wollt mich mal melden

10.05.2010 09:07
avatar  jmc
#1
avatar
jmc

hi meine lieben,
ich weiß ihr habt schon lange nichts mehr von mir gehört, aber seit diesem jahr bin ich wieder voll selbständig.
eigendlich läuft es bei uns auch ganz gut - bei 12 - 15 stunden tage - bekommt man auch nicht mehr so viel mit
( wenigstens ein vorteil )
mittlerweile bin ich diagnostiziert - war auch nie ein thema woher die jungs das adhs haben - medis nehme ich auch wieder, die wartezeiten für therapie sind bei erwachsenen so lange wie für kinder!
nr.1: dieses egoistische, pupertierende, sau-laune-verströmendes, streitsüchtige, unordendliches, stinkendes, testesteron gefüllte ARSCHL.... geht mir auf den nerv.
nr.2: kommt doch auf gym, er hat echt drum gekämpft. seine therapie ist fertig und er hat sich echt toll entwickelt. wenn er jetzt noch lernt laut und deutlich zu sagen was er will und sich bei seinen brüdern durchsetzt dann wird`s echt klasse.
nr.3: geht jetzt seit 2 monaten in therapie und ich merke echt schon fortschritte, auch seine leseschwäche wird besser, allerdings ist er derjenige der am meisten unter meiner arbeit leidet. armer kleine schnucki, ist halt doch der kleine verhätschelte letzte. am wochenende schlafe ich bei ihm im zimmer, seitdem ist es besser und er hat sich seelisch wieder gefangen.
so meine lieben, jetzt gehe ich noch schnell für zwei stunden ins bett, haushalt und alles kann warten
müde grüße
jmc


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2010 00:54
#2
avatar

Winke@jmc

Nett, dass du dich mal wieder blicken lässt ...

... findet Susanne


 Antworten

 Beitrag melden
11.05.2010 10:03
#3
avatar

Schön, dich zu lesen !

Klingt ja insgesamt ganz gut bei euch. Na ja, das Thema Pubertät wollen wir jetzt nicht wirklich vertiefen - das Geschrei, das du vermutlich manchmal noch so vom Wald her hörst, das bin sicherlich ich .

Wenn du mal Zeit und Lust hast, kannst du mir ja schreiben, auf welches Gymn. Nr. 2 geht, würde mich sehr interessieren.

Unser Junior ist jetzt ganz offiziell in ES angemeldet, bis Pfingsten müßte dann nur noch der Bescheid kommen, ob sie dieses Kind wirklich nehmen, das Gespräch hatten wir schon. Und wenn alles in ganz trockenen Tüchern ist, werde ich dieser Dorfgrundschullehrerin mit beschränktem Tellerrand auch ganz offiziell sagen, dass es ein Gymnasium ist und ihr einen IQ um die Ohren hauen - die glaubt nämlich aus tiefster Überzeugung, das wir Junior in eine Privatschule für Behinderte tun . Ich reg mich nicht auf, ich reg mich nicht auf... , stattdessen suche ich noch immer unentdeckte Geldquellen und muss mal schauen, wie das mit dem Telefons.ex funktioniert .

Liebe Grüße,
Mandelkern


 Antworten

 Beitrag melden
12.05.2010 13:20
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Hallo jmc,
ich glaube, ich habe noch nie von jemanden so direkt, kurz und absolut treffend seine Kinder beschreiben hören (sehen) wie Dich. Mein Kompliment - ich bräuchte da Seiten und Stunden und es käme doch nicht das heraus. Ich hoffe, wir hören wieder öfter von Dir.
Alle Achtung.

Samy


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!