Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.391 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2007, 2006, 2005
käferle Offline



Beiträge: 476

28.03.2007 23:26
...bin auch mal wieder da!!! Antworten

Hallo Ihr Lieben
Wollt mich nur auch mal wieder melden und hab grad mit Schrecken festgestellt, WIE LANGE ich nicht mehr hier war...

Hab grad wahnsinnig viel um die Ohren! Mit meinem ehrenamtlichen Einsatz für die Eulennest-Schule könnte ich grad locker (mindestens!) einen Halbtagsjob füllen, mein Großer hat grad eine "ich-bin-mal-wieder-extrem-bockig"-Phase nach der anderen, mein Kleiner hat entdeckt, dass Klettern VIEL spannender ist als alles andere (leider auch auf Balkongeländern, Möbelstücken, Papas Laptop und allem, von dem man sehr gut runterfallen kann...)und dass es drinnen einfach nur DOOF ist und dass Mama gefälligst den ganzen Tag mit ihm rausgehen soll, mein Mann hat seinen Job gekündigt und steckt in mitten in der Gründungsphase einer selbständigen Tätigkeit, dadurch "leben" () wir seit 3 Monaten ohne Einkommen vom Ersparten runter, das jetzt restlos EBBE ist, so nebenbei bauen wir gerade die Wohnung um (Zwergi kriegt endlich ein eigenes Zimmer, dafür wird die Küche ins Wohnzimmer verlagert, samt Wasserleitung, Abfluss und Strom...WÜRG)und nochmal nebenbei kümmern wir uns gerade um ein paar ganz liebe Menschen, alle mit riesengroßem Herzschmerz, die wir jetzt auch nicht einfach so hängen lassen können...

- JA - und ICH ??? Gehe so langsam aber sicher auf dem Zahnfleisch und hab obendrein noch festgestellt, dass ich (aus welchem verflixten Grund auch immer.....) meine Medis nicht mehr vertrage.... Hatte da ja noch welche - gaaaaanz hinten auf dem Küchenschrank liegen, von früher....und als ich so völlig erschöpft war, ist mir das SIEDENDHEISS eingefallen! Also, kurze Rücksprache mit Frau N., halbe Medi genommen und - - - was war das Warum hab ich auf einmal das Gefühl, dass in mir eine Dampflok auf Hochtouren läuft? ganz seltsam war das...auch beim zweiten und dritten Versuch mit reduziertes Dosis (1/4 Medikinet) KENNT DAS JEMAND VON EUCH???

So, das wars erst mal von uns. Ganz, ganz viele liebe Grüße an alle, die mich noch "kennen" und natürlich auch an alle, die in der Zwischenzeit neu dazu gekommen sind Werd versuchen, mal wieder öfters rein zu schauen!

Liebe Grüße, käferle

ailixia ( gelöscht )
Beiträge:

31.03.2007 07:49
#2 RE: ...bin auch mal wieder da!!! Antworten

Hallo Käferle!
Als ich letztens bei dir angerufen habe ,war nur N. dran,du warst gerade einkaufen.
Da bin ich ja froh,das ich vergessen habe noch mal anzurufen. Bei deinem Stress,den du hast.
Wie geht es den süßesten Kindern der Welt!
Wo wollt ihr die Küche hinbauen und wo kommt dann der Eßtisch hin?
Macht doch aus dem Balkon einen Wintergarten.
Ich melde mich mal wieder.
Wir stehen durch das neue Grundstück auch im Chaos und kommen vorallem langsam unter Zeitdruck.
Jetzt bin ich erstmal dabei die Meerschweine noch abzugeben,da Einstein nicht mehr zu ertragen ist.
Seit er sie beschnuppert hat,steht er nur noch davor und quatscht ihnen die Ohren voll,
und danach erzählt er mir das auch noch mal.
So ab drei Stunden "buuuhbubuuuuh"verlier ich dann die Nerven.
Letztens habe ich ihn dann am Hals gepackt und angedroht,das ich im erwürge.
Als Antwort bekam ich dann ein Vorsichtiges"Buh Buh?"!
Seit dem weis ich ,das die Meerschweine woanders hin müssen!
So,ich rufe mal an!
Bis bald,Ailixia!



käferle Offline



Beiträge: 476

01.04.2007 16:08
#3 RE: ...bin auch mal wieder da!!! Antworten

Hallo Xia
na, wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest, wüsste ich schon, wo wir Deine Meerschweinchen unterbringen könnten....ich kenn da zwei sehr tierliebe kleine Jungs

Den zweien gehts ganz gut. N.hat sich super in der neuen Schule eingelebt und bis auf Diktate werden seine Noten auch immer besser. D.hat jetzt den Dreh raus und quasselt einem die Ohren ab.

Die Küche (naja, TEILE davon) kommt in die Nische, wo vorher der TV stand (links neben die großen Fenster im Wohnzimmer), in die kleine Küche stopfen wir unser Schlafzimmer rein, in unser Schlafzimmer kommt das Zimmer von N.(hat nämlich auch eine Balkontüre) und in das Zimmer von N. kommt das Zimmer von D. Frag mich nicht, wie lange wir brauchen werden, bis wir damit fertig sind aber irgendeine Lösung musste eben her!!!Am einfachsten wäre es gewesen, D.`s Zimmer in die kleine Küche zu stellen, aber da hätte er ja kaum Platz zum spielen...und da bin ich eben eigensinnig - KINDER BRAUCHEN PLATZ - und dann nehme ich es auch in Kauf, dass ich mein Bett nur noch krabbelnd über das Fussende erreichen kann ich muss schliesslich in meinem Schlafzimmer nur SCHLAFEN und nicht toben, Eisenbahnen und Höhlen bauen und mit Freunden spielen können....

Mensch, ich drück uch fest die Daumen, dass das mit Eurem Häuschen klappt!!!!!! Hab schon oft an Dich gedacht in letzter Zeit,aber dann immer wieder vergessen, anzurufen....

Sag mal, kennst Du das mit den Medis auch? Dass man die plötzlich nicht mehr "verträgt"?

Liebe Grüße, käferle

Tonks Offline



Beiträge: 265

01.04.2007 17:18
#4 RE: ...bin auch mal wieder da!!! Antworten

Hallo Käferle,

das mit den Medikamenten,d.h. mit der veränderten Wirkung, habe ich selbst erlebt und erlebe es zeitweise immer mal wieder.
Vor paar Jahren stellte ich bei mir einen Zusammenhang mit dem Hormonhaushalt fest,
während der Mensis vertrug ich gar kein MPH.
Mit MPH lief ich innerlich nur auf Hochtouren, die gesamte ADHS Problematik verstärkte sich massiv.
Also habe ich in der Zeit das MPH gar nicht erst genommen,ich hatte dann keine Probleme und mir ging es bestens.
Hilfreich ist auch eine veränderte Dosierung, z.B. nicht 1 x10mg stattdessen 2 x 5 mg. oder wie auch immer.
Muss Frau mal schauen
Ja und mit den Wechseljahren ist meine "Dosierungs-Kreativität" erneut gefordert.

Lass doch mal deinen Hormonstatus abklären. Vielleicht hilft dir das weiter?
Ist nur so eine Idee.

Liebe Grüße,
die Tonks


Momo ( gelöscht )
Beiträge:

01.04.2007 17:26
#5 RE: ...bin auch mal wieder da!!! Antworten

Hallo Käferle,

ich habe Anfangs 7,5 mg eingenommen und das passte super gut. Irgendwann ging es nicht mehr, ich habe auf 5mg reduziert und alle 2 Stunden eine genommen. Dann war das auch zuviel und ich reduzierte auf 2,5 mg. Das passte wieder eine Weile. Dann musste ich wieder erhöhen und dann wieder auf 2,5mg runterdosieren.
In letzter Zeit ging wieder gar nichts. Jetzt nehme ich seit ein paar Tagen wieder 5mg und es ist wieder besser.

Ich habe keine Ahnung warum das so ist.

Probier doch mal 1,25 mg oder einen anderen Trägerstoff.


Liebe Grüße

Momo



käferle Offline



Beiträge: 476

01.04.2007 23:11
#6 RE: ...bin auch mal wieder da!!! Antworten

Hallöchen und DANKE für Eure Hinweise!!!!
Nun ja, mit den Hormonen könnte es im weitesten Sinne zusammen hängen.... VOR der Schwangerschaft mit D. bin ich mit 5mg Einzeldosis gut zurecht gekommen, dann hab ich die Medis abgesetzt, bin schwanger geworden, hab 15 Monate lang gestillt und mich nach dem Abstillen dann nochmal ein gutes halbes Jahr "tapfer" ohne Medis über Wasser halten können. (...wie sagt es Frau N. immer so schön "in der Schwangerschaft und Stillzeit geht es unseren Chaosprinzessinnen meistens BLENDEND" und da gehöre ich absolut dazu...) aber jetzt NACH der Schwangerschaft hab ich das Gefühl, mit 5mg total überdosiert zu sein...und genauso mit 2,5mg.....

Komisch! Aber bei mir wirbelt JEDE Schwangerschaft alles mögliche durcheinander, vom Heuschnupfen über Stoffwechsel und nun offensichtlich Medi-Verträglichkeit....

B L Ö D !!!!!!!

Dann muss ichs jetzt halt mal wie Momo machen und mit dem "Filetiermesser" 1,25mg runterschnibbeln

Lieben Dank für Eure Tips!!!

käferle Offline



Beiträge: 476

07.04.2007 18:10
#7 RE: ...bin auch mal wieder da!!! Antworten

hallo ihr lieben
ich hab jetzt nochmal rumprobiert und scheinbar hat mein körper es sich jetzt doch anders überlegt - auf einmal komm ich mit 2,5mg (also einer viertel tablette) SUUUPER zurecht sogar ohne rebound!!!
dafür hab ich jetzt jedesmal, wenn die wirkung am abend aufhört KOPFSCHMERZEN, dass es kracht
kommt das von den medis? legt sich das mit der zeit?
liebe grüße, käferle

Momo ( gelöscht )
Beiträge:

09.04.2007 19:42
#8 RE: ...bin auch mal wieder da!!! Antworten

Hallo Käferle,

vielleicht bist du dann unterzuckert. Probier doch mal so eine Stunde bevor die Kopfweh kommen Traubenzucker zu nehmen.

Gruß Momo

Ferien »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz