Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.370 mal aufgerufen
 Medis - Archiv 2008-2010
sasette1977 ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2010 21:39
Wie funktioniert das mit dem retard???? Antworten

hallo,

meine tochter hat vor 2wochen mit medikinet angefangen 10 tage 2,5mg und jetzt 5mg.ziel ist in 4-6 wochen ein retard.wie wirkt das denn genau? wenn man z.b. eins mit 20mg hat,gibt es dann 2mal 20mg ab oder 2mal 10mg oder erst 15 und dann 5mg?
ich habe auch gelesen das es ca.6-8 std.hält.ich hole meine tochter gegen 16uhr im hort ab,was ist dann? unsere alltagssituation würde sich dann ja garnicht ändern,da sie dann wieder voll aufdrehen(abdrehen :-)) würde.

danke und gruß sasette1977

SusanneG Offline



Beiträge: 10.297

18.05.2010 22:58
#2 RE: Wie funktioniert das mit dem retard???? Antworten

Hi sasette1977,

herzlich willkommen im Forum des AdS e.V.!

Zitat von sasette1977
... wenn man z.b. eins mit 20mg hat, ...


Wenn man z.B. ein Retard-Präparat hat, das Medikinet retard heißt und 20 mg MPH enthält, dann werden sofort 10 mg Wirkstoff freigesetzt und nach drei bis vier Stunden nochmal 10 mg. Obacht: Dies gilt für Medikinet retard. Wenn das verordnete Retard-Produkt anders heißt, frag bitte nochmal nach.

Zum "abdrehen" könnte ich noch was beisteuern, doch dafür reichen deine Infos nicht. Wie alt ist denn deine Tochter?

Viele Grüße
Susanne

sasette1977 ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2010 08:51
#3 RE: Wie funktioniert das mit dem retard???? Antworten

hallo susanne

sie wird nächste woche 7jahre.ist jetzt in der ersten klasse und hat große probleme mit der konzentration,neigt sehr zu frustrationen die dann zuhause entweder an der kl.schwester ausgelassen wird oder eben an mir :-(
ihr verhalten,ihr ton lässt zu wünschen übrig.sie kann sich einfach nicht an klare grenzen halten,das ist zuhause das größte problem und stressfaktor nummer eins.

gruß carmen

SusanneG Offline



Beiträge: 10.297

19.05.2010 22:28
#4 RE: Wie funktioniert das mit dem retard???? Antworten

Hi sasette,

so aus der Ferne kann ich nur sagen, warte erst mal die Medi-Einstellung ab, bevor du ein neues Fass aufmachst. Und deine Feststellung, dass du nix von den Medis hast, weil die nicht mehr wirken, wenn du mit Töchterchen heimkommst - das ist ein neues Fass.

Es wäre sicher gut, wenn du einen Gesprächskreis oder eine Selbsthilfegruppe besuchen könntest. GKs und SHGs findest du unter http://www.ads-ev.de oder http://www.adhs-deutschland.de.

Viele Grüße
Susanne

 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz