Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.133 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2007, 2006, 2005
Gabi ( gelöscht )
Beiträge:

11.01.2008 18:17
bei ADS weniger Gefühl in den Händen Antworten

hallo,
mir liegt noch was auf dem Herzen,was ich schon länger fragen wollte.
Mein Sohn(13)ads´ler,hat ständig an seinem Fahrrad was kaputt.
Ist das tüpisch für ADS´ler???Weiß der Himmel wie er das ständig schafft.
Die Reparaturkosten hören nicht auf.
Es vergehen vielleicht ein paar Wochen nach der letzten Reparatur,dann kommt schon die nächste.
Wir sind schon bekannt in der Werkstatt.Man müßte eigendlich mal nach Rabatt fragen.
Doch leider ist es nicht so lustig wie es sich anhört.
Hat jemand schon gleiche Erfahrungen gemacht???

Gruß Gabi

pattiswelt ( Gast )
Beiträge:

11.01.2008 18:25
#2 RE: bei ADS weniger Gefühl in den Händen Antworten

.....ähmmmm.....scheint so als hätten unsere hopseflöhe in der tat ein unglaubliches talent dinge zu dekonstruieren.bei adhslern ist ja häufig die motorik gestört und ich kenn das von meinem minimann der wirklich absolut alles kaputt bekommt ebend zt.weil er probleme mit der feinmotorik hat.aber was dann nicht der fehlenden feinmotorik zum opfer fällt endet spätestens seinem ausgeprägten forscherdran zum opfer.vielleicht kennst du das ja auch .meiner muss auf jeden fall erstmal alles auseinander nehmen um genau zu schauen wie das" was auch immer "so beschaffen ist .und das ist dann auch meist das ende des "was auch immers"

pattiswelt ( Gast )
Beiträge:

11.01.2008 18:26
#3 RE: bei ADS weniger Gefühl in den Händen Antworten

....ups kleiner schreibfehler....waren meine finger doch wieder schneller als mein hirn

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

11.01.2008 18:39
#4 RE: bei ADS weniger Gefühl in den Händen Antworten

hallo gabi,
unser j.war früher auch so ein unglücksrabe, dem kaputt ging, was auch immer er in händen hielt. aber nach gaaaanz viel ergotherapie ist es jetzt gut.
mein mann und meine jungs sind radelfanatiker und ich verstehe schon, was du meinst, mit den fahradrepparturen. langfristig hilft es wohl nur, wenn dein sohn lernt, wenigstens einfache dinge selbst zu reparieren - z.B. reifen flicken. nun weiß ich aber nicht, wie alt dein sohn ist - was ihm zuzumuten ist. falls kein papa, opa oder so zur verfügung steht, um deinem sohn das notwendige wissen zu vermitteln. es gibt oft kurse, die das grundwissen vermittel - allgemeiner deutscher fahrradclub, jugendeinrichtungen oder so. denn so lernt dein sohn, sich selbst um sein rad zu kümmern und das es schon besser ist, achtsam mit dem fahrrad umzugehen, weil es sonst viel arbeit macht und zu guter letzt , vielleicht macht ihm das ja spaß. mein mann findet es entspannend, an seinem fahrrad rumzuschrauben, aber er wenn jede woche ein platter zu reparieren ist!
grüße rumpelstilzchen

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

11.01.2008 18:41
#5 RE: bei ADS weniger Gefühl in den Händen Antworten

sorry gabi, natürlich hast du vermerkt wie alt dein sohn ist. aber da ist reifen flicken schon drin - ist ja auch keine feinmotorische höchstleistung dafür erforderlich. rumpelstilzchen

Rumpelstilzchen ( Gast )
Beiträge:

12.01.2008 18:01
#6 RE: bei ADS weniger Gefühl in den Händen Antworten

hallo gabi,
hab mit noch mal ein paar gedanken zu deinem problem gemacht.
zu bedenken ist natürlich auch, was für ein fahrrad dein sohn fährt. bei einem günstigen fahrrad, werden natürlich auch nur günstige teile verbaut, so kann es sein, dass ein licht gleich kaputt geht, nur weil das fahrrad umfällt. hier lohnt es sich evtl. mehr geld für ein gutes fahrrad auszugeben, anstatt es ständig für reparaturen auszugeben.
zum anderen ist es auch zu überlegen, wozu dein sohn das fahrrad nutzt - nicht umsonst gibt es xig verschiedene fahrradmodelle. fährt er nur zur schule und immer schön auf dem radelweg, geht ein standartmodel. heizt er aber z.B. gerne mal über bürgersteige oder so, ist z.B. schon ein breiterer reifen angesagt, da bei diesen belastungen, schmale reifen zwangsläufig einen platten bekommen - liegt an der natur der dinge.

ich hoffe das hilft dir weiter
rumpelstilzchen

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz