Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 402 mal aufgerufen
 ADHS - und was noch?
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.287

11.05.2016 16:59
OT: TV Doku „Der gekaufte Patient?“(KEINE ADHS DOKU!) Antworten

Hallo,

am Montagabend lief im Ersten eine sehr interessante Dokumentation mit dem Titel „Der gekaufte Patient?“
Inhalt: Spendenpraxis der Pharmaindustrie gegenüber Patientenverbänden.

Es spielt letztlich auch nur eine untergeordnete Rolle um welches Krankheitsbild es sich handelt, meiner Ansicht nach ist entscheidend das Selbsthilfegruppen gut informiert sind und über das nötige Selbstbewusstsein verfügen, auch NEIN zu sagen.
Und der Austausch mit anderen Selbsthilfegruppen ist wichtig .



Video: Die Story im Ersten: Der gekaufte Patient?
09.05.16 | 42:55 Min. | Verfügbar bis 10.05.2017
2013 bringt der Pharmakonzern Sanofi ein neues Medikament gegen Multiple Sklerose auf den Markt. Das Medikament Lemtrada ist extrem teuer: 12 Milligramm kosten mehr als 10.000 Euro. Gleichzeitig schnellen die Spenden des Konzerns an den Patientenverband Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft in den Jahren 2013 und 2014 in die Höhe. Ein Zusammenhang?

LG
Pippilotta

Zeitmanagement ist Unsinn. Sie können die Zeit nicht managen - nur Ihr Verhalten.
Michael Kastner

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz