Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 9.401 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2010, 2009, 2008
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
ADS-Mami ( gelöscht )
Beiträge:

11.07.2010 21:08
#41 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Vielen,vielen Dank Lupa für den Tipp.
Ich hab Deine PM gelesen und doch noch einiges gefunden was ich einbringen kann. Obs noch was nützt weiß ich nicht da die Sachbearbeiterin das schon einbringt diese Woche in einer Jurie die das Entscheiden sollen. Aber für das nächste Gutachten ist das vielleicht sehr hilfreich.
Danke noch mal und ich geb Bescheid wenn ich Nachricht kriege.
Grüße und eine hoffentlich angenehme Arbeitswoche. Ute

ferrano Offline



Beiträge: 598

18.07.2010 18:50
#42 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Liebe ADS Mama,
welches Bundesland bist Du denn ?

In Ba- Wü brauchst du zur Bewilligung einer Integrationshilfe einen Bericht vom Autismusbeauftragten des Schulamtes. Ebenso eine ausführliche fachärztliche Diagnose mit ICD (International Classification of Diseases)
Einordnung.
Die Klassenlehrerin kann ja mal auf jeden Fall einen Bericht schreiben mit den Themen (Sozialverhalten, Sozialkontakte, Selbstorganisation, Stärken und Schwächen in der Schule/Schulfächer, Selbstregulation, Problemstellen im Schulalltag benennen. Meistens bei Autisten (wie bei Adhs) treten die Schwierigkeiten in unstrukturierten Situationen auf (Pausen, Sport, Kunst, BK, Schulweg).

Wer ist bei eu der Autismus Fachberater vom Schulamt, es muss jemand geben der das macht, der soll Lehrer und Eltern beraten, betreuen begleiten mit ihren Kindern in der Schule.

Regelschullehrer haben meistens wenig Ahnung von Autismus und - oder ADS. Es fällt ihnen schwer Anregungen von anderen (besonders Eltern) anzunehmen. Deshalb ist es ratsam das den Autismusbeauftragten machen zu lassen. Er kann schulintern für alle Lehrer eine Info- Veranstaltung machen.
Der Wahrnehmungsstil von Autisten gleicht denen der ADHS in vielen Punkten.

Hoffe du kannst noch was damit anfangen!

Lass dich nicht abwimmeln vom Jugendamt! Besorge gegebenenfalls ausführliche Diagnoseberichte, bzw. Berichte von Schule, Psychologe, Kinderarzt, Autismusberater vom Schulamt. Der kann gut begründen WARUM eine Integrationshilfe nötig ist. Es gibt auch Verwaltungsvorschriften für die schule, dass sie verpflichtet sind, kinder mit besonderem Förderbedarf zu fördern...

Lieben Gruß Uli

ADS-Mami ( gelöscht )
Beiträge:

19.07.2010 22:32
#43 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Hallo Uli, danke für die vielen Anregungen.Muß mich jetzt erst mal durcharbeiten.Meld mich wenn ich mehr Zeit habe. Liebe Grüße aus RLP

ADS-Mami ( gelöscht )
Beiträge:

07.08.2010 22:38
#44 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Hallo Uli,
hab jetzt ein ausführlichen Bericht von unserer Psychologin. Hoffe das reicht bei uns aus

Dann hab ich vor den Ferien schon mit einer Fachberatung vom Schulamt gesprochen. Weiß leider nicht ob die speziell für Autimus war. Sie wollte sich gleich in der letzten Woche der Ferien mit der Schule in Verbindung setzten.#

Leider fehlt mir die Stellungnahme der Schule und der Lehrerin. Was beim Jugendamt schon schlecht ankam da die Schule eigentlich aktiv werden müßte in so einem Fall.

Was soll ich Dir sagen ich hab große Angst vor dem ersten Schultag. Und weiß nicht ob das alles noch die Nächste Woche über die Bühne geht.

Hast Du A´hnung wie das mit dem Intergrationshelfer abläuft. Oder weißt du was da genau passiert.
Vielleicht hat ja auch jemand anderes Erfahrung und kann mir schreiben was bewilligt wird und wie das dann abläuft. Wäre echt dankbar für Info.
Habe bis jetzt nur über starke Probleme wären des Sportunterrichts der Pausen und wären des Lehrerwechsels gesprochen. Glaubts du ich bekomme jemand für den ganzen Vormittag in der Schule, ansonsten ist das doch witzlos.

Laß jetzt einfach mal die nächste Woche kommen, sprech am Montag mal mit dem Rektor der ist schon wieder da und hoffe das der Erste neue Schultag kein Horror wird.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Ute

ADS-Mami ( gelöscht )
Beiträge:

13.08.2010 23:50
#45 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Hi Leute,
ich bin überrascht wie schnell sich ein Rad drehen kann wenn man dran bleibt.
Heute erste Erfolge zu verzeichnen.
Montag Termin mit Lebenshilfe Gespräch zum Intergrationshelfer. Laut Lebenshilfe vom Jugendamt bereits beantragt.
Mittwoch Gespräch in der Schule mit Rektor,Lehrerin, Lebenshilfe und Jugendamt über den Umfang der Intergrationshilfe.
Hatte die Hoffnung echt aufgegeben aber nun ein kleines oder besser mittleres Licht am Horizont. Hoffentlich keine Enttäuschung.
Unsere Psychologin meint es stehen noch einige Gespräche an.
Bräuchte echt mal Info wie das bei Euch vielleicht war.
Hoffe auf Gute Nachricht ende der Woche.
Meld mich wenns was neues gibt.
Grüße und schönes Wochenende Ute

ADS-Mami ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2010 21:19
#46 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Sorry Leute,
diese Woche mega viele Termine.

Die Schule ist durch,aber das Problem er will nicht das in der Klasse darüber gesprochen wird. Kann ich voll verstehen aber dann kann dieser Integrationshelfer nicht aggieren.
Was soll ich mit ihm besprechen ich weiß selbst nicht was ich entscheiden würde.

Dominik hatte heute ein Gespräch mit der Frau von der Lebenshilfe. Pro oder Contra die Entscheidung trifft er. Am Montag entscheidendes Gespräch mit der Lehrerin.
Am Mittwoch dann Gespräch der Fachbeauftragten mit der Klasse in der Schule.
Und ab Freitag gings dann los, ein junger Mann wird im zur Seite stehen.

Bin im Moment nicht mehr sicher ob ich das richtige gemacht habe.

Auf der einen Seite bin ich froh das er Hilfe erhält auf der anderen Seite findet jetzt wieder eine Blosstellung seiner Probleme gegenüber anderen Mitschülern im Vordergrund.
Haben wir Pech geht der Schuss nach hinten los und er wird wieder gehänselt.

Aber ich glaub für ihn ist das viel schlimmer als für uns.

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und werd ganz viel mit unserem Sohn unternehmen als Ablenkung.
Liebe Grüße Ute

ADS-Mami ( gelöscht )
Beiträge:

29.08.2010 11:17
#47 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Hallo an alle,
wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Bei uns hat sich alles zu Guten gewendet.
Gespräch mit der Klasse verlief super. Trotz bedenken haben die Schüler Verständnis und konnten nicht glauben das unser Sohn dieses Problem hat.Als er am nächsten Tag in die Schule kam konnte er nicht glauben das er in der gleichen Klasse ist. Er wurde bombadiert mit Fragen und sie haben gefragt ob das Geheim bleiben soll.
Montag kommt nun endlich der Intergrationshelfer und dann beginnt vielleicht ein neuer Abschnitt.
Würde mich freuen wenn nun endlich auch er mal seine Ruhe hat.
Liebe Grüße meld mich mal wieder wenn ich Euch was neues Berichten kann.
Bis bald Ute

ADS-Mami ( gelöscht )
Beiträge:

09.10.2010 13:34
#48 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Hallo wollte mich mal wieder melden.
Unsere Intergationshilfe läuft super, Junior hat jetzt echt wieder gute Noten. Hatten jetzt kürzlich ein Gespräch mit allen am runden Tisch. Hilfe läuft weiter bis 30.03.11 bin heul froh und hoffe das er so viel wie möglich mitnehmen kann.
Er ist jetzt wieder echt locker und kann auch wieder Kontakt zu anderen haben. Hoffe das es so weiter geht.
Müssen nun noch ein Sozialtraining machen um ihn wieder Aufzubauen. Nach den vielen negativ Erfahrungen der letzten Jahre ist es sehr schwer alte Gewohnheiten umzustellen.
Aber ich hab ein Licht am Horizont und kämpfe weiter.
Grüße Ute

ADS-Mami ( gelöscht )
Beiträge:

01.12.2010 23:03
#49 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Hallo liebe Grüße an Euch alle,
habe nun schon länger nichts von mir hören lassen.
Bei uns schleicht sich wieder der Alltag ein. Unser Integrationshelfer hat nun schon eine Zeit seine Arbeit geleistet. Nur leider hat sich bei unserem Junior noch nichts getan. Ich befürchte unser Leidensweg ist schon zu lange und die Verhaltensweisen die er sich angeeignet hat, sind nicht so schnell raus zu kriegen. Das Problem ist die Pupertät.
Wir beginnen nun noch ein Sozialtraining in einer Gruppe. Guter Tipp hier im Forum leider langer Weg bis zum Start. Noch läuft der Antrag.
Hoffe ich kann Euch bald Neues berichten.
Wünsche Euch eine schöne Adventszeit Ute

Helga ( gelöscht )
Beiträge:

16.12.2010 01:15
#50 RE: Asperger-Syndrom Antworten

Hallo ADS Mami kenne deine Probleme wie meine eigenen mein Sohn ist jetzt 16 und Ist seit Januar im Heim ich war leider sehr Kank geworden und konnte nicht mehr mit ihm vertig werden. Er hat die Schule total verweigert und wenn ich ihn zwingen wollte wurde er sehr Agresiev.Der Rektor der Schule meinte das ginge so nicht mehr und mir wurde laufend mit dem Jugendamt gedroht zumal der Junge ein Pflegekind ist. Habe ihn mit 4 Mon. bekommen.Er wurde in einer Psychiatrie 6 Wochen untersucht und dann als Geistig behindert eingestuft und das Medikament wurde Untersagt.Jetzt ist er ausgerastet und hat die Wohnung demoliert. Im Heim lief er nur noch weg und stand auf der Autobahn das bei Schnee und Glateis mitten in der Nacht.Daraufhin hat ihn das Jugendamt in ein anderes Heim vor zwei Tagen erfuhr ich es ist ein Heim für Geistig behinderte. Habe jetzt da ich auch der Vormund bin einen Thermin in einer Psychiatrischen Klienik die sich auf ADS und Asberger spezialisiert hat ausgemacht hoffe dass dem Jungen geholfen werden kann.Mein Mann und ich sind ständig am Suchen wie man ihm noch helfen kann. Gottlob geht es mir wieder besser und ich gebe nicht auf auch wenn keiner das versteht.Er fing auch schon an sich selbst zu verletzen.Habe das mit den Asberger erst vor einem halben Jahr erfahren aber da es dauernd Probleme gab hatte ich das zwar dem Heim mitgeteilt aber die haben nichts unternommen.Da ich jetzt wieder Stabiel bin sorge ich jetzt dafür das es Abgeklärt wird. Habe durch deine Fragen und Antworten der Anderen vielerfahren das mir jetz von Nutzen ist.
VIelen Dank dafür Argave

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
«« § 35a
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz