieder von Anfang an HOFFENTLICH KLAPPT ES BESSER !!!!!
Gruß Anyes

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz