Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 768 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2007, 2006, 2005
Drache74 Offline



Beiträge: 45

16.05.2007 12:53
Juhu, es geht aufwärts!!! Antworten

Hallo!!

Also, als erstes steht jetzt fest, das Sohnemann nach einigen Diskussionen nun doch auf jeden Fall in die 3. Klasse versetzt werden soll.

Es klappt aktuell super in der Schule. Seit letzter Woche ist jetzt mit Concerta 36mg eingestellt.

Nach einigen Diskussionen hat die Lehrerin es nun auch endlich auf die Reihe bekommen, das nicht immer unser Sohn Schuld ist, wenn es in der Klasse unruhig wird. Er war halt verantwortlich, ob er nun vorher geärgert wurde oder nicht.
Laut ihrer Aussage, klappt es seit er umgestellt wurde auch in der 4. Stunde mit der Konzentration. Er muss halt nur noch das nachholen, was er in den letzten Wochen nicht so richtig auf die Reihe bekommen hat.

Wegen seiner Rechtschreibschwierigkeiten bekommt er jetzt auch endlich in der Schule Förderunterricht, den ich aber wieder einmal hart erkämpfen musste, da sie die Richtlinien für NRW versucht hat zu ihren Gunsten – sprich zu wenig LRS Kinder an der Schule, daher keine Fördermaßnahmen – auszulegen. Nun kam Montag der Anruf das sie extra für unseren Sohn LRS-Programme für den Computerunterricht (dafür gehen die allgemeinen Förderstunden drauf) anschaffen will.

Allerdings werde ich das dumme Gefühl nicht los, das sie mich mit den Kompromissen ruhig stellen will. Bei uns an der Schule sollen nämlich einige Neuerungen in Bezug auf Klassen usw. passieren. Und am Montag war doch prompt Bürgerversammlung zu dem Thema. Es sollen nämlich auf Grund der sinkenden Schülerzahlen bei uns im ländlichen Raum Teile der Grundschule ausgelagert werden. Also entweder gehen unsere Kiddis ab dem 3. Schuljahr in den Nachbarort, oder das 3. und 4. wird wie in der Schuleingangsphase zusammen unterrichtet. Aber ich meine, dass Kinder wie unsere, dann ganz durch das Raster fallen.

So, wünsche einen schönen Feiertag

Annett

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz