Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.960 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2010, 2009, 2008
Seiten 1 | 2
Carlson ( Gast )
Beiträge:

09.08.2008 19:32
#11 RE: Tochter mit 15 und ADS Antworten

Hi zurück,
also sehen Silka und ich es verkehrt das man des Internet einschrenken soll und es aktzeptieren soll das meine Tochter weiter nichts weis als Freund und Internet.
Denke das ist nicht das gelbe vom Ei.
Wir sind bei einem Jugendpsychologen und führen da auch diese Gespräche ,aber wie oben geschrieben ist auch er der Meinung sie muss was für die Schule tun.

Carlson ( Gast )
Beiträge:

11.08.2008 20:41
#12 RE: Tochter mit 15 und ADS Antworten

Hallo
schade das keiner mehr eine Idee oder eine Meinung zu unserem Fall hat. Und ich dachte hier ist ein aktiver Chat in dem man seine Sorgen ausdiskutieren kann.

Zottel Offline



Beiträge: 2.694

11.08.2008 21:38
#13 RE: Tochter mit 15 und ADS Antworten

Hi Carlson,

momentan ist Ferienzeit. Deshalb ist´s im Forum auch etwas ruhiger.

Liebe Grüße

Zottel

Silka ( gelöscht )
Beiträge:

11.08.2008 22:11
#14 RE: Tochter mit 15 und ADS Antworten

Sorry Sorry, lieber Carlson!
Bin über eine Woche nicht im Netz gewesen. Persönliche Gründe! Mann und Kiddi im Urlaub und ich habe sehr viel gearbeitet, viel nachgeholt und Abends kaputti ins Bett gefallen. Auch heute nur kurze Antwort.
Ich betone ich habe kein Elterntraining gehabt und es ist auch schwer hier im Osten eins zu bekommen. Bzw. wird dafür heftig in das Geldbörsel gegriffen. Lebe also von meiner eigenen Erfahrung, Gespräch mit Ki-Theurapeutin, btroffenen und nicht-betroffenen Eltern und hier das Forum!
Aber, über solche Antworten musst Du "drüber" stehen, auch wenn es sehr schwer fällt und weh tut! Wie wir das kontrollieren? Ja, wir sind noch in der glücklichen Lage mit ihr zu lernen, bzw. sie macht unter Mein-Beisein noch HA. Jetzt spielen wir Mathe, habe ich aus dem Internet und ist wirklich gut.
Du hast die Ansage nun gemacht und nun musst Du konsequent sein! Soll heissen, Strom weg! Oder was auch immer.
Kontrolle kannst Du auch ausüben, indem Du spezielle Lernaufgaben stellst. Müsste auch in der Klassenstufe noch gehen.
Fakt ist: Was Du gesagt hast, musst Du nun auch durchziehen, denn nur so merkt sie, dass Du es ernst meinst!

Bis später, dann wieder mehr (Mein Göttergatte nölt schon wieder: Du und das Internet....) Kommt uns doch bekannt vor, geh?

LG Silka

PS: Nicht verzweifeln, bist nicht allein mit dem Sörgelie!!!

2008 - es wird kein Stress gemacht!

Carlson ( Gast )
Beiträge:

12.08.2008 20:31
#15 RE: Tochter mit 15 und ADS Antworten

Hallo,
wie händelt ihr das mit dem lernen in den Ferien????
Jetzt wo Ferien sind sieht der Tagesablauf meiner Kleinen so aus.
Wenn ich um 12 uhr von der Arbeit komme ist sie im Schlafanzug am Frühstücken- oder meistens ist das Mittagsessen das Frühstück. Dann geht es in Internet oder zum Fehrnsehen ins Zimmer zurück und dann????
Keine Ahnung das sie immer noch im Zimmer ist
Lernen oder der Mutter mal beim abtrocken helfen, Mensch da musste ich ja mehr machen als Junge. Tja das ist aber meiner Frau ihre Schuld.
Wie sieht es bei euch aus was müssen euere Childs in den Ferien machen??

Silka ( gelöscht )
Beiträge:

12.08.2008 21:38
#16 RE: Tochter mit 15 und ADS Antworten

Mann oh Mann, lieber Carlson,
da habt ihr ja schon eine Weile verpennt (Tschuldigung!). Das durften sich meine nie erlauben. Klar, Ferien ist ne Schulfreie und sollte auch ne Stressfreie Zeit sein, doch Regeln gab es und gibt es immer, die auch in den Ferien gelten.
So hat Jeder seine festen Aufgaben, welche es zu erledigen gilt. Und natürlich (wir sind jetzt alle zu Hause) wird gemeinsam gefrühstückt. Da wird dann besprochen, was so anliegt, also was in Familie gemacht werden soll (heute waren wir 4 h Radfahren) und was bis dahin alles noch an Arbeiten erledigt werden soll. Klar ist dann Frühstück erst zur angenehmen Zeit gegen 9:00 Uhr oder so. Morgen z.B. ist schon um 8:00 Uhr Frühstück, weil wir nach Berlin reinfahren werden. Zoobesuch ist angesagt!
Fakt ist, das klare Regeln, klare Ansagen gemacht werden müssen. Du kannst mit Belohnung oder Strafen arbeiten. Sie muss wählen dürfen, wobei ich Strafen generell ablehne, sie aber nicht unvermeidbar sind. Ein Beispiel: Wenn ich um 4 nach Hause komme, dann hast Du Dein Bett gemacht und den Müll rausgebracht. Hast Du das geschafft, dann darfst Du das und das (Wunsch), wenn nicht, dann wirst Du mir eine Stunde im Haus helfen. So hat sie eine Wahl und Du kannst dann sagen: Du hattest die Entscheidung, nun musst Du das auch tun. Konsequenz und Ruhe ist dabei natürlich wichtig. Zur Unterstützung werden solche Vereinbarungen aufgeschrieben, in Kurzform, und von uns beiden unterschrieben.
Klar, klingt jetzt vielleicht komisch, aber so mache ich es, natürlich auf meine Situation zugeschnitten, schon sehr lange und es hat sich so ganz langsam eingeschliffen. Es klappt mal mehr und mal weniger. Aber schriftlich brauchen wir es nicht mehr machen. Obwohl wir sehr viele Verträge haben. Zensurengeld z.B., dabei muss ab Note 4 zurück gezahlt werden (kostet sie 1 €). Gespart wird das Geld für einen Nintendo, den sie sich sehnlichst wünscht, den wir ihr aber aus gewissen Gründen nicht kaufen wollten. Denn ich finde es gibt nichts schlimmeres, wenn Geschenke als Strafe entzogen werden. Auch hier helfen klare durchführbare Regeln von Beginn an.

Ich hoffe ich konnte Dir paar Anregungen geben.
Mach die Ansagen kurz und prägnant, ohne großes Palaver, da fallen die Ohren sowieso zu. Geht Dir doch bei Deinem Chef genauso, oder?

Manchmal hilft es auch, nachzudenken was einem selber hilft aus so einem Loch zu kommen. Du schaffst das schon. Gib nicht nach!

LG Silka

2008 - es wird kein Stress gemacht!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz