Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 230 mal aufgerufen
 ADHS und Sucht
Pippilotta Offline



Beiträge: 4.245

10.11.2017 13:17
Online-Selbsthilfe zur unterstützenden Behandlung von Essstörungen Antworten

Die Behandlung von Essstörungen ist kompliziert und langwierig. Spezialisierte Behandlungsangebote sind rar.
Insbesondere im ländlichen Raum haben Betroffene Schwierigkeiten, in angemessener Zeit einen Behandlungsplatz zu finden.
Psychologen der TU Dresden bieten Frauen mit einer Essstörung die Möglichkeit, die Wartezeit auf eine ambulante
Psychotherapie durch eine Teilnahme am Online-Programm „everyBody Plus“ sinnvoll zu überbrücken.


Quelle: journalMed 26.Oktober 2017


Das Überbrücken von Wartezeiten kann meiner Meinung nach ein ganz großer Vorteil der online Selbsthilfe sein. Kann, muß aber nicht.

LG
Pippilotta

„Betroffene mit ADHS können durchaus Ordnung schaffen, nicht aber Ordnung halten!“
(Cordula Neuhaus, Menschen mit ADHS)

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor