Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.150 mal aufgerufen
 Plauderecke
Seiten 1 | 2
h.matata Offline



Beiträge: 537

09.12.2007 18:28
#11 RE: Pubis - aus aktuellem Anlass - was zum Schmunzeln Antworten

hm...die tage hab ich im fernsehen eine russin gesehen die sich über die pubertät ausließ sie sagte:"bei uns in russland gibt es keine pubertät,das erlauben die eltern einfach nicht.!....da seit ihr deutschen selbst schuld.

man ist mir die kinnlade runter gefallen.

JEDER mensch ist schlau...die einen vorher,die anderen nachher

Frankenstein ( gelöscht )
Beiträge:

09.12.2007 19:14
#12 RE: Pupis - aus aktuellem Anlass - was zum Schmunzeln Antworten

Hallo,

@Simone:

nein, wusste ich noch nicht, meiner hat noch ein bisl Zeit dafür und ich habe nicht pupertiert, war immer eine Engel (mit einem B davor?)

@Matata:

Bis zu einem gewissen Punkt muss ich der Russin recht geben. Bei einer stark autoitären Erziehung wagt es kaum ein Kind, sich gegen die Eltern aufzulehnen. Da kommt dann die Angst ins Spiel. Mit unsere antiautoritären Erziehung und der "das Kind muss sich frei entfallten" Einstellung haben wir das Problem verschlimmert und dann kommt ja immer noch das Beispiel der anderen dazu.

Gruß
Frankenstein

Nur wer das Pech kennt, weiß auch, was Glück ist.

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz