Hallo!Wer weis einen Arzt?

03.11.2005 19:05
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo!
Ich habe mal eine allgemeine Frage!
Mich hat jemand ,bei uns aus der Gegend angesprochen,das sie die Vermutung haben,ihr Kind hat ADS!
Wo gibt es nordöstlich von Berlin,oder in Berlin ,gute Ärtzte ,die sich auf ADS spezialisiert haben?
Bei den anderen Verbänden bin ich schon am nachfragen,konnte aber noch nichts in Erfahrungen bringen.
Falls mir jemand weiterhelfen kann ,würde ich mich freuen!
Bis bald ,Kirsten!


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2005 16:41
avatar  Andrea
#2
avatar

Hallo Zusammen,

bitte beachten, falls jemand einen Hinweis hat, bitte keine Arztadressen hier auf der HP veröffentlichen, sondern an Ailixia direkt!

Grüßle
Andrea


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2005 17:23
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Hallo Andrea!
Danke für den Hinweis!Ich wusste das nicht,dann hätte ich es in meinem Text gleich mit einbauen können!
Hat das jetzt was mit Datenschutzt zu tun,oder wieso gibt es diese Regel?
Ich bin ja mit solchen Angelegenheiten gar nicht so vertraut!
Ich habe jetzt aber schon jemand gefunden ,die mir ein paar Adressen raussucht!
Aber ich bin trotzdem für jeden Hinweis dankbar!
Bis bald, Kirsten!


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2005 20:13
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Hallo Ailixia,

das Problem ist, dass auch durch die Nennung eines bestimmten Arztes in einem offenen Forum der Eindruck entstehen könnte, als wollte man just für diesen Werbung machen. Schließlich haben wir - nur rein theoretisch gesehen - auch nicht die Garantie, dass sich ein Arzt, der unter Patientenmangel leidet, nicht unter einem Pseudonym meldet und sich selber empfiehlt, um seine Praxis voll zu kriegen (was ein seriöser Arzt sowieso nicht machen würde). Wenn wir schon - was mittlerweile gut bekannt sein dürfte - keinen Zweifel daran lassen, dass wir in unserem Forum Werbung jedweder Art nicht mögen, dann ist Andreas' Posting nur konsequent. Das hat nichts mit Misstrauen zu tun, sondern ist nur "good practice". Gegen die direkte Durchgabe entsprechender Arzt-Empfehlungen an eine/n Anfrager/in ist natürlich nichts einzuwenden, wenn es nicht übers' Forum geht.

Viele Grüße
Mike T.


 Antworten

 Beitrag melden
04.11.2005 22:25
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )


Hallo Mike!
Von der Seite aus habe ich das noch gar nicht betrachtet!*schmunzel*
Aber stimmt ja,bei anderen ist ja auch die Werbung nicht erwünscht!Das gilt natürlich dann für alle!
Aber manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht!Wir hatten das mit der Werbung ja gerade,hätte ich eigentlich noch wissen müssen!
Wenn ich mal wieder eine Anfrage habe,kann ich ja gleich daran denken,und es mit reinschreiben!
Ich brauche eben manchmal etwas bis der Groschen fällt!

Bis bald,Ailixia!


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!