Globolis gegen ich kann nicht schlafen...

04.05.2007 13:56
avatar  ( Gast )
#1
avatar
( Gast )

hallo,
ich kann es selbst kaum glauben, aber anscheinend ist doch eine kraut gewachsen gegen... ich kann aber nicht schlafen...
habe ein homöopathisches composita (nicht lachen) gefunden das bei meinem sohn echt super hilft. nachdem ich ja hier keine schleichwebung machen kann, sag ich einfach mal, dass es von einer bekannten naturheilmittelfirma kommt, in der apotheke erhältlich ist, hauptsächlich aus baldrian besteht und der produktname dem lat. namen von baldrian angelehnt ist. ich habe es dem kinde nun ein paar tage lang gegeben und es hilft... ich hoffe das bleibt so. vielleicht hilft es bei euch ja auch
schönes wochenende noch
rumpelstilzchen


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2007 20:00
avatar  ( Gast )
#2
avatar
( Gast )

Hallo Rumpelstilzchen ,
könntest du mir bitte den Namen des Medikamentes per Mail schicken?

Ich hab mal im Forum gelesen , daß Baldrian bei ADSlern eher eine paradoxe Wirkung hat . Anscheinend ist das aber nicht bei allen so.
Gibst du das Medikament dauerhaft oder nur bei Bedarf?

LG Angie


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2007 20:31
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Hallo!
Ich habe mit Baldrian auch Erfahrungen gemacht!
Meinens wissens nach wirkt Baldrian,in geringen Mengen ,anregend,und erst in höheren Dosen,beruigend.
Das ergaben zumindestens meine Recherchen,die ich irgend wann einmal gemacht hatte.
Ich würde es auch mit einem Arzt vorher absprechen.
Ich habe mal vor einer Prüfung es mit Baldrian probiert.Damals wusste ich noch nicht,das ich ADHS habe.
Ich habe zum Glück, ein paar Tage vorher einen Test gemacht.
Ich wollte ausprobieren,welche Auswirkungen 5 Tropfen Baldrian bei mir haben.
Ich war 2 Tage kaum ansprechbar,und stand wie unter Drogen.Konnte kaum die Augen aufhalten.
Eins weis ich seitdem,ich nehme nie wieder Baldrian.
Das zum Thema ,parodoxe Wirkung bei Baldrian.
Bis bald,Ailixia!


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2007 20:53
avatar  ( Gast )
#4
avatar
( Gast )

hallo angi, hallo alixia,
ja, den namen schicke ich per mail.
ich wurde in der apotheke von eine heilpraktikerin beraten (so was gibt es dort tatsächlich als service). sie empfahl mir allerdings eine andere einnahme als auf dem beipackzettel steht. von paradox merke ich gott sei dank nix.
die letzten tage habe ich es ihm jeden abend gegeben. ich denke ich werde das vorerst unter der woche so machen, wenn es mir wichtig ist, das er zeitig einschläft um in der schule fit zu sein. am wochenende werde ich es mal weg lassen.
auf bald rumpelstilzchen


 Antworten

 Beitrag melden
07.05.2007 09:05
#5
avatar

hallo,
also mein sohnemann ist einer von der sorte, der bei baldriangabe bis nachts um 3 uhr SENKRECHT im bett steht und überhaupt nicht schlafen kann...
eine kleine, zusätzliche mph gabe hilft bei ihm auch nicht.
von seiner therapeutin haben wir mal den tip bekommen, "coffea D6" globuli zu geben (=koffein) und siehe da, er hat mal VOR mitternacht geschlafen! da es aber nur eine unwesentliche besserung brachte, haben wir das wieder weggelassen, denn ich möchte nicht, dass er sich angewöhnt, tag- und nachtsüber ständig irgendwelche "zauberpillen" parat zu haben.
liebe grüße, käferle


 Antworten

 Beitrag melden
08.05.2007 17:00
avatar  ( Gast )
#6
avatar
( Gast )

hallo käferle,
ja auf coffea hatte ich anfangs auch getippt, als ich in die apotheke ging. aber dort wurde ich eines besseren "belehrt" oder beraten. es scheint wohl jedes kind anders zu reagieren. das mit den zauberpillen habe ich auch schon im hinterkopf. aber vorerst bin ich mal froh das es so läuft. und wer weiß wie lange das so bleibt/ wir das brauchen. ich mache mir später gedanken darüber.
wie machst du das mit deinem sohn, wenn er so spät einschläft, aber am nächsten tag in die schule muß? oder ist er eh schon ein teenager, wo die uhren anders ticken?

liebe grüße
rumpelstilzchen


 Antworten

 Beitrag melden
09.05.2007 15:16
avatar  ( Gast )
#7
avatar
( Gast )

hallo,
irritiert durch eure beiträge über die paradoxe wirkung von baldrian, habe ich in der apotheke noch mal nachgefragt.
die heilpraktikerin meinte, der unterschied zwischen pflanzlichen und homöopaischen präparaten sei groß. so kommt es wohl, das baldrian pflanzlich paradox wirkt. baldrian in homöopatischer form aber nicht. aha.
bei sohnemann wirken die globolis noch immer und ich bin sehr erleichtert.
gruß rumpelstilzchen


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!