Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 15 Antworten
und wurde 1.811 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2013, 2012, 2011
Seiten 1 | 2
Moonchild ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2010 13:20
#11 RE: ADHS und Triple P??? Antworten

hihi, bei uns in Frangn nennt man das auch so

Verschriftung in Dialeggt hat was... weiter so

mama4kids Offline



Beiträge: 633

06.05.2010 13:29
#12 RE: ADHS und Triple P??? Antworten

Hi Susanne,

mein Dank wird Dir für immer und ewig nachschleichen, das weißt Du
Mein kleiner Winzling von Laptop hat keinen Platz mehr für weitere Bäpper...
Mir selbst auf die Schulter klopfen ist heut nötig, also schon passiert.

Das Zitat stammt aus "Neuropsychotherapie der ADHS" (Neuhaus/Trott/Berger-Eckert/Schwab/Townson).
Dieses Sachbuch für Elterntrainer ersetzt KEIN Elterntraining (!), ist aber durchaus auch für
Nicht-Elterntrainer lesenswert (denkt mama4kids)

Grüßle
mama4kids

Zottel Offline



Beiträge: 2.697

06.05.2010 15:58
#13 RE: ADHS und Triple P??? Antworten

Zitat von mama4kids
"Neuropsychotherapie der ADHS" (Neuhaus/Trott/Berger-Eckert/Schwab/Townson).



Dieses Buch kann ich nur wärmstens empfehlen! Absolut lesenswert!

Zottel

Moonchild ( gelöscht )
Beiträge:

06.05.2010 16:30
#14 RE: ADHS und Triple P??? Antworten

ich habs mal bestellt, kostet 24 Euro...

Simone Offline



Beiträge: 1.078

06.05.2010 17:51
#15 RE: ADHS und Triple P??? Antworten

Ich hab mir das Buch auch erst neulich gekauft. Nach dem letzten ET. Ist echt gut, da kann ich viel nachschlagen (weil Kurzzeitgedächtnis irgendwie immer schlapp macht)

Simone

Nur gemeinsam sind wir stark! - Heute schon die Welt auf den Kopf gestellt?

FaVe Offline



Beiträge: 1.021

07.05.2010 12:54
#16 RE: ADHS und Triple P??? Antworten

Hey!

Ich habe einen Triple-P Kurs im letzen jahr gemacht, und die Idee vom stillen Stuhl ist für meinen Sohn auch kaum geeignet. Aber es werden einem noch mehr "Werkzeuge" zum Umgang mit Kindern und Förderung vom "erwünschten" Verhalten beigebracht:Konsequenzen richtig einsetzen, Anweisungen richtig geben, Wertvolle zeit mit Kindern verbringen, Eskalationsfallen erkenne, problematische Situationen durch Übungen entschärfen...

Zur allgemeinen Erziehung und Umgang war es ganz nützlich. Nachdem mir dort klar wurde, dass laut geschrieenen Drohungen, was allles passieren würde, wenn diese hausis nicht endlich weitergemacht werden, auch nichts bringen, drohe ich nicht mehr, und bin auch weniger enttäuscht, wenn es eh ncihts wirkt. Aber an manchen tagen wirken halt versprochenen Belohnungen auch nichts...

Die Trainerin hat auch immer betont, der stille Stuhl wäre ja nur eins der Werkzeuge in dieser Methode.

Gruß FaVe

Seiten 1 | 2
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz