Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 936 mal aufgerufen
 Diagnostik, Therapie, Medikation
apfelbäumchen ( gelöscht )
Beiträge:

26.02.2011 18:05
Kryptorrolwert antworten

Hallo,
ich hab schon wieder eine Frage.
Hat von euch schon mal jemand etwas von dem Kryptopyrrolwert im zusammenhang mit adhs gehört ?
Eine Freundin erzählte mir heute sie hätte von der Myoreflextherapeutin ihres Sohnes gehört,
dass wenn dieser Wert erhöht ist ADS artige synthome auftreten können.
Der kryptorrolwert hat irgendwas mit den Nieren zu tun wird im Urin gemessen.
Ist da was dran? Hat das einer von euch schon mal testen lassen?
Grüsse apfelbäumchen

SusanneG Offline



Beiträge: 8.231

27.02.2011 01:55
#2 RE: Kryptorrolwert antworten

Hi apfelbäumchen,

mit einer ADHS geht häufig ein Zinkmangel einher, doch auch ohne Vorliegen einer ADHS kann Zinkmangel Symptome wie Unaufmerksamkeit oder Probleme bei der auditiven Wahrnehmung hervorrufen. Zinkmangel und ein Mangel an Vitamin B6 sollen ursächlich für eine Kryptopyrrolurie sein.

So ein Zinkmangel lässt sich ganz einfach beheben: mit Zink. Doch Obacht! Durch die Gabe von Zink behebt man einen Zinkmangel - mit einer ADHS-Therapie hat dies nicht das Geringste zu tun.

Ob zwischen einer ADHS und einer Kryptopyrrolurie ein direkter Zusammenhang besteht und falls ja, welcher, ist mir nicht bekannt.

Viele Grüße
Susanne

apfelbäumchen ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 12:32
#3 RE: Kryptorrolwert antworten

Hallo,
bei mir hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen es heisst kryptopyrrolwert (ich hoffe nun stimmts).
Angeblich kann es laut dieser Myoreflextherapeutin sein, dass es bei einem erhöhten Wert zu ADHS Synthomen kommt.
Sprich wird die Pyrrolie entsprechend behandelt (mit Vitamin B6 und Zink) wäre möglicherweise eine behandlung mit Medis gar nicht mehr nötig. Ich kanns mir eigentlich nicht vorstellen, dachte aber ich frag einfach mal nach.
Grüsse Edith

Regina Offline



Beiträge: 683

27.02.2011 12:53
#4 RE: Kryptorrolwert antworten

Hallo Apfelbäumchen,

wie Susanne schreibt: Bei einem Zinkmagel kann es zu Symptomen wie Unaufmerksamkeit etc. kommen und zwar mit und ohne ADHS. Wichtig ist: wenn eine ADHS durch eine ausführliche Diagnostik gesichert vorliegt, wird die Gabe von Zink und Vitamin B6 die Symptome möglicherweise positiv beeinflußen, die ADHS ist aber immer noch da und es kann - falls die Gabe von Methylphenidat vom behandelnden Arzt als notwendig erachtet wurde - auch nicht auf eine solche verzichtet werden!

Eine Frage noch zu meinem Verständnis: was macht eine Myoreflextherapeutin?

LG Regina

Wer will, findet Wege! Wer nicht will, findet Gründe!

SusanneG Offline



Beiträge: 8.231

27.02.2011 13:18
#5 RE: Kryptorrolwert antworten

Hi apfelbäumchen,

genau dieser (in meinen Augen gemeingefährliche!!!) Umkehrschluss ist es, der mich bei dem Wort Kryptopyrrol auf die Palme klettern und mit Kokosnüssen schmeißen lässt. Bestimmt zwei Stunden hab ich gestern an meiner Antwort rumgefeilt - und offenbar trotzdem noch danebengegriffen .

Eine ADHS ist ein Syndrom, d.h. ein "Sammelbegriff" für eine nicht näher definierte Anzahl von Einzelsymptomen. Zwei (oder von mir aus auch ein paar mehr) dieser einzelnen Symptome können (auch) auf einen Zinkmangel zurückzuführen sein. So, und jetzt wäre der Umkehrschluss der, dass sich durch die Gabe von Zink und Vitamin B6 diese zwei bis mehr Einzelsymptome verbessern lassen - und dieser Umkehrschluss stimmt sogar.

Lass mich ein Beispiel erwähnen: Mit einer ADHS ist häufig eine mangelhafte Körperwahrnehmung verbunden. Da gibt es Kids, die marschieren im T-Shirt im Schnee herum und meinen, sie frieren nicht. Dass dir mitten im Winter im T-Shirt warm genug ist, kannst du auch erreichen, indem du daheim bleibst und die Heizung aufdrehst - und dies wiederum hat mit einer ADHS nicht das Geringste zu tun .

So, die Heizung ist an - hat sich deswegen jetzt deine Aufmerksamkeitsspanne vergrößert

Angenommen, wir lassen bei der ADHS-Therapie das Methylphenidat weg, was machen wir dann mit den übrig gebliebenen etwa hundert Einzelsymptomen? Sollen wir vielleicht immer etwa fünf zusammenfassen und mit etwa zwanzig anderen Medis behandeln

Ich versuchs jetzt nochmal mit dem Satz von heute Nacht und dem Zusammenhang von ADHS und Kryptopyrrol:

Es gibt einen Zusammenhang von ADHS und Zinkmangel; d.h. man sollte die ADHS mit MPH und den Zinkmangel mit Zinkgaben behandeln. Es gibt auch einen Zusammenhang von Zinkmangel und Kryptopyrrol. Ob es aber einen direkten Zusammenhang von ADHS und Kryptopyrrol gibt, ist mir nicht bekannt und wurde meines Wissens bislang nicht wissenschaftlich erwiesen.

Ich hoffe, ich habe mich nun verständlich genug ausgedrückt. Wenn hierzu noch Fragen offen sind, bitte nachfragen. Aus gegebenem Anlass sind wir gerne bereit, Missverständnisse auszuräumen.

Viele Grüße
Susanne

apfelbäumchen ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 14:33
#6 RE: Kryptorrolwert antworten

hallo Susanne,
Ich dachte mir sowas schon. Ich wollte hier einfach mal nachfragen ob schon mal jemand was davon gehört hat.
Meiner Tochter geht es jetzt nach ihrer Diagnose , mit den Medis deutlich besser.Da will nichts ändern momentan.
Meiner Freundin die diesen Tip bekamm wars auch eher schleierhaft sie wollte es mir einfach nur mal erzählen.
Danke für eure Antworten
Grüsse Edith

apfelbäumchen ( gelöscht )
Beiträge:

27.02.2011 14:35
#7 RE: Kryptorrolwert antworten

Hallo Regina,
Myoreflex Therapie ist glaube ich eine Art krankengymnastik.
Grüsse Edith

Apollinaris Offline



Beiträge: 154

06.03.2011 21:45
#8 RE: Kryptorrolwert antworten

Hallo apfelbäumchen,

habe bei unserem Sohn vor zwei Jahren diesen Test machen lassen, nachdem ich von einigen Personen den (sicher gut gemeinten) Tipp bekommen hatte. Sein Testergebnis lag ganz knapp über dem Grenzwert, sodass mit ziemlicher Sicherheit eine Kryptopyrrolurie ausgeschlossen werden konnte.

Liebe Grüße

Apollinaris

ferrano Offline



Beiträge: 598

13.03.2011 21:45
#9 RE: Kryptorrolwert antworten

Hallöle,
noch eine verspätete Ergänzung zum Themenkomplex "Konzentrationsstörungen und Co". Konzentrationsstörungen können auch durch Schlafmangel entstehen, viele ADHS ler schlafen wenig- was nun?

Konzentrationsstörungen können auch durch Scheidung und oder Tod von Bezugspersonen entstehen, viele Menschen mit ADHS erleben Scheidungen und Tod von Bezugspersonen oder andere traumatische Erlebnisse.

Inkonsequentes Erziehungsverhalten begünstigt ADHS Symptome, allerdings führen Kinder mit ADHS Symptomen Erwachsene dazu inkonsequentes Verhalten an den Tag zu legen, da sie nicht "gewöhnlich" auf erzieherische Versuche reagieren. Was war zuerst da, die ADHS oder die Inkonsequenz?

Ich stelle mir das wie ein komplexes System von Zahnrädern vor, jedes Rädchen kann man etwas justieren um des "Lauf" des gesamten Zahnradsystems zu optimieren. Das Optimieren eines einzigen Zahnrades wird in der Regel nicht dazu führen, das das ganze System "Zahnräder" plötzlich perfekt funktioniert.

Natürlich können im Einzelfall auch Schilddrüsenfunktion oder Scheidung etc. zu vorübergehenden Konzentrationsstörungen führen. Daher ist eine genaue ärztliche Diagnostik so wichtig. Vor allem auch die Entwicklungsgeschichte des Menschen.
Die Komplexität von ADHS ist eben die Schwierigkeit.
Es ist schwer Erziehungsfehler und ADHS Symptome abzugrenzen, bei vielen/allen
Kindern kann eine "Überarbeitung" des Erziehungsstils viel bewirken, trotzdem hat das Kind immer noch Probleme in der Schule oder mit Freunden.

Ich habe auch schon diverse Vitamin- und Omega 3 Fettsäuren Präparate gegeben, die haben so viel oder wenig geholfen wie 6 Wochen Sommerferien. In den Ferien haben wir nämlich keine Schulprobleme!

Also auch hier gilt, probieren geht über studieren, dennoch wird die Kernproblematik von Vitaminpillen leider nicht verbessert.
Schade eigentlich!

Grüßle Uli

Diagnose? »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor