Mutter Kind Kur für ADS-ler?

06.09.2006 12:41
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo Leute!

Ich hab da ma ne Frage!

Heute hat mir der kinderarzt mitgeteilt das er meine beiden Kids gerne in Kur schicken wolle. Das wär ja auch nicht weiter schlimm, doch ich sollte am besten gleich mitfahren weil ich das auch gebrauchen könnte. (Der soll mir mal eine Mutter zeigen die es nicht gebrauchen kann).
Nun hätte ich gerne gewußt; gibt es spezielle Kur Angebot für Kinder mit ADS? Wenn ja ,wo? Und war schon mal jemand von euch in einer Mutter Kind Kur?

Besteht vielleicht die Möglichkeit dort ein ADS spezifisches Elterntraining zu machen. Fragen über Fragen!

Bin froh für jede Antwort
Gruss tina


 Antworten

 Beitrag melden
06.09.2006 13:53
#2
avatar

hi...spontan ohne überlegen fällt mir da nur eine klinik ein


http://www.rehaklinik-neuharlingersiel.de/adhs/therapie.htm

äähhm ist das nun werbung?
meine schwester war gerade da...sie ist total begeistert.hatte übrigends mit meinem neffen recht...nicht dumm sondern schlau und adhs.

der sinn des lebens? atmen das man nicht erstickt..*g*


 Antworten

 Beitrag melden
06.09.2006 18:13
#3
avatar

Hi Tina,

eine Mama aus dem Forum war im August in einer Mutter-Kind-Kur. Da vor allem sie selbst sich erholen und drei Wochen lang nichts von ADS hören wollte, hat sie erst mal für sich selbst "das ganze ADS-Gedöns abgewählt". Doch am Elterntraining hat sie u.a. teilgenommen. Nun ja, ab dem dritten Tag lief es etwa darauf hinaus, dass verschiedene Therapeuten ADS-Mamas zu ihr geschickt haben - sie könne da aus eigener Erfahrung bessere Tipps geben als die Klinikleute. Tja, von da an saß sie nie mehr allein am Tisch *gg*.

Ihre beiden Kinder wollte sie medikamentös neu einstellen lassen. Davon hat die Kurklinik aber die Finger gelassen und die Medikation wie bisher weitergeführt. Einige Mamas dort waren enttäuscht, weil die Klinik keine Diagnosen gemacht hat.

Nun ja, die Kompetenzen und Angebote sind von Kurklinik zu Kurklinik sehr unterschiedlich. Man muss sich deshalb vorher genauestens erkundigen, auch nach den Möglichkeiten für ADS-spezifisches Elterntraining. Vor allem muss man sich darüber im Klaren sein, was man von der Mutter-Kind-Kur erwartet. Erholung für Mutter und Kind? Dann sollte das Thema ADS nicht im Vordergrund stehen. Kurschwerpunkt ADS? Da schließe ich mich dem Tipp von Moni mit Neuharlingersiel an.

@ Moni:
Jaaa, das ist Werbung. Aber hast du schon mal nachgezählt, wie oft ich in anderen Beiträgen geschrieben habe, man solle doch bei google mal nach Neuharlingersiel suchen? Da unser GK in Kaltenkirchen "einen guten Draht da hin hat", läuft explizit dieser Tipp hier eben nicht unter "Werbung" sondern unter "Entlastung des GK Kaltenkirchen" *kicher*. Dass die auch Mutter-Kind-Kuren anbieten, war mir neu - danke für deinen "schwesterlichen" Hinweis.

Viele Grüße

Susanne


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2006 12:24
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Hi h.matata und Susanne G!!

Danke für den Link. Das hört sich ja super an. Ich hab mir gleich mal Info Material schicken lassen. Und 6 Stunden Fahrt bis in die Nähe von Hamburg geht auch noch. allerdings hab ich noch einige Fragen.
Könnte ich dich oder susanne G. nicht mal anrufen. Per Computer ist das zu viel zum schreiben.


Gruss Tina


 Antworten

 Beitrag melden
07.09.2006 22:19
avatar  ( Gast )
#5
avatar
( Gast )

Hallo,
habe Anfang des Jahres auch eine Mutter-Kind-Kur gemacht. In der Klinik Miramar in Großenbrode, das ist bei Heiligenhafen. Dort war der Schwerpunkt zwar nicht auf ADS-Kinder, sie wurden jedoch super integriert, auch im Unterricht. Mein Sohn hat ADS, auch mit Tics, und ihm hat es echt gut getan. Was ich dort toll fand, es war wirklich sehr familiär und die Kinder waren sehr gut betreut. Schwerpunkt war einfach auch, die Mütter zu stärken. Sollte ein Kind mal krank werden, so haben sich alle dafür eingesetzt, daß das Kind betreut wurde und die Mutter auch einfach ihre Anwendungen wahr nehmen konnte. die haben auch eine WEB-SIDE. ich glaube http://www.kurklinik-miramar.de oder so ähnlich.
gruß redflowers


 Antworten

 Beitrag melden
08.09.2006 21:09
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Ich habe im Mai eine Mu-Ki-Kur gemacht und zwar in Bad Münster am Stein/Ebernburg in der Paracelsusklinik....mir und meinem Sohn hat es gut getan. Kann es nur empfehlen...


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!