Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 1.223 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2005-2007
Sandra ( Gast )
Beiträge:

16.11.2007 19:06
Freiwillige Teilnahme an Fragebogenaktion ? Thread geschlossen
hallo und guten tag
ich heiße sandra und gehe in die 12. eines gymnasiums in nrw.
bald kommt die zeit meiner facharbeit. ich habe mir dafür das fach bio ausgesucht und habe mich auf das thema ad(h)s festgelegt.
als grundlage dafür soll ein fragebogen an eltern,lehrer bzw. die betroffenen selbst dienen.
in diesem fragebogen geht es um die anwendung und meinung zu methylphenidat (was z.B.in ritalin steckt,aber ich denke, hier erzähle ich ihnen nichts neues.) ich habe schon bemerkt, dass dieses thema in einigen teilen des forums schon stark diskutiert worden ist !

nun meine frage:
wäre jemand von ihnen bereit diesen fragebogen auszufüllen und mich somit bei meiner facharbeit zu unterstützen ?
es sind lediglich ein paar wenige fragen zu beantworten.
ich würde mich um einige teilnehmer (die natürlich anonym bleiben !!!) sehr freuen.

mitmachen kann jeder, der selbst betroffen ist, oder jemanden kennt (sprich also: eltern,lehrer,kindergärtner etc.) der an ad(h)s erkrankt ist.

freiwillige könnten sich bei mir unter:

***bitte unter der PN melden, keine E-Mail Adressen ins Forum setzen***melden

Mit freundlichen grüßen
Sandra
maijana ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2007 20:34
#2 RE: Freiwillige Teilnahme an Fragebogenaktion ? Thread geschlossen

Hallo Sandra,

bekommen wir denn die Auswertung des Fragebogens, respektive die Facharbeit dann zu lesen?

Viele Grüße Maijana

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

17.11.2007 10:01
#3 RE: Freiwillige Teilnahme an Fragebogenaktion ? Thread geschlossen

ja, das wäre ein guter anreiz, obwohl ich die prinzipiell schon gerne unterstützen würde.
liebe grüße
Rumpelstilzchen

Micha ( Gast )
Beiträge:

17.11.2007 13:12
#4 RE: Freiwillige Teilnahme an Fragebogenaktion ? Thread geschlossen

Hallo Sandra,

Ihre Formulierung "an ad(h)s erkrankt" zeigt mir, dass Sie wenig zum Thema zu wissen scheinen, daher wundert es mich umso mehr, daß SIe sich dieses Thema ausgesucht haben. Man "erkrankt" nicht an ADHS...
Hmmm...

Grüße,
Micha

Andrea Offline



Beiträge: 497

17.11.2007 15:41
#5 RE: Freiwillige Teilnahme an Fragebogenaktion ? Thread geschlossen

Hallo Zusammen,

hier kann ich Micha nur zustimmen.

Sandra, wenn du dich mit dem Thema beschäfigen willst, dann wende dich bitte zuerst an ein Vorstandmitglied (die grünen Nicks), dann werden wir entscheiden, ob der Fragebogen bei uns im Forum öffentlich beworben werden darf.

Vorerst ewrde ich den Thread von Admin schließen lassen.

Andrea

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz