Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

ADHS-Selbsthilfe an 365 Tagen im Jahr

Bei akuten Krisen und/oder Suizidgedanken kann das Forum nicht helfen.
Bitte wende dich an die Telefonseelsorge, an Neurologen und Psychiater im Netz oder an Freunde fürs Leben!
 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 2.437 mal aufgerufen
 ADHS Selbsthilfe für Eltern - 2010, 2009, 2008
honeymausi ( Gast )
Beiträge:

16.07.2006 13:15
ich stell mcih mal vor Antworten

hallo @ all,
also ich fang mal an..wäre wirklich gut wenn andere mir folgen würden un ein eigenes thema aufmachn könnten wo sie sich vorstellen...also hier meine vorstellung:
ich bin grad 15 jahre alt un such leute/jugendliche mit denen ich mich austauschen kann
ich hab ads, meine mum auch un einer meiner brüder hat adhs+asperger un ich versuch mehr über die "krankheiten" herauszufinden...un andere betroffene!!

hoffe wir schreiben uns(wer auch immer ;))

glg honeymausi

h.matata Offline



Beiträge: 537

02.08.2006 10:58
#2 RE: ich stell mich mal vor Antworten

hi...schön das du auf dies forum gestoßen bist.
hier sind viele aus unserer gegend.komme aus gerlingen,bin aber schon uralt(36)
sag mal kenne ich dich nicht von anderswelt?
"eigenart" finde ich übrigend einen tollen ausdruck für ads...*g*...ich selbst nene das "normaler als andere"
denn ich kenne keinen "normalo" der tolleranter,lustiger,fantasievoller,schlauer,flexibler und eben menschlicher ist wie ads`ler.denn wir können ohne spießertum leben...das schaffen andere nicht.
sieh deine "eigenart" als chance..denn du kannst unsagbar viel daraus machen.

moni

der sinn des lebens? atmen das man nicht erstickt..*g*

moni ( gelöscht )
Beiträge:

25.05.2009 12:24
#3 RE: ich stell mcih mal vor Antworten
HALLO

MEINE TOCHTER IST 14 JAHRE ALT UND HAT AUCH ADS

DU HAST NOCH DAS GLÜCK DAS DU GESCHWISTER HAST

MEINE IST ALLEINE UND HAT ES ZIEMLICH SCHWER IM LEBEBN

SIE WÜNSCHT SICH VIELE FREUDE

LEIDER HAT SIE KEINE RICHTIGEN FREUNDE

DAS MACHT SIE IMMER SEHR TRAURIG

ABER ICH WÜNSCHE EUCH ALLEN ADS VOM GANZENN HERZEN DAS IHR ES SCHAFT IM LEBEN

UND DIE HOFFUNG NICHT AUFGEBEN

WENN DU IHR MAL SCHREIBEN WILLST

***gelöscht*** Forumsregeln beachten!!!

SIE WÜRDE SICH BESTIMMTB DARÜBER FREUEN

MONI
Ilona ( gelöscht )
Beiträge:

20.06.2009 13:41
#4 RE: ich stell mcih mal vor Antworten

Hallo Moni ,mein Sohn , 12 Jahre , Ads würde sich auch gern austauschen . muss er dafür unbedingt eine eigene E mail Adresse haben ? Gruss Ilona

Stefan ( gelöscht )
Beiträge:

18.11.2009 22:22
#5 RE: ich stell mcih mal vor Antworten

Guten Abend.
Wenn ich mich vorstellen dürfte, man nennt mich Stefan. Mein alter beträgt momentan stolze 19 Jahre.Wohnhaft im schönen mittel Hessen und ich hab ein problem (vieleicht auch ein paar mehr).Mein größtes ist wohl die Fähigkeit, meinen Geist und meine "7Sachen" zusammen zu halten. Das ist ungefähr so einfach wie eine Kuchen aus Wasser mit den Händen zu bauen.

Bei mir wurde auch ADS fest gestellt und ich hab mich lange darum gedrückt mich damit auseinader zu setzen.

Ob ich das wirklich habe weiß ich nicht(Der Test war positiv).Was ich weiß ist, das ich mit vielen Menschen überhaupt nicht klar komme.Nicht klar kommen ist vieleicht nicht richtig aus gedrückt. Sie sind anders als ich und einige wenige sind so wie ich.Diese Persoenen haben ADS oder ADHS und diese Menschen sind Menschlich zu 100% in ordnung.Ich würde gerne mehr Menschen kennen lernen einen nicht gleich als einen Schwachsinnigen abstempeln wenn man sich "anders" verhält oder einfach "anders" ist.

Außer dem habe ich noch ein anliegen.
Ich bin grade Mitten in meiner Ausbildung zum Tischler/Schreiner und ich schmier zu Deutsch gesagt voll ab.
Mein Meister hat mich nur noch nicht raus geschmissen weil ich wie er immer sagt "Menschlich 100% in ordnung bin"
Von meinem Berichts heft will ich gar nicht anfangen und was die Konzentration an der Arbeit angeht... da ist auch meist Tote Hose.

Ich erwarte hier kein wunderheil mittel, nur vieleicht ein paar erfahrungs berichtige wie ander mit ihrer Ausbildung,Berichtsheft, Hausaufgaben und überhaupt mit allen klar kommen.
Ich würde es auserdem gerne wissen ob es anderen auch noch so geht, das wenn viele Menschen in der nähe sind das es einem richtig unangehem wird.

Hochachtungs voll Stefan

SusanneG Online



Beiträge: 10.271

19.11.2009 00:17
#6 RE: ich stell mcih mal vor Antworten

Hi Stefan,

herzlich willkommen im Forum des AdS e.V.! Schön, dass du uns gefunden hast. Hier sind ganz viele, die jeden Tag, jede Stunde, einen Pudding an die Wand zu nageln versuchen. Öhm, wir üben das noch.

Du schreibst, du hast dich nach der ADS-Diagnose darum gedrückt, dich damit auseinanderzusetzen. Dadurch hast du was interessantes verpasst. Das solltest du nachholen. Lies dich hier durchs Forum oder lies ein vernünftiges und informatives Buch über ADS (z.B. "Hyperaktive Jugendliche und ihre Probleme" von Cordula Neuhaus). Du liest nicht gerne? Ok, es geht auch kürzer: "Wenn ich doch nur aufmerksam sein könnte" von Felix Dietz. Du kannst es bei http://www.ads-hyperaktivitaet.de bestellen. Ich hab keine zwei Stunden gebraucht, um es zu lesen.

Dass du Schwierigkeiten in der Ausbildung hast, kann ich nachvollziehen. Es reicht nämlich nicht, zu wissen, dass man ADS hat; man muss auch etwas tun. Hast du denn nie eine Therapie gemacht? Falls nicht, was hält dich davon ab, jetzt eine zu beginnen? Wende dich an denjenigen, der dich diagnostiziert hat. Oder wende dich an den nächsten Gesprächskreis (Selbsthilfegruppe). Gesprächskreise findest du auf unserer website http://www.ads-ev.de. Wenn du bei uns nicht fündig wirst, versuche es bei http://www.adhs-deutschland.de.

Wenn es dir in einer größeren Menschenmenge "richtig unangenehm" wird, könnte es sich um eine sog. Demophobie handeln; das ist eine Angststörung. Sowas kommt bei Menschen mit ADS mitunter vor. Du solltest dich deswegen an einen Psychologen wenden.

Ich hoffe, es meldet sich noch jemand zum Thema Berichtsheft.

Viele Grüße
Susanne

SusanneG Online



Beiträge: 10.271

23.11.2009 19:24
#7 RE: ich stell mcih mal vor Antworten

Hi Stefan,

gestern habe ich von einem Vortrag von Frau Neuhaus zum Thema "... Jugendliche ..." erfahren. Die Info wird demnächst auf unserer website stehen - beobachte also mal. Sobald ich Genaueres weiß, schick ich dir eine pm.

Viele Grüße
Susanne

gornisch Offline



Beiträge: 430

30.11.2009 16:07
#8 RE: ich stell mcih mal vor Antworten

Zum Thema Berichtsheft:
1. Du könntest deinen meister bitten, sich jeden MONTAG dein berichtsheft anztusehen.
Warum ? So hast du den Druck, den man als ADS´ler nun mal braucht um so ein "blödes,langweiliges" Berichtsheft auf den aktuellsten Stand zu halten.

Ab Morgen schreibst du dir in ein kleines Notizheft, dass du immer im Geschäft bei dir trägst, alle Arbeiten ein, die du die Woche erledigt hast.

Dann kommt das Wochenende.

Uberlege, wann du nix zu tun hast. Meist ist das der Sonntag zwischen 12 und 15 Uhr.(Stell dir dein Handy!!!)
Mache in dieser Zeit die Berichtshefteinträge mit Hilfe des Notizheftes, das du NICHT AM FREITAG im Geschäft liegen lassen darfst.


UND DENKE BITTE DARAN: Du brauchst, um bei der Prüfung angenommen zu werden, ein lückenloses Berichtsheft.
Hast du das nicht, wirst du nicht zur Prüfung zugelassen !!!!!

....das kann es doch nicht sein? Oder? Prüfung futsch,alle Arbeit umsonst...nur wegen so einem Berichtsheft.

Noch was....bei manchen Berichtsheften ist hinten auf der letzten Seite noch eine Kranktagesliste...füll die immer gleich aus...sonst weißt du nicht mehr wann du gefehlt hast oder nicht und musst wieder im Büro nachfragen.

Tipp: Mach von jeder Woche deines Berichtsheftes eine Kopie ...falls du das zu Hause machen kannst.Zur Sicherung.Sonst geht es dir so wie dem armen Sam, der die Nudelsuppe über sein Berichtsheft gekippt hat....und alles noch ein Mal schreiben musste.

Gruß
gornisch

Frust »»
 Sprung  

 

Forum Übersicht | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Webseite

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz