Diagnose: AD(H)S!

28.11.2007 21:20
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo Ihr Lieben mochmals!

Nun denn, gestern haben mein Mann und ich die Diagnose für unseren Zwerg erhalten!
Natürlich NICHT überraschend und mehr als logisch also AD(H)S (insbesondere ihre Hypervarianten sind ein Riesenproblem!!!), trotzdem verfielen wir beide nach dem Gespräch in ein Loch...
Wir waren -mein Mann und ich- danach essen und unser Gesprächspegel tendierte gegen NULL! Wobei man es an einer Hand abzählen kann, wann wir die letzten Jahre einmal alleine in einem Restaurant waren!!! Wir waren beide irgendwie geschockt, wobei natürlich schon vorbereitet, aber die klare Aussage der Ärzte bzw. Psychos, daß es definitiv keine Alternative für unsere Maus hinsichtlich ihrer massiven Konzentrations- und Wahrnehmungsproblematik gäbe als eben Medis war dann doch irgendwie heftig!
Auf der anderen Seite sehe ich wie sehr mein Kind leidet und es gibt eben NICHTS was man an dieser Problematik anderweitig ändern, herumdoktern oder verbessern könnte! ("Der Bericht einer Mutter" ist diesbezüglich wirklich hilfreich!!!!!)
Insofern war die eindeutige und klare Aussage für uns gut! Jetzt erfolgt noch ein großes Blutbild und schon ab der nächsten Woche steigen wir mit Medis ein, bin natürlich immernoch nicht von Ängsten wegen der möglichen Nebenwirkungen frei.

Aber, heute bei den Hausaufgaben, die mind. 2-3 Stunden (für "lachhafte" Aufgaben) erfordern, sagte Ella: "Ich möchte sofort den Bluttest und ab sofort ein normales Kind sein!". Wie schrecklich ist das denn?!?!? Sie fühlt sich von Tag zu Tag immer schlechter, ist traurig und extrem deprimiert, ich kenne sie so gar nicht!

Also dann, nächste Woche vielleicht eine Änderung? Kann es mir momentan noch gar nicht vorstellen, was soll's, wir müssen halt sehen wie es funktioniert!

Vielen Dank nochmals an Euch für Eure wirklich sehr hilfreichen und produktiven Antworten, mit wem kann man denn sonst so frei und ehrlich über diese Problematik reden? Deshalb liebe ich das Forum, DANKE an Euch alle!

Rüpelzwerg-Claudia


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!