Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 2.030 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2008-2010
Ecki ( gelöscht )
Beiträge:

21.05.2009 18:08
2 Fragen zu Concerta Antworten

Hallo miteinander,
1. Frage: wieviel mg Concerta pro kg Körpergewicht muss man berechnen.
Mir kamen jetzt zwei verschiedene Meinungen zu Ohren.
Eine Freundin meinte 1mg pro kg, der Kinderarzt 0,5 mg pro kg.
Im Beipackzettel konnte ich nichts finden

Sohnemann hat ab heute 36mg Concerta, bei 41,3 kg Körpergewicht.

2. Frage: S. gehört zu den kleineren Kindern seiner Klasse.
Muß ich befürchten, daß er unter Concerta kleiner bleibt,
langsamer wächst.
Hat jemand jahrelange Erfahrung mit C.

Danke soweit.
Gruß Ecki

Andrea Offline



Beiträge: 497

21.05.2009 18:24
#2 RE: 2 Fragen zu Concerta Antworten

Hallo Ecki,

früher gab es einmal die Faustregel, pro 1 kg Körpergewicht 1 mg MPH. Davon ist man schon lange weggekommen. Gewicht und Dosierung spielt eigentlich keine Rolle. Wir hatten einmal eine Mutter im GK, deren Sohn hat am Tag 90 mg bekommen (hat aber sicher keine 90 kg gewogen).

Zum Wachstum: unser Sohn ist unter Concerta in einem Jahr 14 cm gewachsen. Ich denke das beantwortet deine Frage.

Andrea

Simone Offline



Beiträge: 1.078

21.05.2009 19:45
#3 RE: 2 Fragen zu Concerta Antworten

Hallo Ecki,

die Angabe mg pro kg passt bei Concerta auch nicht so wirklich. Diese kann lediglich als Anhaltspunkt genommen werden, wenn man mit Kurzzeit-Medis anfängt um zu schauen, wieviel MPH der Mensch da eigentlich überhaupt braucht/brauchen könnte.

Wir haben jetzt seit 5 Jahren Concerta. Sohnemann ist mit seinen 13 Jahren jetzt 167 cm groß, und er wächst grad und wächst und wächst. Alle 8-10 Wochen ist die Hose zu kurz.

Wegen des Wachstums brauchst du dir also keine Sorgen zu machen.

Grüßle
Simone

Nur gemeinsam sind wir stark! - Heute schon die Welt auf den Kopf gestellt?

SusanneG Offline



Beiträge: 10.295

22.05.2009 00:15
#4 RE: 2 Fragen zu Concerta Antworten

Hi Ecki,

dem Beipackzettel von Concerta kannst du entnehmen, dass die Tageshöchstdosis 1 mg je kg Körpergewicht, höchstens 54 mg, beträgt.

So, das steht im Beipackzettel. Das reale Leben lehrt uns aber, die Dosierung von MPH-Medis mit anderen Augen zu sehen: So viel wie nötig, aber so wenig wie möglich. Ob die Dosierung ausreicht, merkst du daran, wie lange die Concerta wirkt. Bei ausreichender Dosierung sollte Concerta zwölf Stunden lang wirken.

Viele Grüße
Susanne

Melody71 Offline



Beiträge: 606

22.05.2009 14:27
#5 RE: 2 Fragen zu Concerta Antworten

Hallo Ecki,

ich kann allen nur beipflichten.

Sohnemann wird bald 14 Jahre alt und nimmt Concerta seit 7 Jahren.
Er ist 1,65m groß und wächst momentan auch das man zuschauen kann.
Der Papa ist über 1,90 m und ich vermute mal das er in diese Richtung auch schießen wird die nächsten Jahre.

Er hatte im alter zwischen 8 und 10 (wenn ich mich recht erinnere) mal einen relativen Stop.
er wuchs aber nicht wirklich viel.
Damals sagten mir die Ärzte abwarten das gibts oft (und ist nicht zwingend auf die Medies zurückzuführen) er holt das bestimmt auf.
und das ist/war dann auch so.

Im Vergleich zu Gleichaltrigen sehen wir keinen Unterscheid.

Die Dosierung ist bei ihm deutlich über 1mg pro kg Körpergewicht und war das auch schon immer.
Dafür wird er eben engmaschiger durchgecheckt.

Auch ist es so wie Simone schon sagte das die Angabe mg/pro kg Körpergewicht bei Concerta nicht wirklich passt.
Das bestätigte mir auch der Arzt, den ich das mal konkret fragte.
Wenn bei allen anderen MPH Präparaten 60mg als Tageshöchstdosis steht, bleiben unsere Ärzte bei 72mg Concerta noch ganz cool und sagen, das ist durchaus im Bereich des Normalen, entsprechend Alter und Gewicht.

Soweit mal unsere Erfahrungen

LG Mel

moni ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2009 12:15
#6 RE: 2 Fragen zu Concerta Antworten

HALLO ECKI

MEINE TOCHTER HAT VOR VIER JAHREN ADS GEHABT UND SIE WAR IN DER GRUNDSCHULE SIE HAT RATLIN BEKOMMEN

ES HAT NICHT VIEL GEHOLFEN LAUT IHREM ARZT UND MIR BEKOMMT JENNIFER SEID CONERTA 36

IN DER SCHULE IST SIE GUT

ICH WEISS JA NICHT WIE ALT DEIN KIND IST

JENNIFER TERAPEUT HAT AUCH ADS ER SAGT IMMER MAN MUSS DAS AUS PROBIEREN

MONI

SusanneG Offline



Beiträge: 10.295

25.05.2009 23:28
#7 RE: 2 Fragen zu Concerta Antworten

Hi Moni,

tu uns bitte einen Gefallen und benutze auch die kleinen Buchstaben, meinetwegen kannst du auch alles klein schreiben. Nur Großbuchstaben - das ist unheimlich schwer zu lesen.

Danke
Susanne

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz