Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 559 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.256

08.10.2015 15:28
Stimulanzien verringern eher die Angst bei Kindern mit ADHS als sie zu verschlimmern Antworten

Eine neue Analyse von Studien mit beinahe 3.000 Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zeigt:
Obwohl Angst als Nebenwirkung bei stimulierenden Medikamenten aufgeführt wird, reduziert reduziert die Behandlung von ADHS mit Psychostimulanzien das Risiko für die Entwicklung von Angst deutlich.

Quelle: PSYLEX.de Psychologie-Newsletter vom 7.10.2015

LG
Pippilotta

„Gäbe es die letzte Minute nicht, so würde niemals etwas fertig.“Mark Twain

Guanfacin »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz