Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 978 mal aufgerufen
 Plauderecke
käferle Offline



Beiträge: 476

14.09.2005 12:06
Binie, bist Du da??? Antworten

Hallo Binie,

sorry, dass ich gestern nicht zum GS gekommen bin, ich war einfach zu erledigt!
Kann ich Dich vielleicht mal telefonisch erreichen? Oder hast Du grad viel um die Ohren, dann will ich nicht auch noch rumnerven...

Das Gespräch mit der Lehrerin war grad mal für die Katz! Sie sieht es einfach nicht ein, das Zeugnis zu ändern...
Weiss nicht, manchmal denk ich, ich komm von nem anderen Stern - oder warum versteht sie nicht, was ich ihr seit über einem Jahr erklären will..???????

Wär lieb, wenn Du Dich kurz melden kannst!!!
käferle

Binie ( gelöscht )
Beiträge:

24.09.2005 13:32
#2 RE: Binie, bist Du da??? Antworten

Hallo Käferle,

Natürlich bin ich da, hab mich nur für eine kurze Zeit aus dem ADS-Leben zurückgezogen. Hab grade tatsächlich ein bisschen viel um die Ohren und ich hab einfach mal einen break gemacht. Jetzt wo die Schule wieder so am laufen ist, bin ich auch wieder so am Tun.
Du brauchst dich nicht entschuldigen, dass du nich beim Gk warst. Dann kommst du halt nächstes Mal. Ich bin jedenfalls da, wie du weißt.
Grüßle
Sabine

käferle Offline



Beiträge: 476

25.09.2005 00:47
#3 RE: Binie, bist Du da??? Antworten

Liebe Binie!!!

Ah,gut dass Du da bist!!! Bei uns ist grad echt von allen Seiten "Land unter"!!
N`s ehemalige Lehrerin hat das Zeugnis jetzt doch nicht geändert, der Schulpsychologe war bei der neuen Lehrerin zum Gespräch und N rastet uns gerade TÄGLICH KOMPLETT AUS, verweigert strikt Hausaufgaben usw...!!!! Therapie beginnt aber erst Ende des Monats und mein Mann und ich sind mit unserem Latein und langsam auch mit unserer Kraft am Ende!

Ich werd Dir in den nächsten Tagen mal eine etwas ausführlichere private Mail schreiben! Das würde hier glaub den Rahmen sprengen! Ich möchte nicht telefonisch bei Euch "reinplatzen" wenn Du eh schon viel um die Ohren hast, und beim Lesen kann man ja selber entscheiden, wann man Zeit dafür hat bzw. wann man fürs Erste "genug" hat!
Vielleicht hast Du mir ja den einen oder anderen Rat ?!?!

Liebe Grüße und bis bald, käferle

Binie ( gelöscht )
Beiträge:

26.09.2005 10:52
#4 RE: Binie, bist Du da??? Antworten

Hallo Käferle,
da scheint ja bei euch so einiges am Dampfen zu sein. Selbstverständlich kannst du mir eine private mail schreiben.
Du kannst aber auch zum GK am 4.Okt. kommen, wenn du Zeit hast. Ich bin da.
Grüße Binie

käferle Offline



Beiträge: 476

26.09.2005 17:11
#5 RE: Binie, bist Du da??? Antworten

Hallo Binie!

4.Oktober?????? Mist,da ist ausgerechnet Elternabend.....

Ich muss erst mal meine Gedanken sammeln,bevor ich Dir das alles schreiben kann! Ich weiß nicht, wo anfangen,wie weitermachen und wo aufhören....

Und vorhin hab ich von der Mutter eines Mitschülers erfahren,dass N. letzte Woche wieder zusammengeschlagen wurde!
So richtig "schön", mit am Boden liegen und "alle dürfen mal reintreten"...weisst Du, mir steigen Wuttränen ins Gesicht wenn ich mir das vorstelle!!!!!! Und das SCHLIMMSTE ist, dass er NICHTS erzählt hat!!!! Ich hab ihn noch am Wochenende beim Baden auf die Abschürfungen und blauen Flecken angesprochen,da meinte er nur "ach,das ist nichts..."

Soviel zum Thema...

Ich meld mich demnächst, wenn ich wieder einigermassen klar denken kann!!!!

Binie ( gelöscht )
Beiträge:

28.09.2005 11:15
#6 RE: Binie, bist Du da??? Antworten

Hallo Käferle,
das ist ja schlimm, was ich das lese.
Ich würde die Male deines Sohnes fotografieren und diese Fotos dann in der Schule dem Rektor und der Lehrerin zeigen.Damit die wissen, was dort in er Schule so abgeht. Wenn es auf dem Schulgelände war, müssen die dafür sorgen, dass sowas nicht passiert. Wo war denn der Aufsichtslehrer, wenn es in der großen Pause war? Wenn dein Sohn sagt, dass das ach nix wäre, musst du hellhörig werden. Es kann nämlich durchaus sein, dass er von den Schlägern gesagt bekommt, wenn er etwas sagt, geht es ihm noch schlechter. UND DAS IST MOBBING!!!
Wenn die Flecken noch zu sehen sind, dann mach die Fotos und lass die alles von deinem Sohn erzählen. Es ist wichtig, dass du zu ihm hältst, aber das tust du ja sowieso. Er muss es aber ganz stark spüren, denn er hat ganz große Angst. Alles, was er ab jetzt erzählt würde ich aufschreiben und wenn nötig eben die Fotos machen.
Ich denke nochmal nach, vielleicht fällt mir ja noch was ein.
Binie

käferle Offline



Beiträge: 476

29.09.2005 09:27
#7 RE: Binie, bist Du da??? Antworten

Liebe Binie,

die Flecken kann man auf den Fotos nicht mehr gut erkennen,sind ja schon 1 Woche alt! Ausserdem hab ich den Eindruck, dass es den Rektor überhaupt nicht interessiert,was da abgeht! Hauptsache sein "Ganztagsschulprojekt" läuft gut und die Schule steht nach aussen hin gut da!!!! Ich bin echt kurz davor, die Klatschpresse zu rufen und mal den Fall zu schildern - ohne Namen und genaue Ortsangabe natürlich, damit die mir keinen "Rufmord" anhängen können.... vielleicht wacht der Mann dann endlich auf??? Keine Ahnung, bin echt ratlos...

Ich habe auch dem Schulpsychologen den Fall in einer e-mail geschildert und um Rückruf und Hilfe gebeten! Das war am Montag....er hat sich immer noch nicht gemeldet! Ich warte jetzt mal den Elternabend ab und versuch nen Termin mit der neuen Lehrerin zu bekommen.

Ich hab N gefragt, er wird nicht bedroht "wenn du was sagst, gibts noch mehr..." Er ist aber total angenervt wenn ich darüber sprechen will! Gestern hat er mir gesagt:" ach Mami, warum regst Du Dich so auf??? Das ist doch nur mein ganz normaler Alltagsstress!" (ORIGINALWORTE!!!!) da hab ich schier das Heulen angefangen (naja,meine Nerven sind grad auch nicht mehr die besten...) und hab versucht ihm zu erklären, dass SOWAS ganz sicher NICHT "normaler Alltagsstress" ist und dass ihm bewusst werden muss, dass da etwas Schlimmes passiert!!!!!

Vorgestern hat er sich übrigens zum ersten Mal richtig gewehrt. Der andere Junge lief dann mit blutendem Ellbogen und heulend davon und N war total durcheinander! Er hat den ganzen Tag lang gefragt,ob er jetzt was Schlimmes gemacht hat und so... Ich hab ihm gesagt dass ich Gewalt zwar nicht gut finde,dass er aber in dieser Situation richtig gehandelt hat! Er muss sich ja irgendwann mal wehren,oder??

Ich werd versuchen,nach dem Elternabend beim GS vorbei zu kommen (wenn unser Baby mir den Gefallen tut und weiterschläft...) vielleicht können wir ja ein paar Worte wechseln !?!?

Bitte drück mir die Daumen,dass ich das alles durchstehen kann!!!!! Manchmal hab ich echt das Gefühl, ich kann nicht mehr lange.... Liebe Grüße, käferle

käferle Offline



Beiträge: 476

29.09.2005 14:40
#8 RE: Binie, bist Du da??? Antworten

ich FASSE es nicht!!!!!!!!

Binie, Du glaubst nicht,was die jetzt abgezogen haben!!!!! Hab den Schulpsychologen endlich erreicht! Er tat ganz verwundert,warum wir denn bei dem "runden Tisch" nicht erschienen sind?!?! ich frage, welcher runde Tisch denn????? Na,bei dem Gespräch letze Woche. Ich frag WIE BITTE??????Der Rektor hatte AUSDRÜCKLICH gesagt,das erste Gespräch soll nur zwischen Lehrerin und Schulpsychologe stattfinden und weder ER noch WIR sollen dabei anwesend sein!!! Wir haben extra nochmal nachgefragt,weil wir das unlogisch fanden! Selbst der Psychologe hat mir noch per e-mail mitgeteilt, dass das Gespräch zwischen ihm und der Lehrerin alleine stattfände! Jetzt saß der Rektor mit dabei und tat noch ganz unschuldig und scheinheilig "ja,ich weiss auch nicht warum die Eltern nicht kommen"

Ich bin am Telefon beinahe ausgerastet!!! Jetzt stehen wir da wie die VOLLIDIOTEN!!!! Ich bin sofort zur neuen Lehrerin und hab versucht,das aufzuklären! Sie hat sich auch sehr gewundert,warum wir nicht erschienen sind, denn der Psychologe UND der Rektor seinen beide davon ausgegangen.....

ZUM GLÜCK (!!!!!!) habe ich damals auf Dich gehört und ein Gesprächsprotokoll gemacht!!!!! Darauf ist deutlich vermerkt: "Weitere vorgehensweise: 1.Gespräch zwischen Herr...(Schulpsychologe) und neuer Lehrerin und 2. eventuell anschliessend runder Tisch" und zum Glück hab ich die e-mail noch, in der der Psychologe schrieb,dass er das Ergebnis der Lehrerin alleine mitteilt! Und ich habe ihm geantwortet, ok, ich stimme aber nur ausdrücklich einem 4-Augen Gespräch mit der Lehrerin zu!!!!

So,und jetzt saß aber der Rektor dabei!!! Und nun???

Sag mal, kann ich da rechtliche Schritte unternehmen???

Hallo Sabine »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz