Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 812 mal aufgerufen
 Plauderecke
h.matata Offline



Beiträge: 537

08.02.2008 12:02
aufsatzauszüge Antworten

„Die Bibel der Moslems heißt Kodak."


„Der Papst lebt im Vakuum.“


„In Frankreich hat man die Verbrecher früher mit der Gelatine hingerichtet.“


„Mein Papa ist ein Spekulatius. Der verdient ganz viel Geld an der Börse.“


„Bei uns dürfen Männer nur eine Frau heiraten. Das nennt man Monotonie.“


„Bei uns hat jeder sein eigenes Zimmer. Nur Papi nicht, der muss immer bei Mami schlafen.“


„Die Fische legen Leichen ab, um sich zu vermehren.“


„Gartenzwerge haben rote Mützen, damit siebeim Rasenmähen nicht überfahren werden.“


„Männer können keine Männer heiraten, weil dann keiner das Brautkleid anziehen kann.“


„Eine Lebensversicherung ist das Geld das man bekommt, wenn man einen tödlichen Unfall überlebt.“


„Am Wochenende ist Papa Sieger bei der Kaninchenschau geworden.“


„Meine Eltern kaufen nur das graue Klopapier, weil das schon mal benutzt wurde und gut für die Umwelt ist.“


„Eigentlich ist adoptieren besser. Da könnensich die Eltern ihre Kinder aussuchen und müssen nicht nehmen, was sie bekommen.“


„Adam und Eva lebten in Paris.“


„Unter der Woche wohnt Gott im Himmel. Nur Sonntag kommt er in die Kirche.“


„Mein Bruder ist vom Baum gefallen und hatte eine Gehirnverschüttung.“


„Die Nordhalbkugel dreht sich entgegengesetzt zur Südhalbkugel.“


„Kühe dürfen nicht schnell laufen, damit sie ihre Milch nicht verschütten.“


„Regenwürmer können nicht beißen, weil sie vorne und hinten nur Schwanz haben.“


„Ein Pfirsich ist wie ein Apfel mit Teppich drauf.“


„Wenn man kranke Kühe isst, kriegtman ISDN.“


„Die Fischstäbchen sind schon lange tot.
Die können nicht mehr schwimmen.“


„Ich bin zwar nicht getauft, dafür aber geimpft.“


„Nachdem die Menschen aufgehört haben, Affen zu sein, wurden sie Ägypter.“


„In Leipzig haben viele Komponisten und Künstler gelebt und gewürgt.“


„Der Zug hielt mit kreischenden Bremsen und die Fahrgäste entleerten sich auf den Bahnsteig.“


„Alle Welt horchte auf, als Luther 1517 seine 95 Prothesen an die Schlosskirche zu Wittenberg schlug.“


„Graf Zeppelin war der erste, der nach verschiedenen Richtungen schiffte.“


„In Lappland wohnen 2 Sorten Menschen. Die reichen Lappen fahren im Rentiergespann, die armen Lappen gehen zu Fuß. Daher der Name Fußlappen. Auch wohnen dort die Menschen sehr dicht zusammen. Daher das Sprichwort: Es läppert sich zusammen.“


„Der Frühling ist der erste der 4 Jahreszeiten. Im Frühjahr legen die Hühner Eier und die Bauern Kartoffeln.“


„Vom Onkel wurde das Schwein in die Scheune gebracht und dort kurzerhand mit dem Großvater geschlachtet.“


„Vor 8 Tagen setzte sich meinem Vater ein zahmer Distelfink auf den Kopf. Dieser befandsich gerade auf dem Weg zur Arbeitsstelle.“


„Als unser Hund nachts zu bellen anfing, ging meine Mutter hinaus und stillte ihn. Die Nachbarn hätten sich sonst aufgeregt.“


„Vor 14 Tagen gab es in der Wirtschaft meiner Tante eine Schlägerei wegen einer Kellnerin, die sich auf der Straße fortpflanzte.“


„Meine Tante hatte so starke Gelenkschmerzen, dass sie die Arme kaum über den Kopf heben konnte. Mit den Beinen ging es ihr ebenso.“


„Vorigen Sonntag kam mein Vater sehr spät nach Haus. Er hatte sich im Stadtpark vergangen.“


„Die Eiskunstläuferin drehte ihre Pirouetten, dabei hob sich ihr Röckchen im eigenen Wind.“


„Die Menschen wurden früher nicht so alt, obwohl sie weniger Verkehr hatten.“


„Ein Kreis ist ein rundes Quadrat.“


„Die Erde dreht sich 365 Tage lang jedes Jahr. Alle vier Jahre braucht sie dazu einen Tag länger, und das ausgerechnet immer im Februar. Warum weis ich nicht. Vielleicht weil es im Februar immer so kalt ist und es darum etwas schwerer geht.“


„Meine Schwester ist sehr krank. Sie nimmt jeden Tag eine Pille. Aber sie tut das heimlich, damit sich meine Eltern keine Sorgen machen.“


„Eines der nützlichsten Tiere ist das Schwein. Von ihm kann man alles verwenden, das Fleisch von vorn bis hinten, die Haut für Leder, die Borsten für Bürsten und den Namen als Schimpfwort.“


Tiertheorien:
„Viele Hunde gehen gern ins Wasser. Manche leben sogar immer dort, das sind Seehunde.“


„Alle Fische legen Eier. Die russischen sogar Kaviar.“


„Wir gingen mit unserer Lehrerin im Park spazieren. Gegenüber dem Park war ein Haus, wo die Mütter ihre Kinder gebären. Eine Gebärmutter schaute aus dem Fenster und winkte uns zu.“

JEDER mensch ist schlau...die einen vorher,die anderen nachher

Tonks Offline



Beiträge: 264

08.02.2008 12:36
#2 RE: aufsatzauszüge Antworten

Wir haben zum Glück KEIN graues Klopier -

käferle Offline



Beiträge: 476

08.02.2008 14:06
#3 RE: aufsatzauszüge Antworten

*KREISCH* *LACH* *KICHER*

Lara ( gelöscht )
Beiträge:

08.02.2008 14:21
#4 RE: aufsatzauszüge Antworten

OHHHHHH, ich könnte mich kringeln vor Lachen, was ein Glück daß ich nicht mit ner kranken Kuh ins Internet muß

Krümel Offline



Beiträge: 155

08.02.2008 19:00
#5 RE: aufsatzauszüge Antworten

Ich danke Dir!
Wir haben uns alle vor den Bildschirm gequetscht und köstlichst amüsiert!
Liebe Grüße
Krümel

Zottel Offline



Beiträge: 2.607

08.02.2008 22:35
#6 RE: aufsatzauszüge Antworten

noch einen draufsetz:

meine Schwiegermutter wurde beim HNO-Arzt im Ohr operiert. Mein Sohn und ich warteten solange im Wartezimmer.

Mein Kurzer auf einmal laut und deutlich:"Mami, wird die Omi jetzt eingeschläfert?"

Brüllendes Gelächter im Wartezimmer

Es grüßt Zottel (und geht jetzt ins Bett)

Gabi ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2008 10:25
#7 RE: aufsatzauszüge Antworten

laaaaaaaaach
Echt SUPER

Gabi

Simone Offline



Beiträge: 1.078

09.02.2008 11:03
#8 RE: aufsatzauszüge Antworten

BRÜLL !!!!!!!!!!

Mein Kleiner war grad so 2 1/2 Jahre alt, da passierte folgendes:

- Mama, ich will Bim-Bams.
- Was willst du haben?
- Bim-Bams.
- ????? Keine Ahnung was du meinst.
- Na Bim-Bams. Du weisst doch. Die kleinen weissen Bonbons

Er meinte die Tic-Tac´s. Logo. Die Uhr macht Tick-Tack oder eben Bim-Bam.

Grüßle
Simone

Nur gemeinsam sind wir stark! - Heute schon die Welt auf den Kopf gestellt?

Lore ( gelöscht )
Beiträge:

09.02.2008 11:23
#9 RE: aufsatzauszüge Antworten

Mein Tochter hat auch mal so einen Spruch losgelassen, das war sie ca 6 Jahre.

Wir sind an einer Stelle vorbeigefahren, an der ein Holzkreuz mit Blumen stand, da da jemand irgendwann mal verunglückt ist. Meine Tochter fragte mich, was mit den Verstorbenen passiert.
Ich erzählte ihr, dass sie zum Bestatter gebracht werden und dort für die Beerdigung "schön" gemacht werden. Auf ihre Frage warum, sagte ich ihr, dass manche Leute bei der Beerdigung den Sarg offen lassen, damit man noch mal rantreten und sich verabschieden kann. Es war einige Minuten stille, dann sagte sie: Mann, wenn ich mal gestorben bin, dann möchte ich aber nicht, das gegen mein Sarg getreten wird.

h.matata Offline



Beiträge: 537

09.02.2008 12:33
#10 RE: aufsatzauszüge Antworten

da fallen mir auch noch 2 "vorfälle ein"
meine kleinste ist 2,5 jahre und kam vor etwa 2 wochen ganz aufgeregt angelaufen...mama ich hab aua am ohr!ich:ohh,zeig mal.wo denn?sie:da ist ein loch drin!ich suchte und suchte..aber kein loch war zu sehen!ich fragte:zeig doch mal wo das loch ist! da steckt sie den finger in das ohr und sagt:DA,das ist riesig!

gestern abend fummelte meine kleinste dann am bücherregal,ich sagte:nimm die finger da weg,du hast deine eigenen bücher.ich geh raus und sie motzt hinter mir her :HEUL DOCH!
mir schlug fast die kinnlade runter und mein göttergatte lacht sich krank!

JEDER mensch ist schlau...die einen vorher,die anderen nachher

Chat? »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz